Xbox One – die letzten abwärtskompatible Spiele angekündigt

59
1232

Die letzte Zeit hat es bereits vermuten lassen, nun haben wir die Gewissheit: Nach dieser Woche werden keine weiteren Xbox und Xbox-360-Spiele mehr für die Xbox One abwärtskompatibel gemacht. Microsoft konzentriert sich nämlich ab sofort darauf, die gleiche Funktionalität für Project Scarlett in Angriff zu nehmen – zum Abschluss gibt es aber immerhin noch einen satten Schwung an Spielen.

Ab jetzt sind diese Xbox-Spiele kompatibel:

  • Armed and Dangerous
  • Indiana Jones and the Emperor’s Tomb
  • Sphinx and the Cursed Mummy
  • Splinter Cell
  • Splinter Cell: Pandora Tomorrow
  • Splinter Cell: Chaos Theory
  • Splinter Cell: Double Agent
  • Unreal Championship 2: The Liandri Conflict

Und im Lauf der Woche werden alle diese Xbox-360-Titel komprtaibel gemacht:

  • Asura’s Wrath
  • Battlefield 2: Modern Combat
  • Enchanted Arms
  • Enslaved: Odyssey to the West
  • Far Cry Classic
  • Far Cry Instincts: Predator
  • Infinite Undiscovery
  • Peter Jackson’s King Kong: The Official Game of the Movie
  • Prince of Persia: The Forgotten Sands
  • Skate
  • Star Ocean: The Last Hope
  • Super Puzzle Fighter II Turbo HD Remix
  • Syndicate
  • Too Human (gibt es als Gratis-Download)
  • Unreal Tournament III

Und schließlich haben noch diese Spiele eine Optimierung für die Xbox One X bekommen:

  • Banjo-Kazooie
  • Banjo-Tooie
  • Banjo-Kazooie: Nuts & Bolts
  • Kameo: Elements of Power
  • Perfect Dark
  • Perfect Dark Zero
  • Viva Pinata
  • Viva Pinata: Trouble in Paradise

Die Liste aller abwärtskompatiblen Xbox- und Xbox-360-Titel findet Ihr hier.

19 Kommentatoren
gohan2083ChrisKongghostdog83MontyRunnerDoomguy Letzte Kommentartoren
neuste älteste
gohan2083
I, MANIAC
Profi (Level 2)
gohan2083

schade 🙁
Warum stubbs the Zombie es nicht in AK geschafft hat?
und viele andere exclusiv auch nicht!
ohje scheiss nextgen.
zum Glück hat es noch enslaved geschafft.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

comment image

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

comment image

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Lieber KKK als AKW
comment image

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Lieber AKK als KKK.

comment image

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Tätää, tätää, tätää. Bumm!

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

Naja, lieber AK als AKK!^^

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 3)
torcid

DoomguyDoomguy

Das meinte ich auch! Wenn die das schon auf der E3 bekannt geben, dann wird es nicht nur die stinknormale AK sein, sondern umfassend.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Den offizielles Maniacs mag ich da kaum einen Vorwurf machen. Sie benutzen den von MS gesetzten Begriff. Und sie hatten sicherlich erklärt, wie die AK auf One funzt.

Und mal zur Funktion: Ich kann unterstützte 360 Discs in die One einlegen und dann einmal Kacken später das entsprechende Game zocken. Und einige digitale Käufe der 360 laufen auf One. Im Grunde ist AK dafür ein treffender Begriff, weil Dinge von Abwärts kompatibel mit dem aktuellen System sind. Der Begriff AK wird nicht ausschließlich von der Technik dahinter definiert, sondern auch von der reinen Funktion. Greenie, ich verstehe, was Du meinst, aber mMn ist Deine Betrachtungsweise zu eng gefasst.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Ihr seid nen lustiges Trüppchen, wo wir schon beim Thema backwards compatibility sind, hab heute mal Syndicate eingelegt, bzw. geladen um zu schauen wie es sich auf der One so schlägt und ich muss sagen Toll, sieht gut aus, spielt sich gut und ich mag dieses Bladerunner Setting total gern. Habs direkt mal aufgenommen: https://youtu.be/3R1smTtWhvE

