Capcom – Liste aller Millionen-Seller der Firmengeschichte

24
1372

Capcom hat die Informationen auf seiner Finanzwebseite überarbeitet und unter anderem die “Platinum-Liste” aktualisiert, in der alle Spiele geführt werden, von denen bisher mehr als eine Million exemplare verkauft wurden – satte 93 Titel haben diese Marke schon geknackt.

Die Gesamtübersicht seht Ihr unten, etwas hübscher und detaillierter gibt ee sich auch unter diesem Link.

neuste älteste
NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Egal wie ich scrolle, ich sehe immer die gleichen Titel mit einer anderen Zahl hinten dran.
Nein, es gibt auch Ausnahmen.
Den Dead Rising Titeln hätte ich persönlich eine höhere Position gewünscht. Teil 1 ganz oben, dann Teil 3, dann Teil 4, dann 2. In der Reihenfolge.
Okami 1 Mio. ist auch o.k. Resident Evil 4 / 1 / Remake sind auch zu weit unten. Ich mein Teil 1 auf der ersten Playstation hätte ich auf 7 bis 10 Mio. geschätzt.
Code Veronica auf Dreamcast freut mich, v.a. in Relation zu Teil 1 und Vergleich zur Hardwarebasis Dreamcast / PSX. CV hat wirklich Freude bereitet.

JACK POINT
I, MANIAC
Profi (Level 1)
JACK POINT

NomadNomad
“(…)Schön, dass es Remember Me in diese Liste geschafft hat. Das ist ein richtig gutes Spiel. Verwunderlich, dass dmc so weit oben steht. Es wurde doch immer als Flop verschrien, und landet dennoch auf Platz 3 im Devil May Cry-Ranking. Freut mich aber, denn das ist auch ein richtig gutes Spiel.”
Schön, dass sich hier jemand tatsächlich an sie erinnert… 😉
Finde Deinen Kommentar super! Man sollte hier echt mal die Titel hervorheben, die nicht eh immer besprochen werden. Das von Spriggan erwähnte Okami bzw. Okami HD, dass es endlich auch dort hin geschafft hat.
Bei DMC ist allein die Button-Belegung in Verbindung mit dem Combo-System dermaßen genial ausgetüftelt!

Und warum waren denn bitte die Final Fight-Teile immer so im Hintertreffen gegenüber Segas Streets of Rage?

Millionen-Seller-würdig war Dark Void vielleicht nicht, da leider vielen zu abgefahren, aber ich hab das sehr gerne durchgespielt. Finde ich wie Kill Switch von Namco völlig zu unrecht so stark untergegangen. Ich meine Hoover mit Jet-Pack, Fliegen mit Raketenrucksack, mal normaler 3rd-Person-Shooter, mal Deckungs-Shooter und fliegen mit Raumschiff mit Tesla, Bermuda-Dreieck und Aliens? Ich mein, wie kann man das einfach übergehen?

PS: Die Sheva-KI fand ich nicht so schlimm. Hat einem schon auch mal öfters den Hintern “geheilsprayed”. Ob Resi 5 ein echtes Resi ist und 4 auch, soll jeder selber entscheiden. Es sind einfach Spiele, wo allein die Standard-Gefechte einen Super-Wiederspielwert wg. den Trefferzonen haben. Resi 5 kam mir Horror-Schisser sehr gelegen. (Habe die alten Teile meinem Herz zuliebe nicht sehr weit gespielt, bzw. nur den 1. und den 4., aber die Hunde first hand erlebt.) Ich liebe auch die vielen abwechslungsreichen Gebiete, auch wenn ich irgendwann bei einem Bosskampf stecken geblieben bin und dann nach paar Mal bis heute aufgegeben hab. Muss das doch mal wieder wagen. Mit den Joy-Cons an der Switch würd ichs nicht hinbekommen, hat mir die Demo gezeigt.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Ich zieh die “hirnamputierte” Sheva-KI jedem menschlichen Spieler vor.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sir Lancelot

RE4 finde ich inhaltlich nochmal eine ganze Spur dämlicher als RE5 und akzeptiere ich ebenfalls nicht als Resident Evil.
Allerdings war das Spiel für sich toll.

Mir ist selbst RE6 lieber als RE5. Da muss man zumindest nicht eine hirnamputierten KI-Begleiterin babysitten.

