eFootball – Konami setzt künftig ganz auf Free-to-Play

14
1162

Überraschung: Nachdem PES vergangenes Jahr ausgesetzt hat, kickt Konami seinen langjährigen FIFA-Rivalen nun zusammen mit der japanischen Winning Eleven-Marke quasi in die Tonne und versucht sein Glück zukünftig mit der Weiterentwicklung davon unter dem eFootball und schwenkt dabei komplett auf Free-to-Play um.

Wie man sich das vorzustellen hat, will die Pressemitteilung schmackhaft machen:

  • eFootball™ ist ab Herbst die neue globale Marke für ein weltweites Publikum
  • Entwickelt mit der Unreal® Engine für Verbesserungen auf und neben dem Spielfeld
  • Free-To-Play als digital-only-Titel mit fairem, ausbalanciertem Erlebnis für alle Spieler
  • Alle Spieler werden mit eFootball™ vereint und spielen auf Konsolen, PC und mobilen Endgeräten. Cross-Platform wird nach dem Launch verfügbar sein.

Konami Digital Entertainment B.V. verkündete heute eFootball™, die brandneue Fußballsimulation von den Machern von PES und Winning Eleven. Als Free-To-Play-Titel, und komplett neu in der Unreal Engine entwickelt, wird eFootball™ weltweit zuerst im Herbst für PlayStation®5, PlayStation®4, Xbox Series X|S, Xbox One, Windows® 10 und PC Steam®  erscheinen. Versionen für iOS und Android folgen zeitnah.

Mit eFootball™ startet eine neue Marke für eine neue Generation von Konsolen und Spielern und löst damit Pro Evolution Soccer (PES) und Winning Eleven ab.

Ausgehend von der starken Grundlage der Unreal® Engine, die es uns ermöglichte, die Darstellung der Spieler massiv zu überarbeiten, haben wir eine Reihe von Modifikationen vorgenommen, um praktisch eine neue Engine für Fußballspiele zu erschaffen, die eFootball™ für die nächsten Jahre antreiben wird”, sagt Seitaro Kimura, eFootball™ Series Producer bei Konami Digital Entertainment. “Mit der zusätzlichen Leistung der Konsolen der neuen Generation und durch die enge Zusammenarbeit mit Elite-Fußballern liefert eFootball™ unser bisher spannendstes und realistischstes Gameplay. Wir werden im nächsten Monat konkrete Gameplay-Details bekannt geben.”

Dank der weiterentwickelten Engine konnten zudem die Animationen stark überarbeitet werden. Eine neue Technologie namens “Motion Matching” wandelt die große Bandbreite an Bewegungen der Spieler in eine Reihe von Animationen um und wählt die genaueste Version in Echtzeit aus. Das System bietet mehr als viermal so viele Animationen wie bisher, wodurch eine äußerst realistische Bewegung erzeugt wird. “Motion Matching” wird auf allen eFootball™-Plattformen genutzt, einschließlich Last-Gen-Konsolen, PCs und Mobilgeräten.

Um sicherzustellen, dass eFootball™ eine Erfahrung ist, die jeder Spieler erleben kann, ist KONAMIs neues Fußballspiel Free-To-Play für Konsole, PC und mobile Endgeräte. Wichtig zu erwähnen ist, dass eFootball™ ein faires und ausbalanciertes Erlebnis für alle bieten wird. Mehr Details zum Gameplay und den Online-Modi werden Ende August bekannt gegeben.

Als ein digital-only-Titel wird KONAMI nach dem Launch im Herbst regelmäßig neue Inhalte und Spielmodi in eFootball™ hinzufügen. Lokale Spiele mit dem FC Barcelona, Juventus, FC Bayern München, Manchester United und anderen Vereinen werden zum Start kostenlos verfügbar sein. In der Zukunft werden bestimmte Spielmodi als optionaler DLC verkauft werden, um den Spielern die Option zu geben, sich ein Erlebnis nach ihren Interessen zusammenzustellen.

eFootball™ vereint zum ersten Mal die globale Fußballgemeinschaft und wird auf Konsole, PC und Mobilgeräten das gleiche, äußerst realistische E-Sport-Erlebnis bieten – einschließlich voller Crossplay-Unterstützung nach dem Launch. eFootball™ auf Mobilgeräten wird zu einem späteren Zeitpunkt im Detail vorgestellt.

Um direkt von Anfang an eine offene Kommunikation bieten zu können, hat KONAMI bereits die erste Roadmap für eFootball™ veröffentlicht, die Details zu den Launch-Inhalten und dem, was in den folgenden Monaten hinzukommen wird, präsentiert.

