Index-Update – Oktober 2018 – Saints Row: The Third gestrichen

2
413

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat im Oktober nachfolgende Titel indiziert:

  • nix

Dafür gibt es aber die Folgeindizierunge eines 25 Jahren alter Machwerkes, das nach erneuter Überprüfung immer noch des Indexes würdig erachtet werden, was schon angesichts des Namens kaum wündert: Hinter dem Anti-Neger-Test kann ja nichts Gutes stecken.

Und auf Antrag gestrichen wurde auch etwas, nämlich die EU- und UK-Fassungen von Saints Row: The Third – wobei wir uns gar nicht mehr erinnern können, was damals eigentlich geschnitten wurde. Jedenfalls legt das die Vermutung nahe, dass der aktuelle Rechteinhaber Deep Silver wohl Pläne haben dürfte… kommt vielleicht ein Remaster von Teil 3 oder gar eine Sammlung der ersten drei Teile?

Und interessant aus einem anderen Medienbereich: “Frohes Fest” von den Fantastischen Vier darf zukünftig auch in Anwesenheit Minderjähriger unter dem Weihnachtsbaum geraunt werden – da schau einer an…

2 Kommentatoren
Revolver OcelotTokyo_shinjuu Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Revolver Ocelot
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Revolver Ocelot

Ich glaub, Saints Row: The Third war gar nicht SO sehr geschnitten, lediglich die Gewalt gegen Zivilisten war runtergeschraubt und ich glaube den “Whored Mode” gab es hierzulande nicht.

Und in Anbetracht der angekündigten Switch Version ist es wahrscheinlich einfach, überall die gleiche Version zu veröffentlichen, deshalb vermutlich der Antrag

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Also wer sich ersteres Ausgedacht hat, gehört nicht auf den Index sondern weggeschlossen.

Bei Saints Row scheint sich wohl erneut ein Remaster anzubahnen. Ob wohl damals die Gewalt oder grotesken Ideen zuviel für die BPjM wahren?^^