Update: Activision fusioniert Teams: Infinity Ward “schluckt” Neversoft

0
45

Activision plant angeblich, die Studios von Infinitiy Ward und Entwickler Neversoft zusammenzulegen.

Dies geht aus einem internen Memo von Activision-CEO Eric Hirshberg hevor, das Giant Bomb vorliegt. Neversoft hatte Infinity Ward bei der Entwicklung von Call of Duty: Ghosts unterstützt, wobei sich laut Hirshberg herausstellte, dass sich beide Studios sehr gut ergänzen würden. Nun will man diese fusionieren, wobei Neversoft den Namen zugunsten von Infinity Ward – dank deren Verbindung mit der Call of Duty-Reihe – abtreten wird; die bisherigen Studio-Chefs Joel Jewett und Scott Pease werden im Laufe des Jahres ihre Führung an Dave Stohl abgeben.

Neversoft wurde 1994 gegründet und wurde vor allem durch die Tony Hawk’s Pro Skater-Reihe bekannt. Activision verleibte sich das Studio aber bereits 1999 ein – insofern ist’s eine Zusammenlegung “im eigenen Haus”. Eine offizielle Bestätigung der Fusion steht noch aus.

Update: Inzwischen bestätigte Infinity Ward die Verschmelzung über Twitter:

We’re thrilled about our merger with @Neversoft! The entire team is excited about the future

— Infinity Ward (@InfinityWard) 4. Mai 2014

Tomatenmann MofD
I, MANIAC
Tomatenmann MofD

Also ein Cod-skatespiel wäre echt was neues ^^