Elden Ring: Shadow of the Erdtree – jetzt erhältlich

10
470

Den Termin dürfte sich fast jeder Elden Ring-Jünger ohnehin längst eintätowiert gehabt haben, aber für die ganz wenigen, die es vielleicht doch nicht mitbekommen hatten: Seit heute ist die lange Erwartete Erweiterung Shadow of the Erdtree auf PlayStations und Xboxen erhältlich, was Bandai Namco und FromSoftware natürlich mit einem Launch-Trailer zelebrieren.

neuste älteste
Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Na zum Glück habe ich mir keine weiteren Trailer angeschaut. 😊
Ich bin dank NG+ mittlerweile auf Stufe >230. Am Anfang des DLC‘s habe ich davon aber nicht viel gemerkt und habe ordentlich eingesteckt. Das eine Phantom im Startgebiet mit den Faustwaffen hat mich mit den schnellen Schlägen in wenigen Sekunden erledigt, ich konnte gar nicht reagieren. 😅 Aber mittlerweile läuft es vor allem dank der Upgrade-Items des DLC‘s doch deutlich entspannter. Hab den Segen des Baumes auf 9 und den der Asche auf 5. Damit komme ich gut voran. Aber bei einigen der großen Gegner auf den weiten Feldern mache ich noch immer kaum Schaden. ☹️
Ich bin aber froh, dass ich auf das Mondschleier-Katana umgeskillt hatte. Der Blutungsschaden haut gut rein.
@Joia: Falls du Bock hast, kannst du deine Eindrücke zum Spiel auch gerne im Forum mit abgeben. 😀
https://www.maniac.de/community/topic/elden-ring/page/51/#post-1785232

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

By the Way: Kurz in den trailer rein geschaut, weil ich meinte, schon “einiges” vom Spiel gesehen zu haben…Pustekuchen! Es bedürfte einer ganz fetten Spoiler Warnung!!

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Ich habe auch einen äh..Mordsspaß mit dem Dlc und sehe es wie Joja und Bort.
From Softwares “Dlc” wäre bei anderen Publishers glatt eine Fortsetzung geworden, natürlich für mich ohne “A-ha” Effekt, da ich glatt 700 Stunden im Hauptspiel verbraten haben und eher ein Botw/Totk De-ja vu habe, außer dass die Hauptmap diesmal komplett eine andere ist und gewaltig groß.
Der Schwierigkeitsgrad…mhmm…ich bin SEHR vorbereitet in die Erweiterung gegangen und das hat sich ausgezahlt, und zum Glück hat sich nicht bewahrheitet, dass Miyazaki gedachte, in der Schattenwelt die Stats des Hauptspiels zu annullieren.
Demzufolge habe ich kaum Probleme Dank meiner Over-Power und dennoch gibt es reichlich an neuen Gegnern, die mir Respekt abverlangen.
Wer mir das als “Cheaterei” unterjubeln will, bitte. Ich habe kein Problem damit und spiele es, weil ich Spaß haben will und die Möglichkeiten ausschöpfe, die das Game bietet.
Ich habe den ersten Run im Hauptgebiet nach 150 Stunden abgeschlossen, 50 davon waren bestimmt für die bezaubernde Fäulnis-Göttin und dann kamen locker 500 St. dazu, an Erkundung, Waffen-Schmiederei, natürlich hoch-leveln, weil, wohin sonst mit den Millionen Runen, die man irgendwann mitschleppt? 😛

Was nicht so ganz zündet, sind die neuen Waffen und Items, bei letzteren vermute ich dennoch, dass sie im Laufe des Trips durchaus zum Einsatz kommen werden, denn vieles ist nach wie vor kryptisch, und wie gewohnt, muss man sich alles erarbeiten/ergründen.
Die Settings sind auf jeden Fall sehr, sehr gut gemacht, die Atmo geradezu “einsaugend” und ich versuche es, in kleineren Happen zu genießen und ein paar Stunden am Tag sind für mich ausreichend.
Denn ich gedenke, wenn ich es durchspielen sollte, wieder auf Erkundungstour zu gehen, und mir jeden Winkel dieser genialen Welt anzuschauen und eventuell, wie im Hauptspiel, jede Quest abzuschließen, die mir möglich ist.
Schade um Wukong, das vorerst Digital-only sein soll: Das war das Game, auf das ich mich am meisten gefreut hatte von den neuen, die dieses Jahr erscheinen, und aus dem Grund werde ich es skippen, aber ER ist nicht nur Ersatz sondern glatt “mein” Spiel der Dekade und wird mich garantiert bis in den Spät-Sommer verdammt gut unterhalten.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Ich komme prima und bisher ohne Probleme voran. Hab schon den größten Teil der Karte erkundet. Vermute ich jedenfalls. Mal schauen, was noch kommt. Mega genialer DLC, der bei anderen Entwicklern wohl auch als komplettes Spiel durchgehen könnte. 😉

joia
I, MANIAC
joia

so, nach einem wochenende voller schweiß, tränen, harten kämpfen, frustration und wut und allem, was souls auch im guten ausmacht. moment … das ist ja alles gut!!! – weil man es trotzdem macht und irgendwann auch schafft und … souls halt … 🙂

großer respekt: nach so kurzer zeit ein dlc, dem hauptspiel ebenbürtig und voll funktionstüchtig! fromsoftware eben.

die musik finde ich persönlich dezent angenehmer als die im hauptspiel – die einzige kritik – fromsoft hat an einigen stellen im bild für meinen geschmack zu sehr an der kontrast-schraube gedreht. der kontrast lässt das geschehen manchmal sehr starr wirken … klar, dadurch wirkt das bild düsterer, dreckiger, aber an manchen stellen eben auch beinahe wie ein comic. das stört mich nicht wirklich – es fiel mir nur auf, kenne den effekt aus der fotografie.

ein klasse dlc – vom umfang, den details, wie von den fordernden überlebensbedingungen her. ein wenig düsterer, ein wenig härter – ein wenig mehr in richtung ds3 würde ich behaupten – in so vielen details. (allein die figuren in anspielungen auf den gewaltigen aus demons souls …)

hoffentlich wird das franchise nie so groß bzw. kommerziell in dem sinn, dass es all diese großartigen verhältnisse verwässert oder verwässern muss.

Keymaster
I, MANIAC
Keymaster

Viel Spaß in die Runde. Ich verzichte und begebe mich lieber in die schummrigen Gewölbe von “Wizardry – Proving Grounds of the Mad Overlord” auf der Switch. Auch ein herrlich unerbittlicher Spaß! 😉

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Hab den tanzenden Löwen aus dem Trailer im Turm oben Links auf der Karte gerade erlegt. Seine Maske sieht Shit aus, wenn man sie trägt! 😛
Ganz vertraut das Spiel und ja, es schenkt einem nichts und überall kann man ordentlich Prügel beziehen. Wie immer. 🙂

MadMacs
I, MANIAC
MadMacs

Ich komme mir gerade vor wie ein blutiger Anfänger.
Überall bekommt man nur Prügel.

Kahlmoix
I, MANIAC
Kahlmoix

Gänsehaut weil man hart auf die backen bekommt 🫣

KVmilbe
I, MANIAC
KVmilbe

Der erste Moment im DLC – Gänsehaut