Chessmaster – im Klassik-Test (PS)

0
425
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Der Schach-Klassiker aus der Heimcomputer-Ära wagt sich auf die Playstation: Ihr führt Eure Figuren gegen einen menschlichen Mitspieler aufs Feld oder wählt einen der zwölf Computergegner, deren Spielstärke in Prozent angegeben ist: Von der kleinen Sarah, die gerade erst die Spielregeln gelernt hat, über den zerstreuten Professor Schultz mit 60 Prozent Spielstärke, bis zum Chessmaster persönlich, der mit 100 Prozent aufwartet und bis zu 15 Züge vorausberechnet, findet jeder den richtigen Trainingspartner. Kampfanimationen wie beispielsweise bei Star Wars Chess (Mega CD) gibt’s keine, gespielt wird ganz seriös nach den bekannten Schachregeln. Neben den üblichen Optionen (3D- oder 2D-Darstellung, Zugrücknahme, Zugzeit festlegen, eigene Stellungen aufbauen, Musik und Effekte abschalten etc.) stehen Euch fünf weitere Figuren-Sets zur Verfügung.

Zurück
Nächste