Senran Kagura Peach Ball – im Sommer auch in Europa für Switch erhältlich

9
493

Große Überraschung zum Wochenende: Senran Kagura Peach Ball kommt tatsächlich auch nach Europa – im Sommer wird es auf Switch soweit sein, allerdings im Gegensatz zu Japan nur als Download via eShop. Dafür steht eine Deutschland-Veröffentlichung auch schon fest, denn eine USK 18 wurde bereits dafür vergeben.

Peach Ball ist im Prinzip ein Flipper, oder zumindest das, wass sich die Senran Kagura-Macher darunter vorstellen, entsprechend sind nicht nur kleine Silberkugeln im Spiel, sondern auch größere Kaliber – wie man sich das vorstellen kann, dazu gibt der Trailer einen ersten Einblick.

neuste älteste
Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Weiß nicht… Bei diesem Peach Ball-Trailer oben muss selbst ich als “Weebo” erster Stunde ein wenig die Stirn runzeln. Die Musou-Teile habe ich wegen der unkomplizierten Hirn-aus-und-draufhauen-Action gespielt – der Fanservice war eine nette Dreingabe. Allerdings hatte ich es fast durchgehend mit starken Frauen zu tun, die ordentlich austeilen und nicht nur sexy aussehen konnten. In diesem Pinball-Spiel hier wirken die Mädels wiederum arg “wehrlos”; dieses “Ich bin fast nackt und so hilflos, dass mir die Tränchen kommen; bitte zieh mich nicht weiter aus”-Gehabe törnt mich nun nicht gerade an. Das war bei dem ersten Switch-Ableger (Reflexions) ähnlich, weshalb ich mir den Titel nicht gekauft habe, obwohl ich Fan der Reihe bin.

Aber jedem sein Bier – wie immer.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

SonicfreakSonicfreak Leider ja – quäle mich gerade durch den Erstling und wenn die Reihe nicht grundlegend in den Fortsetzungen verbessert worden ist, kann man die Dinger getrost liegenlassen. Im Gegensatz zu den sonstigen Musou-Spielen ist das Leveldesign nämlich ein schlechter Witz (entweder Schlauch oder aneinandergeklatschte Räume mit unsichtbaren Barrieren) und das Kampfsystem auch eher Ein-Knopf-lastig. Da finde ich die Ableger (Peach Splash, Peach Ball) tatsächlich spannender, weil das Charakterdesign grundsätzlich recht knuffig ist (abseits von dem Kack-Loli-Charakter, bei dem ich jedes Mal das kotzen krieg…)
Bin mal auf den Preis gespannt, in Japan bekommt man das Modul ja für ca. 35€ – mehr sollte es also hier auch nicht kosten. Die 18er-Freigabe finde ich aber albern.

belborn
I, MANIAC
Maniac
belborn

Sir LancelotSir Lancelot
Die in Japan seit 10 Jahren stattfindende Hypersexualisierung in der Unterhaltung von Mädchen und deren Verhalten mag zwar witzig und harmlos erscheinen aber als Vater von 2 Töchtern fühle ich mich dabei nicht wohl.Es werden immer neue Grenzen ausgetestet und ich finde es nicht so schlecht dass dem ein paar Grenzen aufgezeigt werden.
Die willkürliche Zensur von Sony ist eher lãcherlich und wird das Problem nicht lösen und mit Sicherheit auch in anderen Bereichen stattfinden.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

SonicfreakSonicfreak

Kommt drauf an. Fans der Warriors-Massenkeilereien könnten an den „echten“ Senran Kagura-Spielen Gefallen finden; vorausgesetzt, sie können über die laszive Aufmachung hinwegsehen. Mir gefällt das flotte Kampfsystem; ebenso der Fanservice. (:

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Da spiele ich lieber Pinball FX.

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sonicfreak

Sind die Spiele nicht absoluter Schund?
Das hier würde mich vom Genre her zumindest interessieren

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Wie wäre es mal mit einem richtigen Senran Kagura-Spiel für die Switch?

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sir Lancelot

Witzig dass diese harmlosen Ecchi-Spiel hier ab 18 sind oder gar indiziert werden.
Man fühlt sich in dem Umgang mit gewalthaltigen Medien der 80er und 90er zurückversetzt.

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sonicfreak

Nur im e Shop? ?