Japan-Charts vom 10. bis 16. Juni 2024

16
465

Diese Spiele haben sich in Japan vergangene Woche am besten verkauft:
(in Klammen stehen die kumulierten Gesamtzahlen bzw. NEU)

  1. [NSW] Shin Megami Tensei V: Vengeance (ATLUS, 06/14/24) – 31,888 (NEU)
  2. [PS5] Shin Megami Tensei V: Vengeance (ATLUS, 06/14/24) – 18,610 (NEU)
  3. [NSW] Paper Mario: The Thousand-Year Door (Nintendo, 05/23/24) – 10,663 (179,496)
  4. [NSW] Monster Hunter Stories (Capcom, 06/14/24) – 10,216 (NEU)
  5. [NSW] Animal Crossing: New Horizons (Nintendo, 03/20/20) – 7,841 (7,800,710)
  6. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo, 04/28/17) – 6,534 (5,870,560)
  7. [PS4] Shin Megami Tensei V: Vengeance (ATLUS, 06/14/24) – 6,367 (NEU)
  8. [NSW] Minecraft (Microsoft, 06/21/18) – 4,872 (3,544,346)
  9. [NSW] Super Smash Bros. Ultimate (Nintendo, 12/07/18) – 3,655 (5,525,609)
  10. [NSW] Snufkin: Melody of Moominvalley (Kakehashi Games, 06/14/24) – 3,430 (NEU)
  11. [NSW] Splatoon 3 (Nintendo, 09/09/22) – 3,311 (4,315,768)
  12. [NSW] Super Mario Bros. Wonder (Nintendo, 10/20/23) – 3,262 (1,870,860)
  13. [NSW] Momotaro Dentetsu World: Chikyuu wa Kibou de Mawatteru! (Konami, 11/16/23) – 3,216 (1,068,857)
  14. [NSW] Ring Fit Adventure (Nintendo, 10/18/19) – 3,027 (2,585,034)
  15. [NSW] Super Mario Party (Nintendo, 10/05/18) – 2,810 (2,297,260)
  16. [NSW] Mario Party Superstars (Nintendo, 10/29/21) – 2,799 (1,456,983)
  17. [NSW] Pokemon Scarlet / Pokemon Violet (The Pokemon Company, 11/18/22) – 2,743 (5,356,799)
  18. [NSW] Luigi’s Mansion 3 (Nintendo, 10/31/19) – 2,644 (987,394)
  19. [PS5] Stellar Blade (SIE, 04/26/24) – 2,445 (104,212)
  20. [NSW] Princess Peach: Showtime! (Nintendo, 03/22/24) – 2,267 (180,007)
  21. [NSW] Clubhouse Games: 51 Worldwide Classics (Nintendo, 06/05/20) – 1,877 (1,289,781)
  22. [NSW] Nintendo Switch Sports (Nintendo, 04/29/22) – 1,725 (1,336,799)
  23. [NSW] The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom (Nintendo, 05/12/23) – 1,643 (1,989,379)
  24. [NSW] Endless Ocean Luminous (Nintendo, 05/02/24) – 1,620 (48,919)
  25. [NSW] Pikmin 4 (Nintendo, 07/21/23) – 1,602 (1,217,362)
  26. [NSW] The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo, 03/03/17) – 1,490 (2,300,539)
  27. [NSW] Puyo Puyo Tetris 2 Special Price (SEGA, 11/17/22) – 1,436 (169,888)
  28. [NSW] Kirby and the Forgotten Land (Nintendo, 03/25/22) – 1,345 (1,118,584)
  29. [PS5] Final Fantasy VII Rebirth (Square Enix, 02/29/24) – 1,287 (336,346)
  30. [NSW] Momotaro Dentetsu: Showa, Heisei, Reiwa mo Teiban! (Konami, 11/19/20) – 1,197 (3,001,897)

Und diese Konsolen gingen über den Ladentisch (in Klammern die Gesamtzahlen):

  1. Switch OLED Model – 25,639 (7,398,161)
  2. PlayStation 5 – 19,336 (4,912,097)
  3. Switch Lite – 8,556 (5,885,101)
  4. Switch – 4,320 (19,809,317)
  5. PlayStation 5 Digital Edition – 3,546 (793,922)
  6. Xbox Series X – 921 (283,089)
  7. Xbox Series S – 451 (314,806)
  8. PlayStation 4 – 179 (7,926,750)
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

„ff7 rebirth haben alle mehr als 100k geschafft“

Ich glaube, dass da SQE schon höhere Ambitionen hat als einfach nur 100k+ zu verkaufen 😅

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Eigentlich könnte man froh sein, das es sowohl bei Nintendo als auch bei Sony gut zu laufen scheint…. im Vergleich zu PS2/ GC /Xbox ist die Kluft nicht so weit auseinander

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Kommt das neue Zelda eigentlich von Nintendo oder einem externen Studio? 🧐 Ein TLoU3 ist mir da trotz ähnlichem Gameplay 1 Mio. mal lieber.
Beim neuen AstroBot wird schon im Heft vermutet, dass es in Mario-Sphären vorstoßen kann. Und wenn Housemargue an das unglaubliche Returnal anknüpfen kann, geht es megamäßig weiter. Aber Teil 1 haben ja hier einige verpasst und können nicht mitreden. 😉 Und Bluepoint haben auch schon diverse Male bewiesen, dass sie mit zu den besten Entwickeln überhaupt gehören.