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

der Dreamcast ist übrigens zur PS1 abwärtskompatibel! es funktionieren zwar nur Tekken 3, Metal Gear Solid und Gran Turismo 2, aber egal, er ist abwärtskompatibel!

ich vesteh ja das sich microsoft den begriff zurechtbiegt um der masse ihren service verkaufen zu können, aber ich finde die maniac sollte das nicht übernehmen. ich finde das hat was mit anspruch zu tun. ist die maniac für die breite masse oder ein fachmagazin?

mal angenommen der begriff “abwärtskompatibilität” wird für alles möglich verwendet. quasi als sammelbegriff für spiele die für eine bestimmte konsole gemacht wurden, aber irgendwie auch auf einer anderen konsole laufen. wie nennen wir dann das, was wir bis vor der Xbone ära noch als abwärtskompatibilität verstanden haben?

bzw, wenn microsoft die abwärtskompatibilität hat, dann hat sony sie auch: PS Now! der unterschied ist nur der, das es bei sony was kostet und bei microsoft nicht.

ich glaube ich nehme das thema deswegen so ernst, weil ich so liebend gerne eine echte abwärtskompatible konsole hätte. die 360 war in der beziehung schon nur halbgar, die Xbone sogar noch schlechter, und jetzt kommt scarlett und microsoft macht schon wieder keine klare ansage.

“Bist du auch so einer, der dafür ist/war das vegetarische oder Vegane Salami nicht Salami heißen darf?”

keine ahnung, hab ich noch nie drüber nachgedacht. ich würd mir aber verarscht vorkommen wenn ich eine “Salami” kaufe und dann kein fleisch drin ist.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

\o/

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Wunderbar 👍

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

Alle haben Recht.^^

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

greenwadegreenwade
Du hast mich missverstanden. Ich rede von der Situation, wenn ein Spiel lauffähig ist, und genutzt wird. In dem Moment ist es egal, wie es zustande kam.

MS Definition von Abwärtskompatibilität muss mit deiner nicht übereinstimmen, wenn man die Bezeichnung als dehnbaren Begriff betrachtet. Für MS reicht schon die Möglichkeit Spiele bei Besitz der Original Datenträger auf einer aktuellen Konsole nutzen zu können, obwohl es vom technischen Standpunkt aus betrachtet nicht stimmt, da eine angepasste Version geladen wird.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Man hat sich einfach an einem Oberbegriff bedient, den die Breite Masse gut versteht. Es wird ja auch seitens ms nichts verschwiegen oder gelogen. Du ziehst dich jetzt da halt total dran auf.

Bist du auch so einer, der dafür ist/war das vegetarische oder Vegane Salami nicht Salami heißen darf?

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

den verbraucher juckts ganz schnell! und zwar wenn er ein spiel einlegt das nicht unterstützt wird. es ist eben nicht nur ein detail, sondern ein gravierender unterschied. bei dem einen stehen einem über 1000 spiele zur verfügung, beim anderen nur ein ausgesuchter bruchteil davon. ganz zu schweigen von der internetabhängigkeit…

wie die computerbild spiele das nennt ist mir wurscht. aber von einem fachblatt wie der maniac hätte ich mir schon einen korrekten umgang mit der begrifflichkeit gewünscht, anstatt das marketing gewäsch von microsoft zu übernehmen.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Wenn man an der Software rumdoktert, damit diese auf dem bestehenden System läuft, ist das was anderes.

Darauf bezieht sich meine ursprüngliche Aussage, dass sie jedes Spiel anpassen müssten, abzüglich Lizenzfrage, die dann auch weiterhin eine Umsetzung verhindern würde. Die ganze Diskussion ist eigentlich sinnfrei. MS wird kaum eine andere Lösung nutzen, welche 3 Generationen umfassen wird.

Bei der Begrifflichkeit Abwärtskompatibilität wird es dem sonstigen Verbraucher herzlich wenig jucken, ob es am Spiel oder der Hardware liegt, wenn dieser das Spiel auf der aktuellen Konsole spielt. Letztlich nur ein Detail für den Interessierten.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

im gunde ist nicht die konsole Xbox One abwärtskompatibel, sondern die 360 spiele werden aufwärtskompatibel gemacht.

Genau.

