Far Cry 6 – wird neue Erzähltechniken verwenden

6
361

Abseits des Ankündigungstrailers sind handfeste inhaltliche Informationen zu Far Cry 6 bisher noch Mangelware. Jetzt hat dessen Narrative Director Navid Khavari gegenüber Press Start zumindest schonmal erklärt, dass der Ego-Shooter auf neue Erzähltechniken zurückgreifen wird.

So verwendet man etwa erstmals in der Seriengeschichte die Third-Person-Perspektive in Zwischensequenzen. Der Spieler sieht somit den eigenen Charakter mit anderen Personen interagieren. Für die Erzählung verlässt man sich aber nicht nur auf Zwischensequenzen.

Far Cry 6 erscheint am 18. Februar 2021 für PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X.

neuste älteste
ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Zumindest könnte man den Text so gestalten, dass es ersichtlich ist (selektive Information).

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ubisoft nicht, Essnersoft schon. 🙂

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Da greift die News einen Fakt aus dem verlinkten Artikel heraus, der isoliert betrachtet anders wirkt, als eine Reihung von Informationen. Ubisoft wird das sicherlich nicht an große Glocke hängen, als das es die Aufregung wert wäre.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Ich persönlich würde mir mehr Service Elemente wünschen live Action glaube ich nennt man das.
Beim neuen Assasins Creed soll dies auch Einzug halten klingt sehr vielversprechend
Bin mehr als gespannt 👍

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Wird die Story daraus Besser?

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Wahnsinn! Ubisoft agiert ja regelrecht waghalsig mit ihrer Reihe! Ich bin auf ein völlig neues Spielerlebnis gespannt.