Resident Evil 4 – ausführliche Technik-Analyse zum Remake

19
1085

Die Kollegen von Digital Foundry haben eine detaillierte Technik-Analyse zum Remake von Resident Evil 4 zusammengestellt. Dabei schneidet keine Fassung schlecht ab. Allerdings sticht eben auch keine als besonders gut hervor.

Das Remake von Resident Evil 4 erschien am 24. März für PS4, PS5 und Switch.

neuste älteste
Sephiroth
I, MANIAC
Sephiroth

Im Gegensatz zu anderen Leuten, gefällt mir das Spiel besser als damals (endlich ballern und laufen gleichzeitig). Es wirkt auch dunkler und düsterer was ich deutlich passender finde.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Oder die Switch als Cloud Version.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Die PS4 ist etwas überfordert mit dem Remake, aber auf der PS4 Pro im Performance Mode läuft es schon ganz vernünftig. Auch auf dem Steam Deck kann man es gut spielen, wenn einem 40 fps reichen. Eine Portierung für den Switch-Nachfolger kommt vielleicht nächstes Jahr zum Launch der neuen Nintendo-Konsole.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Warum sieht das Remake zu dunkeln? Ich musste die Helligkeiten hoch stellen, um überhaupt zu sehen. Schon besser.

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Ja, Danke, vom üblichen Wahnsinn abgesehen, geht das noch! 😉

D00M82
Moderator
D00M82

Genpei, du alte Tomate.

Sei zurück gegrüßt!

Ich hoffe dir gehts gut und du haust noch ordentlich in die Tasten!

genpei tomate
I, MANIAC
genpei tomate

Doom, du Mod!
Sei gegrüßt! 🙂
Wo finde ich die im Text oben erwähnte Switch Version? Das muss doch n Vertipper sein, oder?

joia
I, MANIAC
joia

ich rate mal, dass da noch ein update kommt, das einige der oben erwähnten probleme erledigen wird. halt ein spiel, sogar remake, dass die hürde der fertigstellung noch nicht ganz überwunden hat.

macht aber wirklich freude und ich spiels gern (seriesS).

irgendwie fehlen mir aber – nostalgie? – die quick-time-events. mag nicht mehr zeitgemäß sein – ich fand sie klasse.

p.s. auf (m)einem 32″ monitor mit 60hz und 1440p ist das spiel optisch rundweg ein knaller.

D00M82
Moderator
D00M82

Media Markt hat meine Lenticular Edition einfach nicht verschickt. Ich rief da heute an und joa, das sei nicht auf Lager und sie warten.

Zum Glück hat Netgames wieder welche auf Lager. Die schickere PEGI Version.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

Das wechselt sich immer wieder ab. Im Schloss spielst du dann auch einen Abschnitt Ashley selber. Den meinte ich vorhin.

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

Hat man diese Ashley nachdem man sie gefunden hat jetzt das ganze Spiel im Schlepptau oder nur einige Abschnitte?

Ich habe mir das Video jetzt mal angeschaut und das sieht doch bis auf die PS4 Version ziemlich gut aus.Ich kann mich aber nach 18 Jahren an kaum noch etwas erinnern.Den See und den Dorfplatz kannte ich noch aber alles andere ist bei mir im Gedächtnis verschwunden.

Bort1978
I, MANIAC
Bort1978

@Senser: Aber nur für die PS4.
Ich finde die Grafik ziemlich geil. Jede Menge an Details gibt es zu entdecken. Was mich aber am meisten begeistert sind die ganzen neuen Abschnitte bzw. geänderten Bereiche. Hab gestern z. B. den Part mit Ashley in der Burg gespielt. Der orientiert sich am Original, wurde aber ansonsten komplett geändert. Sie haben echt jede Menge an Änderungen eingebaut. Kommt mir gegenüber den Remakes von Teil 2 und 3 um einiges umfangreicher vor.

MATR1X
I, MANIAC
MATR1X

Bin noch am Anfang, aber bisher etwas ernüchtert was die Optik angeht ehrlich gesagt…

Ansonsten -> es lohnt sich auf jeden Fall noch Lens Distortion | Objektivverzeichnung zu deaktivieren. Das selbe würde ich auch für Motion Blur und Chromatic Aberration empfehlen.

Und – wie auch immer man dazu steht – Auflösungs-Prio geht auch gut klar. Kann man auf jeden Fall mal austesten

senser
I, MANIAC
senser

Ja gut das es für die alten Kisten auch raus gekommen ist hatte ich nicht auf den Zettel.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Spacemoonkey

grafik ist super aber es gibt paar kleinigkeiten die gepatcht werden müssen.
auf ps5 ist es trotz teilweiser höherer auflösung unschärfer als auf sx und auf sx is die steuerung nicht so toll da zu große deadzones der sticks.

ich hab auf ps5 manchmal geflacker am unteren bildschirmrand. kommt nicht wenn ich depth of field abschalte

wie flüssig das ganze läuft kommt halt drauf an welche effekte man bei welcher auflösung einschaltet. auf hair strands und raytracing kann man meiner meinung nach locker verzichten. die aufwändigeren haare find ich sogar wesentlich hässlicher und bessere spiegelungen hab ich bis jetzt (chapter 4) jedenfalls nicht vermisst

out
I, MANIAC
out

Also die GamePro hat die PS4 Fassung, um 7 Punkte, abgewertet. Von 93 auf 86.

Auszug:
„ Abwertung für die PS4-Version: Im Gegensatz zur Current Gen leidet die Last Gen-Version unter starken Framerate-Schwankungen und lädt Texturen häufig erst sehr spät.

senser
I, MANIAC
senser

Glaube das ist eher komisch formuliert wie ich hörte sieht das Spiel eher Bombe aus auf allen Kisten.

Gast

Wenn Du keine Probleme beim Zocken hattest und die Grafik gut fandest, wieso willst Du Dir jetzt Argumente dagegen antun?

Supermario6819
I, MANIAC
Supermario6819

Das keine Fassung als besonders gut heraussticht kling jetzt mal nicht so toll.
Ich dachte das Spiel hat eine tolle Grafik.
Ich habe mir das Video jetzt nicht angesehen aber wo gibt es den Probleme?