Little Mac
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Little Mac

Sir LancelotSir Lancelot :

Ich sage nicht, dass das Game ohne Schönheitsfehler auskommt.

Aber allein aufgrund des Abschlusses der Wesker-Saga war es für Fans ein Muss – ob man es jetzt gut gelöst hat oder nicht, steht auf einem ganz anderen Blatt. Geht ja hier primär um die Verkaufszahlen und begünstigende Faktoren. Aber mir persönlich war Wesker auch etwas zu Matrix-mäßig…

Mit den Details lass‘ uns jetzt aber besser hier nicht anfangen -da hätte ich schon in Teil 4 einiges zu meckern gehabt:-)

Es war jedenfalls sehr gut spielbar, sah super aus und hat mir sehr viel mehr Spaß gemacht als Teil 6. Und Sheva hat mich auch nie gestört.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sir Lancelot

Trotzdem qualitativ und inszenatorisch top gemacht und mit dem Abschluss der Wesker-Story Pflicht für jeden Serienfan.

Ne, für mich existiert das Spiel gerade deshalb nicht. Die Figur von Wesker wurde so ziemlich zerstört. Von der mysteriösen grauen Eminenz zu einem klischee-Bösewicht der die Welt zerstören will.

Was das Spiel an sich angeht, ist es eine ziemliche Kopie von RE4-nur alles schlechter. Dazu eine idiotische KI-Zwangspartnerin und nach den Slams langweilige Locations.
Und mit Inzenierng meinst du sicher so tolle Szenen wie Einheimische die mit Sonnenstrahlen schießen oder Anabolika-Chris der ein Felsen in einem Vulkan puncht? :DD

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 3)
torcid

Da soll mal einer sagen Fighting Games sind tot. Street Figher V 3,9 Millionen (davon sind 95% PS4 Verkäufe) und für One ist es gar nicht rausgekommen. Fast so viel wie Street Fighter 2 Turbo für SNES… Respekt!

Obwohl mir IV besser gefallen hat…

Little Mac
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Little Mac

Teil 6 lebte wohl auch vom guten Ruf der beiden Vorgänger. Teil 5 bot zwar weniger abwechslungsreiche Einlagen als Teil 4 und bewegte sich noch mehr Richtung Action. Trotzdem qualitativ und inszenatorisch top gemacht und mit dem Abschluss der Wesker-Story Pflicht für jeden Serienfan.

Teil 6 habe ich damals blind gekauft, wie vermutlich viele andere auch -hey es ist schließlich Resident Evil. Jetzt weiß ich: Ein Spiel das besser geworden wäre, wenn man einfach die Hälfte weggelassen hätte. Ich hatte das Gefühl sehr viel gegen Hubschrauber zu kämpfen:-) Und wenn man die Storyfetzen zusammengesetzt hatte, ergab sich kruder Quark. Ich kriege das bis heute nicht schlüssig getrunken:

Ein Geheimdienstboss (der heimlich an Biowaffen forscht) der scharf auf Ada Wong war, sie aber nicht rumkriegen konnte, brachte seine ihm treu ergebene Assistentin dazu, sich in eine Art Ada-Wong-Klon umwandeln zu lassen. Der ist dann aber wahnsinnig geworden und hat sich der Biowaffen des Geheimdiensttypen bemächtigt, um mehrere Outbreaks u.a. in USA und China zu entfesseln. Nebenbei tötet der Klon die Einheit von Chris Redfield.

Da keiner was von dem Klon weiß, jagt der jetzt die echte Ada, was wiederum Leon Kennedy nicht zulassen mag, außerdem noch diese Nummer mit Sherry und dem Wesker-Sohn… mannomann.

Da freut mich umso mehr, dass der grandiose Teil 7 mit diesem schweren Erbe auf den Schultern doch nach verhaltenem Start inzwischen ebenfalls als „Kassenschlager“ gilt.

Gelinde gesagt überrascht mich das im Vergleich schwache Abschneiden der Street Fighter Serie, besonders die Dominanz der alten Module im Vergleich zu den Teilen V und IV. Hätte da höhere Zahlen erwartet, da wundere ich mich fast, dass online immer so viel los ist.

