RiMS Racing – neuer Gameplay-Trailer & drittes Entwicklertagebucuh

2
95

Nacon und RaceWard Studio zeigen neues Material aus RiMS Racing. So bekommen wir einen neuen Gameplay-Trailer und das dritte Entwickler-Tagebuch präsentiert.

Der neue Trailer zeigt Ausschnitte eines Rennens auf dem berühmten Million Dollar Highway. Diese 520 km lange Strecke im Herzen der Colorado Rockies ist mit engen Kurven gespickt und führt über 3.000 Höhenmeter – von schönen Landschaften über schwindelerregende Steilhänge bis auf hohe Bergplateaus. Die schwierige amerikanische Strecke stellt selbst für erfahrene Piloten eine Herausforderung dar.

Das ebenfalls erschienene dritte Entwicklertagebuch-Video konzentriert sich auf die zahlreichen Details, die dem Spiel hinzugefügt wurden, und unterstreicht den Stellenwert der Zusammenarbeit zwischen RaceWard Studio und Pirelli und Brembo, um dafür zu sorgen, dass eine möglichst realistische Simulation entsteht.

Über 500 Teile offizieller Marken stehen für die acht Maschinen des Spiels zur Verfügung, mit denen Fans ihre Motorräder individualisieren und obendrauf auch ihre Leistung optimieren können. Zur Verfügung stehen dabei auch Pirelli-Produkte, inklusive dem neuen DIABLO ROSSO IV, der in RiMS Racing erstmals sein Debüt in einem Videospiel feiert. Jedes einzelne Teil wirkt sich auf Rennleistung und Fahrgefühl aus – und bietet ein Erlebnis, das an echte Rennbedingungen erinnert.

RiMS Racing gibt ab 19. August auf PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X Gas. Die Switch-Fassung kommt später.

neuste älteste
The-Boy-Who-Lived
I, MANIAC
Profi (Level 3)
The-Boy-Who-Lived

CatoCato Wie ist das eigentlich, es wurde doch erst wieder ne Umfrage gestartet, unter anderem zur Frage, wie viel man bereit wäre für die Internetpräsenz zu zahlen. Ich denke nicht, dass nur wenige bereit wären, ein paar Euros im Jahr/Monat springen zu lassen, wenn das zugunsten der Website investiert wird.
Würde auch sicherlich der Beliebtheit oder dem Verkehr hier zugute kommen.

Cato
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Cato

Kann man die Marketing-Pressemitteilungen nicht wenigstens in Konjunktiv setzen oder als Zitat kennzeichnen? Sie einfach hier so kommentarlos zu übernehmen finde ich grenzwertig… Kommt ja leider oft vor hier.