Metro Exodus – super-seltene Artjom-Sammleredition enthüllt

1
516

Das ist schon ein bisschen spektakulär: Um den Hype zu Metro Exodus noch mehr anzuheizen, bevor das Abenteuer am 15. Februar für PS4 und Xbox One erscheint, haben Deep Silver, A4 Games und Dmitry Glukhovsky (Autor der Roman-Vorlage) jetzt die “Artjom Custom Edition” (oder Artyom, je nachdem welche Presseinfo man gerade liest) vorgestellt.

Dabei handelt es sich um eine ultrarare Sammleredition des Spiels, die auf 10 Exemplare limitiert ist und nicht gekauft werden kann. Das erset Set geht an A4 Games, die anderen neun werden in den nächsten Wochen im Rahmen von Promotion-Aktionen verlost.

Was sich in der Stahlmunitionskiste verbirgt, seht Ihr oben im Video, in dem Dmitry Glukhovsky die Edition höchstselbst präsentiert, oder hier in Textform:

• eine voll funktionsfähige, handgefertigte Nixie-Uhr
• eine Gasmaske und einen Filter
• ein funktionierendes Kugel-Feuerzeug
• eine Spartaner-Erkennungsmarke, eingraviert mit dem Namen des Besitzers.
• eine Ledertasche und eine Karte der Reise der Aurora.
• eine Besitzurkunde, unterzeichnet von Dmitry Glukhovsky und Andrew Prokhorov.

1 Kommentatoren
Ristello Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Ristello
Mitglied
Freshman
Ristello

Bei der Stückzahl kann man wirklich von einer Limited Edition sprechen, im Gegensatz zu manch anderen Blockbuster-Titeln, die sich mit dem Namen brüsten. Freu mich schon auf das Spiel.