Monster Hunter habe ich nie gespielt, nach Matthias‘ Artikel in der aktuellen M! ist meine Motivation auch nicht groß, es anzutesten muss ich gestehen.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Totalausfälle RE5 und RE6

Jedem seine Meinung und so, ich halte Teil 5 für ziemlich gelungen.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Resident Evil auf dem GC ist heute noch was von fantastisch..ein Meisterwerk
Das werde ich nie abgeben das steht fest

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Alles im Blick 👍🏻

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Okami soll sich zumindest auf der Wii am besten spielen, wegen der “Fuchtel”steuerung.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sir Lancelot

Ich bin eher überrascht, dass der Resi Gamecube Remake überhaupt die Million geknackt hat. Dachte immer das wäre ein totaler Flop gewesen.
Imho bestes Resident Evil aller Zeiten.
Dass die Totalausfälle RE5 und RE6 unter den drei erfolgreichsten Spiele sind, tut echt in der Seele weh.

Henry
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Henry

Danke Maniac Redaktion für den interessanten Artikel.
Capcom ist schon ein top Unternehmen. Ich hätte nie gedacht, dass Resident Evil auf der GC so wenig Absatz hatte im Vergleich. Der vierte Teil war doch der Hammer damals und bei mir ein Day One mega Pflichtkauf und richtig gut. Da hat wohl das Marketing total versagt. Monster Hunter World hat 14 Mio. Einheiten gebracht. Das ist eine Wucht und ich habe noch gar keinen Teil gezockt. Das muss nachgeholt werden. Resident Evil 5 ist auch aus meiner Sicht eines der besten Spiele von Capcom ever. Hab es 3 mal komplett durchgespielt und finde es nach wie vor super genial. Ich muss es unbedingt noch für PS4 holen. Was mich auch verblüfft ist, dass Resi 2 Remake fast die Verkaufszahlen der Urversion erreicht hat.
Ich hoffe auf ein neues Dino Crisis und ein Resident Evil like Teil 5. Teil 7 habe ich leider nur 1 Stunde gezockt und dann war die Motivation bei 0. Muss es erneut versuchen.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Rudi RatlosRudi Ratlos Müssten dann nicht die Wii und PS3 Fassungen nochmal auftauchen? Das heißt ja eher, dass die sich nicht mal 1 Mio. Mal verkauft haben. ☹️ Das hat der weiße WOLF nicht verdient.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Mich überrascht, das Okami mit 1 Mio. verkauften Exemplaren bei Capcom als Flop zählt oO* Edith sagt: Das ist ja die HD-Variante. Naja, immerhin konnte das Wolfsabenteuer auf den neuen Kisten noch ein paar Exemplare absetzen 🙂

Spriggan
I, MANIAC
Maniac
Spriggan

D00M82D00M82
Okami auch.. Bin fast schon geschockt 0o

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Dietfried

wirklich interessant fand ich die plätze 50 und 80. wer hätte das gedacht…

Grossmeister B
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Grossmeister B

Street Fighter 2 auf Platz 5 nach all den Jahren: schön

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Mega Man X hätte deutlich mehr verdient!

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Wie wenig sich Onimusha verkauft hat. bei den ersten beiden Teilen waren die Verkaufzahlen in Japan Top, im Rest der Welt Okay, daher hat man den dritten Teil westlicher gemacht (Frankreich, Reno) und da gingen die Verkaufzahlen nochmal um eine halbe Million runter, weils dies Westler trotzdem nicht angesprochen hat und die Japaner es merkwürdig fanden. Also hat man dem “4.” Teil wieder japanischer gemacht und der taucht nicht mal mehr Liste auf. Kein wunder das Capcom den Stecker gezogen hat.

Auch hardcore die Verkaufzahlen von Dino Crisis und DC2, einfach mal die Zahlen direkt halbiert.

Nomad
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)
Nomad

Beeindruckend, wie wichtig Monster Hunter und Resident Evil für das Unternehmen sind. Schön, dass es Remember Me in diese Liste geschafft hat. Das ist ein richtig gutes Spiel. Verwunderlich, dass dmc so weit oben steht. Es wurde doch immer als Flop verschrien, und landet dennoch auf Platz 3 im Devil May Cry-Ranking. Freut mich aber, denn das ist auch ein richtig gutes Spiel.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

will ein neues lost planet

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Krass, wie wenig sich das Resi 1 Remake und Resi 4 damals auf GC verkauft haben. Auf der Wii und der Switch scheint Resi auch nicht sonderlich erfolgreich zu sein. Das sich hartnäckig haltende Image der Kiddie-Konsolen kommt wohl doch nicht ganz von ungefähr…