Pokémon GO – Nutzerzahlen übersteigen bald die von Twitter

0
37

Pokémon GO wartet hierzulande zwar immer noch auf seinen offiziellen Release, doch hält dies den Mobile-Hit nicht davon ab, die Smartphone-Nutzer für sich zu erobern.

Eine neue Grafik (sichtbar unten in der Galerie) vergleicht die Nutzerdaten von Twitter mit denen von Pokémon GO. Schaut man auf die Graphen, so wird schnell klar: wenn es mit den Taschenmonster-Jägern so weitergeht, dann hat Pokémon GO Twitter in dieser Hinsicht bald eingeholt – wenn nicht gar geschlagen.

Pokémon GO ist bisher in den USA, Neuseeland und Australien für Android und iPhone offiziell erhätlich – ein deutscher Release von offizieller Seite steht aktuell noch aus.

PrinzessinHorst
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
PrinzessinHorst

[quote=Noob Maik]

Nach overwatch der nächste Trend/hype den ich nicht mitmache.

[/quote]Waren die Ninja Turtles dein letzter mitgemachter Hype?

Noob Maik
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
Noob Maik

Nach overwatch der nächste Trend/hype den ich nicht mitmache.

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Ziep

Schrecklich… Immerhin scheint es die Leute nach draußen zu locken. In den USA selbstverständlich auch teilweise mit krimineller Energie. Aber immerhin, ein Erfolg für Nintendo, tut auch mal wieder gut.

Skywalker2912
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
Skywalker2912

Endlich hat Nintendo seine Zukunft gefunden!!