Anfang Herbst:

  • Brandneues Gameplay powered by Unreal® Engine
  • Cross-Gen-Matchmaking (zum Beispiel PlayStation® vs. PlayStation®4 oder Xbox Series X/S vs. Xbox One)
  • Lokale Spiele mit FC Barcelona, Juventus, FC Bayern, Manchester United und weiteren Vereinen

Herbst:

  • Cross-Plattform-Matchmaking zwischen Konsolen und PC (zum Beispiel PlayStation®5 vs. Xbox Series X|S, PlayStation®5 vs. PC Steam®, etc.)
  • Teamerstellungsmodus (Name TBC) verfügbar – eigenes Team aufbauen und Spieler verpflichten
  • Online-Ligen (Name TBC) starten – mit einer realen Mannschaft an einer globalen, kompetitiven Liga teilnehmen
  • “Match Pass”-System – Ingame-Gegenstände und Spieler verdienen durch das Spielen von  eFootball™

Winter:

  • Support für Mobile-Controller wird hinzugefügt
  • Vollständiges Cross-Plattform-Matchmaking auf allen verfügbaren Plattformen inklusive mobilen Endgeräten, insofern ein kompatibler Controller verwendet wird
  • E-Sport-Turniere für professionelle E-Sportler und Hobbyspieler starten

KONAMI hat die Ehre, Lionel Messi und Neymar Jr., zwei der größten Fußballer aller Zeiten, als globale Botschafter für eFootball™ verkünden zu können. Zusätzlich wurden Andrés Iniesta und Gerard Piqué als offizielle Berater eng in die Entwicklung des offensiven und defensiven Gameplays involviert.

Neue Ankündigungen zu weiteren Botschaftern für eFootball™sowie Details zu Partnerklubs, Lizenzen und mehr werden in den kommenden Wochen vorgestellt.

 

neuste älteste
Gotthund
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Gotthund

PES 2006 war ein geniales Spiel, verglichen mit den heutigen Spielen wirkt es aber nicht nur grafisch altbacken. Ich finde die Idee bei solchen Spielen wirklich gut, die jährlichen Releases ohne cross-gen oder cross-plattform Unterstützung sind nämlich ein Unding, wenn man gerne online zockt. Aktuell sind 5 Minuten Wartezeit auf ein Matchmaking keine Seltenheit bei PES

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

PES spielt sich schon lange nicht mehr so gut wie damals
PES 2006 war die Revolution des Fußballs
Wirklich jeder wurde vom genialen gameplay gepackt.
Ich habe öfter Mal einen Teil heute versucht aber ..naja ..
Da kann man auch das aktuelle FIFA spielen mmn

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

Wird hoffentlich ein Desaster für Konami. Ich will keinen Free2Play-Mobileport auf Next-Gen-Konsolen spielen. Da hol ich mir lieber PES 2021 für 4,49€ im PSN-Store und zock das ein paar Jahre.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Die haben sich aber viel vorgenommen. Mein Ding ist das nicht. Ich stehe auf Lizenzen. Mir fehlt die Fantasie dafür, dass sie Fifa im Gameplay deutlich abhängen können. Ich würde darauf wetten, dass die PES-Nische noch kleiner und unbedeutender wird.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

MayhemMayhem Kann ich nachvollziehen. Allerdings hat Konami die PES Reihe trotz rumschrauben an Ballphysik und KI wenig große Vorsprung gewagt. Das einzige PES die ich hab ist Teil 6. Beste Fußball Spiel. Wobei PES 2015 soll auch ein sehr gutes Fußball Spiel ist.

Ob die Spiele Editor dazu kommt?

Supermario6819
I, MANIAC
Maniac
Supermario6819

MayhemMayhem
Geht mir genauso.Da bleibt dann wohl nur Fifa 22 übrig.Denn ganz auf Fußball will ich nicht verzichten.Pro Evolution Soccer hat immer viel Spaß gemacht und war realistischer als Fifa.So wird man noch einige Fans vergraulen und zu Fifa treiben.

Mayhem
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Mayhem

Tja, dann spiele ich halt kein Fußball mehr. Ich hätte gerne ein vollwertiges Spiel auf Disc.

RYU
I, MANIAC
Profi (Level 3)
RYU

Interessant, da würde selbst ich ma wieder reinschaun. ISS64 mochte ich damals schon lieber, aber wirklich oft hab ich Jahre danach auch nicht mehr reingeschaut. Jährliche Vollpreis-Updates war mir keines der beiden bei weitem nicht wert. Das alles jetzt, inkl. der natürlich ‘neuen’ Animationstechnik, kurz nach der Präsi von Fifa22, so ists richtig.^^ Bin gespannt was das Game letztendlich wirklich zu bieten hat. Hauptsache Konkurrenz.

FK4life
I, MANIAC
Profi (Level 1)
FK4life

Ach wäre ich dankbar für eine Switch Version…

Supermario6819
I, MANIAC
Maniac
Supermario6819

Heißt das es gibt auch keinen Singleplayer Modus gegen den Computer mehr?
Das wäre sehr schade dann musste ich zu FIFA wechseln.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

War deren Net-Code nicht für die Tonne? Mutiger Schritt…

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Es wäre noch anzumerken, dass es (vorläufig) keine Switch Version geben wird, da sich Konami nicht dazu äußern möchte und eine Ankündigung nicht vorliegt.

Quelle:
https://www.ign.com/articles/efootball-pes-2022-free-to-play-renamed-release-date

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Ist auch besser so, statt jedes Jahr ein neues PES zu bringen.

Cato
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Cato

Hm, wenn man für das volle Paket nicht zu teuer wegkommt und man nicht jährlich neu kaufen muss, finde ich das ausnahmsweise mal ganz gut. Sich jährlich das neues Fifa kaufen zu müssen nervt ja auch. Eine der wenigen Fälle, wo ich free to play als Idee gut finde.