Anthill – im Test (Switch)

0
262
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Das Frühwerk der SteamQuest-Macher hat seinen Ursprung auf Mobile-Geräten und bleibt konsequent: Auch auf Switch ist es nur im Handheld-Modus per Touchscreen bedienbar. Ihr hütet einen Ameisenhaufen und dirigiert verschiedene Klassen nach Pikmin-Art, um etwa Futter einzusammeln oder Gegnerwellen abzuwehren – dafür zeichnet Ihr die Laufrouten jeder Gruppe auf dem Bildschirm ein.

Dieses Konzept funktioniert eigentlich gut, kann aber frustrierend werden, weil es im zunehmenden Gewusel auf dem kleinen Bildschirm einfach schwerfällt, den Überblick zu bewahren.

Originelle Mixtur aus Tower Defense, Routenplanung und ”Pikmin”, die etwas zu unübersichtlich ausfällt.

Singleplayer63
Multiplayer
Grafik
Sound