Kena: Bridge of Spirits – detaillierter Blick auf die Technik

9
411

Die Kollegen von Digital Foundry haben sich die Technik von Kena: Bridge of Spirits genau angesehen. Dabei kann sich, wenig überraschend, die PS5-Fassung aufgrund der potenteren Hardware am Ende durchsetzen.

Kena: Bridge of Spirits ist seit 21. September für PS4 und PS5 erhältlich.

neuste älteste
The-Boy-Who-Lived
I, MANIAC
Profi (Level 2)
The-Boy-Who-Lived

Die PS-Fassung ist nach sixthaxis (und aufgrund dessen natürlich wiki-en) zeitexklusiv:

https://www.thesixthaxis.com/2020/06/11/kena-bridge-of-spirits-ps5-trailer/

Woher die das haben? Man weiß es nicht.

Lustigerweise erwähnen das gameinformer oder andere verlässliche Portale nicht, bzw. scheinen da nicht drüber zu reden. Ich schätze mal, Ember Lab sollte sich mal selbst dazu äußern, bisher heißt es vage, dass man drüber nachdenkt, Kena auf andere Plattformen zu bringen.

Wenn also eine Zeitexklusivität in trockenen Tüchern wäre, müsste man doch ein vehementeres “Ja” für die anderen Systeme hören. So wirkt das auf mich, joa, schauen wir mal, ob wir das wirklich zeitexklusiv machen oder am Ende sagen, nö, das Spiel bleibt exklusiv für PS, was anderes haben wir ja auch nie ganz bestätigt.

Ember Lab und Sony dürften sich der Ratlosigkeit der Spieler (XBox/Switch) sicher bewusst sein, irgendwas sorgt also dafür, dass beide noch ominös diffuse Rumdruckserei betreiben. Vielleicht wartet Ember Lab einen gewissen Absatz ab: Sony könnte damit einverstanden gewesen sein, sollten die Zahlen hinter den Erwartungen bleiben, Kena als Zeitexklusivität zu führen. Wären die Zahlen erreicht, ist Ember Lab vielleicht bedient und lässt die Exklusivität bei Sony. (Vergessen sollte man nicht, dass sie ja auch Ressourcen und Arbeitskraft von Sony genutzt haben.)

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Zumindest der Epic Deal ist definitiv zeitlich begrenzt. Von der PS Fassung hieß es auch, dass sie nur zeitexklusiv ist.

Supermario6819
I, MANIAC
Maniac
Supermario6819

Dann könnte das kleine Meisterwerk ja auch auf der Series X erscheinen.Ich würde mal einen Blick riskieren.Wird aber sicher ein Jahr oder länger dauern.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Danke für die Erläuterungen. Also sollte Kena doch zeitexklusiv sein?

The-Boy-Who-Lived
I, MANIAC
Profi (Level 2)
The-Boy-Who-Lived

In der Fußnote unter der PlayStation-internen Seite des Spiels, sowie auf Epic Games wird als Herausgeber Ember Labs aufgeführt. Des Weiteren wird Kena auch von Sony als Independent-Developer-Titel in der Indie-Kategorie vermarktet.

Die deutsche Wikipedia genieße ich mit Vorsicht, da es mir schon oft vorkam, dass zu einigen Themen sehr oberflächlich Informationen eingefügt wurden oder auch mal gar keine Artikel dort aufgeführt sind, während die englische Fassung sie beinhalten. Diese sind dann auch detaillierter.
Bei Filmen und Persönlichkeiten fällt mir das oft auf, im ersten Beispiel anhand der Entwicklungszeiten, Budgets oder auch Rezensionen. Damit will ich nicht sagen, dass ich die englische Wikipedia als Bibel benutze, wenn möglich recherchiere ich auf direkten, erfahrenen Seiten zur jeweiligen Thematik. Für einen ersten Blick lohnt es sich schon, und da ist eben bei Kena von Sony nur als zeitexklusiver Partner die Rede.

Ember Labs hat in der frühen Entwicklungsphase nach veröffentlichenden Studios geschaut, welche mit ihrer bisherigen Arbeit vertraut waren und sind letztendlich bei Sony gelandet, bei denen ihnen zusätzliches Personal für die weitere Entwicklung zur Verfügung gestellt wurde. Sony hat ihnen schließlich noch das Kit für einen PS5-Release geboten, damit es auf dieser Konsole erscheinen kann (War ursprünglich nur für die PS4 vorgesehen).

Der erste Verweis der deutschen Wiki nach dem Satz über die Vermarktung durch Sony führt auch nur zur PS-Seite von Kena.
Ansonsten finde ich keine Anzeichen von Sony als am Spiel beteiligten aufgeführten Publisher. Auch gameinformer, bei denen Jeff Cork hauptsächlich für den Kontakt mit Ember Labs gelistet wird, führt Ember Labs sowohl als Developer als auch Publisher.

Vielleicht wird auf der deutschen Wikipedia mit Publisher auch lediglich das System/der “Publisher” geführt, bei welchem das Game “veröffentlicht” wurde. Der Begriff “Publisher” kann ja mehrfach gedeutet werden. Diejenigen, die hinter dem Spiel stehen, können genauso gut Publisher genannt werden, wie derjenige, der dafür sorgt, dass das Spiel an die Öffentlichkeit kommt.

IMDb macht es sogar befriedigend genauer und verwendet zusätzlich den Begriff “Distribution”, welcher wohl näher dran ist, als die Verwendung des Publishers im Falle wiki.de.
Dort steht Sony als Distributor, mitsamt Ember Labs, welche aber mit “published by” as Publisher gekennzeichnet sind.

https://www.imdb.com/title/tt12497176/companycredits?ref_=ttfc_sa_3

https://www.gameinformer.com/preview/2021/09/15/everything-we-know-about-kena-bridge-of-spirits

https://www.gameinformer.com/user/jeff-cork

https://en.m.wikipedia.org/wiki/Kena:_Bridge_of_Spirits

https://www.epicgames.com/store/en-US/p/kena-bridge-of-spirits

https://www.playstation.com/en-us/games/kena-bridge-of-spirits/

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978
The-Boy-Who-Lived
I, MANIAC
Profi (Level 2)
The-Boy-Who-Lived

“Around eight months after their first round of pitching, Ember Lab signed a console-exclusive deal with Sony Interactive Entertainment.” – bereits im englischen Wiki-Eintrag nachzulesen.

Faszinierender finde ich eher, dass die beiden ursprünglich nur Reklamen und Commercials produziert haben. Kena ist deren erste Videospiel-Erfahrung.

Da hast du wohl was durcheinandergebracht, Bort1978Bort1978 .

Steppberger
Super-M!
Profi (Level 3)

Sony ist nicht der Publisher. Wo soll das stehen? Im PlayStation Store jedenfalls nicht.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Hmm, hab jetzt erst bemerkt, dass ja Sony direkt Publisher von dem Spiel ist. Dann bin ich ja mal gespannt, ob dann trotzdem noch ein Port kommt. Immerhin hieß es ja in diversen News seit der 1. Vorstellung, dass es nur zeitexklusiv sein soll.

Weiß jemand, wie groß die Entwickler Ember Lab ist? Auf deren Seite steht nur, dass 2 Brüder das Studio 2009 gegründet haben. Ich finde es aber echt erstaunlich, was die da für ein tolles Spiel und dazu noch mit der wunderschönen Grafik auf die Beine gestellt haben.