Aber wenns anders nicht möglich ist, ist das immer noch besser als gar nichts. Insofern seh ich da ausser Etikettenschwindel keinen eigentlichen Vorwurf, denn wirklich dran verdienen tut MS mit diesem Service ja nichts. Man verkauft damit auch keine Live-Abos, weil der Service ja für alle verfügbar ist.
Bei der 360 wird ja, soweit ich weiss ein Emulator geladen, auf dem viele, aber eben auch nicht alle Spiele laufen. Vielleicht wurde der mittlerweile so weiterentwickelt, dass er mehr Spiele der ersten XBox abdeckt. Je potenter die Hardware, desto eher sollte das ja möglich sein, theoretisch.
Dass man nun keine klaren Ansagen macht, finde ich auch mühsam, aber betrachten wir Scarlett als was es ist, ein Teaser auf die nächste Konsole. Harte Fakten werden wohl erst an dem dafür vorgesehenen Event folgen.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Die AK der One ist in dem Sinn eigentlich keine im üblichen Sinn.”

das sag ich schon seit tag eins. aber außer gegenwind hab ich hier bis jetzt nichts wahrgenommen.

im gunde ist nicht die konsole Xbox One abwärtskompatibel, sondern die 360 spiele werden aufwärtskompatibel gemacht.

microsoft verkauft es aber halt als abwärtskompatibilität weils sich so cool anhört und einen tolen eindruck macht. naja, die promotion funktioniert ja auch prima wie man sieht. selbst die fachpresse (inkl. M!) redet von der “Abwärtskompatibilität” der One obwohls garkeine ist.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wenn ich die Originaldisc einlege und die Konsole spielt das ab ohne irgendwelche DLs, ist die Lizenzfrage hinfällig. Die AK der One ist in dem Sinn eigentlich keine im üblichen Sinn. Sonst hätte man einfach einen generellen Emulator der die Spiele frisst oder nicht, so wie in der Szene üblich. Wenn man an der Software rumdoktert, damit diese auf dem bestehenden System läuft, ist das was anderes.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Wenn die Konsolen voll emuliert werden, ist die Lizenzfrage einfach keine, Punkt.

Bisher wurde die PGR Reihe nicht für die One da es Lizenzprobleme gibt, trotz Emulationsmöglichkeit. Dazu hatte ich eine Aussage von MS mal gelesen. Leider finde ich die Quelle nicht mehr. Jedenfalls wird das wohl auch so bleiben, wie SFN schreibt:
“Mit einer allumfassenden Hardware-Emulation der Last-Gens brauchen wir mit ziemlicher Sicherheit nicht rechnen. 🙂
Das wird alles Software-Emulation sein.”

Zur Emulation:
Select digital and disc-based Xbox 360 and Original Xbox games can be played on Xbox One. These backward-compatible games use an emulator for the older Xbox operating systems, providing most features of those systems, such as broadcasting and screenshot and game-clip captures.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ich denke, dass sämtliche Titel, die nun bereits in der AK der XB1 sind, auch in der AK der Scarlett sein werden.
Titel die nun noch folgen werden primär für die AK der Scarlett angepasst. Da die Scarlett vermutlich die selbe (eine stark ähnliche) Architektur zur XB1 aufweisen wird, ist es möglich, dass die neu dazukommenden “Scarlett-AK-Games” dann auch auf der XB1 spielbar sind.
Kommt einfach ein wenig darauf an, wie MS die Emulation/Anpassung realisiert. Die werden für die XB1 eine entsprechende Umgebung entwickelt haben, in der sie entsprechende Spiele anpassen können, damit sie eben laufen.
Diese Umgebung sollte bei der Scarlett eben ähnlich oder womöglich 100% kompatibel zur XB1 sein.
Aber nix genaues weiß man nicht.

Mit einer allumfassenden Hardware-Emulation der Last-Gens brauchen wir mit ziemlicher Sicherheit nicht rechnen. 🙂
Das wird alles Software-Emulation sein.

Prinzipiell aber schon wieder bezeichnend, dass MS so viel Raum für entsprechende Spekulationen lässt.
Mehr/klarere Information dazu wären sicher hilfreich. Oder gibt es die eben bereits und die Infos sind nur noch nicht hier aufgeschlagen?

