Final Fantasy XVI – wird keine Open World haben

9
534

Produzent Naoki Yoshida hat jetzt gegenüber IGN verraten, dass Final Fantasy XVI keine Open World bieten wird. Vielmehr werde man abgegrenzte Areale gestalten, wie man es etwa bei Pokémon Legends Arceus bereits gesehen hat.

Yoshida gibt jedoch ohne Umschweife zu, dass man sich konzeptionell an aktuellen Open-World-Krachern orientiere. Konkrete Namen nennt er nicht. Grund dafür ist, dass eine jüngere Generation an Spielern noch keinen Serienteil kennt und man hofft, diese damit ins Boot zu holen.

Final Fantasy XVI erscheint im Sommer 2023 exklusiv für PS5.

neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Weniger hässlich und lebendig fühlen. Auf Final Fantasy XVI bin ich so heiß drauf wie ein wilder Schnitzel.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nipponichi

Och, ganz ehrlich. Open World ist ja manchmal ganz cool, aber wenn es zuviel ist und krampfhaft in jedes Spiel eingebaut ist, dann gilt auch hier die Regel “Manchmal ist weniger mehr.”. Ich begrüße das, aber ich denke, daß mir auch dieses Final Fantasy nicht mehr so wirklich gefallen wird. Seit Teil X-2 finde ich die Nachfolger einfach nicht mehr wirklich spaßig.

Nippon-RPGs können mittlerweile andere Studios meistens besser in meinen Augen. Bei Final Fantasy wurde es mir irgendwann einfach zu überladen alles. Man versuchte einen auf so pompös wie nur möglich zu machen.

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Das ist der richtige weg. Lieber knackige 40-50 stunden, als 120+ mit nebenquests und sammelwahn verbringen. Ich begrüße diese entscheidung hin zu einer kompakteren aber dafür gut gefüllten spielzeit.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Schätze mal, dass sie sich am 12er orientieren werden?! Große Gebiete, allerdings mit Übergängen.

Maverick
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Maverick

Kommt halt immer drauf an wie die ow aufgebaut ist. Von vier von mir zuletzt gespielten Titeln waren drei mit ow, mit Spielzeiten von ungefähr 80-90 spielstunden.

Die von dying light 2 war dabei die schwächste, die von cyberpunk atmosphärisch eine der besten und die von horizon 2 insgesamt sehr gut mit inhalt und erkundung gleichermaßen gut gewesen.

Beim final fantasy muss ich jetzt aber eher weniger ow haben, am besten fände ich da eine Mischung also semi ow. Mal schauen es kann nur besser als 15 werden.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Also man orientiert sich konzeptionell an OW-Krachern, bietet aber keine OW und hofft damit eine jüngere Generation ins Boot zu holen. Vielleicht sollte man sich konzeptionell an guten Spielen orientieren und eins machen, dann sind sowohl jüngere wie ältere mit im Boot.

DerPanda
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
DerPanda

Wenn es so wird wie bei FFXIV ist doch alles gut. Diese große Open-World brauche ich auch nicht.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
BlackHGT

für mich persönich eine gute Nachricht.
ich mag openworld nicht so richtig.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Da waren sie mit ihrer Oberwelt von Teil XV am Ende doch nicht so zufrieden…