So, keine Zeit. Muss…weiter…Elden…Ring…spielen… 🤤🤤🤤

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

also so lange es bei beiden weltweit besser den je läuft werden beide auch nichts ändern. nintendo wird weiterhin bis auf wenige ausnahmen technischen mindesaufwand betreiben und immer die selben ips verwursten und sony wird weiterhin auf aaa setzen und auf japan scheissen.
ein paar überraschungshits wie helldivers 2 und hoffentlich atsrobot könnten zumindest zu mehr experimenten führen.
housemarque und bluepoint sind für mich die asse im ärmel was zumindest kleinere aaa spiele angeht aber da fehlt leider noch der verkaufshit.
auch wenn deren spiele es locker in mein all time top10 schaffen 🙂

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Sony bräuchte meiner Meinung nach einfach nur ne größere Vielfalt an eigenen, exklusiven Spielen, dann würde es auch hier in Japan besser für sie laufen. Einfach sich ein bisschen weniger sich auf die großen AAA Titel konzentrieren und ein paar mehr kleinere, aber dafür auch spannendere und innovativere Games. Vor allem dann auch in einer höheren Schlagzahl bei der Veröffentlichung.
Allein bei der letzten Direct hatte Nintendo mit Mario & Luigi, Mario Party und Zelda gleich drei neue Games, die auch noch in diesem Jahr erscheinen. Und gerade das neue Zelda, schaut auf den ersten Blick schon so kreativ und vor allem auch unverbraucht aus, sowas geht, zumindest für mich, den meisten Sony Games komplett ab.
Und wenn Nintendo mit dem Switch Nachfolger nächstes Jahr nicht all zu viel falsch macht, dann wird es hier in Zukunft noch viel schwieriger für Sony. Glaube nicht, dass da alleine ne PS5 Pro was großartig reißen wird.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

also sooo schlecht war es dieses jahr nicht. dragon’s dogma, rise of the ronin, stellar blade, ff7 rebirth haben alle mehr als 100k geschafft. mal sehen was astro bot macht.
das elden ring addon wirds wohl auch schaffen schätze ich

und nächstes jahr wird monster hunter wilds wahrscheinlich ne art systemseller

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Mit ner besseren Optimierung in Sachen Software für den japanischen Markt, würde die PS5 auch deutlich besser laufen. Zeigen ja zB auch so Games wie Stellar Blade.
Aber da Sony da kein Interesse daran zu haben scheint, bzw andere Prioritäten setzt , sehen die Charts hier halt Woche für Woche so aus, wie sie sind.
Für Nintendo ist das halt optimal.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

2021 andere umstände und besonders schwierige zeiten für ps5 🙂
ein jahr später bäääm
https://www.gematsu.com/2022/12/famitsu-sales-12-12-22-12-18-22

ja paper mario ist wie peach irgendwie abgekackt. naja beides nische und letzteres nichtmal besonders gut

Tabby
I, MANIAC
Tabby

“noch ist es ein netter zeitvertreib”

Kann ich so unterschreiben 😉

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Paper Mario scheint in Japan im Vergleich zu den anderen Nintendo-Marken nicht so der große Renner zu sein (relativ gesehen) – vielleicht wäre eine F-Zero Neuauflage die bessere Wahl gewesen. 😀

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

wenn du dich dann besser fühlst 🙂

“würde deiner fast wöchentlich runtergepredigten Relation”
keine sorge hab nicht vor dir konkurrenz zu machen. hab nicht die ausdauer das jahrelang durchzuziehen 😉
noch ist es ein netter zeitvertreib

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Sag ich ja die ganze Zeit, das deine Relation Schwachsinn ist xD

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

und was ist mit crisis core? hat sich auf ps5 und sogar ps4 besser verkauft. sogar ohne relation

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Weiß nicht, aber ich würde deiner fast wöchentlich runtergepredigten Relation zur Hardwarebasis, nicht all zu viel Gewicht zuteilen. 😉
Xenoblade Chronicles 2 zB hatte bei einer Userbase von etwa 2,5 Millionen in der ersten Woche ca. 100.000 Einheiten abgesetzt, Xenoblade Chronicles 3 bei 25,5 Millionen in der ersten Woche ca. 110.000.
Für solche Games ist auch die Zielgruppe in Japan halt nur begrenzt und außerdem erschien das Spiel auch schon vor ca 3 Jahren für die Switch, für Playstation ist es aber komplett neu.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

joa aber mal wieder verkauft sich ein multi bei zeitgleichem release auf switch in relation zur hardwarebasis schlechter als auf ps5.
hallo 🙂

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Hab gerade mal nachgeschaut, dass Original SMTV ist damals mit 143.247 Einheiten in Japan auf Switch gestartet. Da ist dann hier jetzt schon ne größere Differenz dazwischen, auch wenn es natürlich auf Switch nur ein Upgrade zum Vollpreis ist und kein neues Spiel. Aber zumindest auf Playstation wäre definitiv noch mehr drin gewesen, zeigt aber auch hier mal wieder das ganze Dilemma der Konsole in Japan.