Cyberpunk 2077 – Hotfix 1.21 verfügbar

7
581

CD Projekt RED schraubt weiter an Cyberpunk 2077 und hat jetzt Hotfix 1.21 veröffentlicht. Die englischen Patchnotes dazu lesen sich so:

Gameplay

  • Fixed an issue where, after the player commits a crime on the roof of a building, NCPD officers would spawn behind the player’s back.
  • Fixed an issue preventing the player from climbing ladders out of water.

Visual

  • Fixed various issues related to clipping in NPCs’ clothes.

UI

  • Added back the icon above NPCs, who are under the Distract Enemies quickhack effect.
  • Scanning UI is now less cluttered.
  • Fixed an issue where Japanese/Traditional Chinese text could disappear if the player changed the interface language from English to one of these languages.

Stability and performance

  • Various memory management improvements (reducing the number of crashes).

Console-specific

  • Players should now be able to select stickers in Photo Mode using the Circle button in the Japanese version of the game on PlayStation 4.

Stadia-specific

  • Fixed some graphical issues on a bridge in Mikoshi in Belly Of The Beast/Changes
neuste älteste
T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

da stimm ich vader zu. ich spiel grad aktuell sehr ausgiebig auf der ps5 und am ende ist es fahr von a nach b und baller dort oder rede. es fühlt sich ein bisschen an wie ein fallout im sci fi setting ohne magie. dafür eben mit hacks.
mir machts spaß und besonders die atmosphäre ist sehr dicht. hatte zwar auch wieder ein absturz aber bei einer 12 std session ist en crash verkraftbar.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Für mich ist das Game schon fast wieder ein alter Hut, Lol.
Ich hab’s jedenfalls durch seit Monaten und mich seitdem auch dran satt gezockt.
Ich fand es gut und hatte auch nicht wirklich viele Bugs. Ich habe aber auch sehr Mission-konzentriert gespielt und nur wenig rumgegempelt, da mir die Umgebung einfach zu wenig Interaktionsmöglichkeiten bot und in diesem Bereich nicht mit meinen Lieblingen ARK, 7 Days to Die, The Forest, Conan Exiles, Green Hell, Grounded und Breath of the Wild mithalten kann. Das finde ich übrigens sehr schade, dass es immer noch so ist: Je popöser und aufwändiger die Grafik, desto weniger kann man mit ihr anstellen. Ok, an die Komplexität von ARK, wo ja seit über 5 Jahren immer noch Inhalte hinzu kommen, kommt so schnell nichts heran, noch nicht mal ein neues Elder Scrolls oder GTA, schätze ich schon jetzt mal. Es sei denn man kann da demnächst auch jeden Baum abholzen und sich überall sein Domizil errichten und sich gar ins Erdreich buddeln wie bei 7D.
Das wär ja mal was: Ich finde beim neuen Elder Scrolls einen verschlossenen Höhleneingang, habe aber nichts zum Aufmachen dabei und kann mich dann aber mit meiner Obsidian-Schaufel unter der Tür hindurchbuddeln… *träum*

Eydrian
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Eydrian

Also wenn ich lese, dass sie irgendwas im Photo-Modus der japanischen Version gefixt haben, scheinen sie sich ja wirklich um die wichtigen Dinge zu kümmern… 🙄

Insanity
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Insanity

Ist denn mal abzusehen, wann man das Spiel wieder im PS-Store kaufen kann? Ist ja langsam schon peinlich, wie lange das dauert.

Das habe ich mich auch vor ein paar Tagen gefragt. Nicht, dass ich ein großer Fan des Digitalkaufes wäre, aber für die Zugkraft eines Spiels ist das heutzutage doch eine wichtige Stellschraube. Ich wünsche CDPR, dass Cyberpunk bald wieder drin ist. Ich freue mich auch schon auf ein erneutes Spielen mit Next-Gen-Upgrade, bis dahin werden hoffentlich weiterhin kleinere Fixes kommen.

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

@zack1978 , oder es wird immer lächerlicher … 😉

Anonymous
Gast
Anonymous

Gut Ding will Weile haben. ^^

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Ist denn mal abzusehen, wann man das Spiel wieder im PS-Store kaufen kann? Ist ja langsam schon peinlich, wie lange das dauert.