Übrigens:
Bezüglich der Abwärtskompatibilität der Wii zum GC:
Die erste Revision der Wii hatte quasi einen voll funktionsfähigen Gamecube eingebaut. 🙂
Hardware.

Später wurde dies (die entsprechenden Chips, die Controllerports) wegrationalisiert.
Bei der Wii U ist eben auch der Wii Chip als hardware drin. Deswegen auch hier: Volle Kompatibilität zur LastGen (Wii).

Ähnlich übrigens der ersten PS3-Fat, die volle PS2-Kompatibilität aufwies. Ebenfalls via verbauter Hardware.
Und da die erste Version der PS3 eben die PS2-Hardware nativ verbaut hatte und die eigentliche PS2 ebenfalls die PS1-Hardware verbaut hatte (die PS2 benötigt Teile davon) laufen sowohl PS2 als auch PS1 Spiele auf der ersten Version der PS3 nativ.
Spätere Revisionen der PS3 haben die Hardware der PS2 wegrationalisiert. Deswegen laufen PS2 Games dort nicht mehr (Ausnahme natürlich: Im PSN gekaufte Software) und die PS1-Kompatibilität ist dann via Software-Emulation.
Zumindest ist das mein Kenntnisstand. Mag sein, dass ich mich da auch vertue. Glaube aber dass das in etwa hinkommt.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Betraf erst mal eh nur die erste Version des Gerätes, aber liefen da auch PS1 Spiele? Das wäre mir zumindest neu.”

PS1 spiele kann jedes PS3 modell abspielen, das war nie ein problem.

bei PS2 spielen sah es etwas anders aus. die aller erste PS3 war zu 100% abwärtskompatibel weil die einen PS2 chipsatz hatte -> also wirklich harte hardware abwärtskompatibilität. spätere modelle haben dann nur noch emuliert, was naturgemäß nicht ganz so prickelnd ist. die slim dinger konnten dann gar keine PS2 spiele mehr abspielen.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Wenn die Konsolen voll emuliert werden, ist die Lizenzfrage einfach keine, Punkt. Nur ob das so sein wird, das wird sich zeigen. Eigentlich eine Frage der Potenz der Konsolen. Und wie ist das mit der AK der PS3 gemeint? Betraf erst mal eh nur die erste Version des Gerätes, aber liefen da auch PS1 Spiele? Das wäre mir zumindest neu.
Btw. war der Gameboy-Advance auch nicht voll abwärtskompatibel, ich hab wieder und wieder versucht ein Game&Watch reinzustecken, aber hat und hat nicht gepasst. ^^

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ja, stimmt schon. mit handheld hab ich nix am hut. das ist für mich eine ganz andere welt. da lass ich oft was außen vor…

da fällt mir ein, konnte man nicht die wii mit Game Cube spielen füttern? oder die wii u mit wii spielen? gingen da ausnahmslos alle, oder nur ausgesuchte?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Damit alle laufen, müssen sie erst mal zum Laufen gebracht werden, von Lizenzfragen mal abgesehen (z.b. bei der PGR Reihe). Für mich liest sich das zu sehr nach Wunschdenken.

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

greenwadegreenwade : Der Gameboy Advance war doch auch komplett abwärtskompatibel zu GB- und GBC-Spielen!?

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich glaube nicht das man bei scarlett einfach alle jemals erschienenen xbox spiele einlegen und loszocken kann. so sehr ich mir das auch wünschen würde, dafür bin ich schon zu oft enttäuscht worden was das thema angeht. bis auf die PS3 war keine konsole wirklich komplett abwärtskompatibel.

ich vermute eher das die xbox classic und 360 titel weiterhin kompatibel gemacht werden, aber eben nicht mehr für die one, sondern direkt für scarlett.

beim thema games with gold schätze ich das es weiterhin 360 spiele aus dem bereits kompatiblen portfolio geben wird, bis scarlett verfügbar ist. dann wird GwG nahlos von 360 auf scarlett geswitcht. …das würde ich mir zumindest wünschen. warscheinlich sägen sie die 360 spiele aber schon früher ab… :-/

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

torcidtorcid : Naja, eine vollumfassende AK für alle jemals erschienenen Spiele, wäre aber doch wohl eine Erwähnung wert!? Vielleicht kommt ja eine entsprechende Meldung noch…