Xbox Game Pass – das kommt (und geht) noch im Juli 2020

6
310

Abonnenten des Xbox Game Pass werden in der zweiten Hälfte des Juli mit jeder Menge feiner Neuzugänge bedacht:

  • schon erhältlich – Neon Abyss
  • heute – Forager
  • heute – Mount & Blade: Warband
  • 23. Juli – Carrion
  • 28. Juli – Grounded (Games Preview)
  • 30. Juli – Nowhere Prophet
  • 30. Juli – The Touryst
  • 30. Juli – Yakuza Kiwami 2

…und müssen ab 31. Juli diese Abgänge verkraften:

  • Ashes Cricket
  • RiME
  • The Banner Saga 3

Seit der E3 2019 bietet Microsoft bekanntlich den Xbox Game Pass in drei Geschmacksvarianten an: Xbox One, PC und Ultimate (beides zusammen). Inzwischen teilt man die Vorstellung der kommenden Spiele wieder weitgehend auf, weshalb wir uns auf die Konsolen-Variante konzentrieren.

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Tokyo_shinjuuTokyo_shinjuu Zumindest für die One ist man damit echt gut abgedeckt, die JRPG-Perlen der Switch/PS müssen dann in der Tat noch gekauft werden, aber so spart man ja immerhin etwas Kohle 😀

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Allein der Gamepass würd mich zwar gut versorgen mit Spielen, aber glücklich machen eher weniger, da die meisten JRpg’s sich auf der Playstation oder Switch tummeln.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Ich bin mir ganz sicher, dass ich nur auf Game Pass reduziert, auch ein glücklicher Gamer wäre.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Das Gamepass Angebot wird echt immer besser. Wäre ich kein Sammler, wäre ich mit den Spielen dort wohl auch schon fast zufrieden.

MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

The Touryst? Der vonna Switch?

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Carrion kann man sogar schon vorab installieren – das und Neon Abyss und Forager mal zum Ausprobieren mitgenommen. Wenn MS den Gamepass so weiter laufen lässt bzw. in der nächsten Generation noch ausbaut, brauch ich mir irgendwann gar keine Spiele mehr zu kaufen 😀