Crusty Demons – im Klassik-Test (PS2)

0
155
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Die Crusty Demons sind schon ­eine schräge Sache: Man könnte sie als Tony Hawk mit dem Motorrad bezeichnen, dazu wurde das PS-­Getrickse mit einer Portion rüdem und vor allem bluthaltigen Humor versehen – und schon klebt ein ‘ab 18’-Sticker auf der Packung. Neben den Standard-Aufgaben des Genres könnt (und müsst) Ihr Euren Fahrer nämlich in wüste Unfälle verwickeln.

Das klingt witzig und ist an sich solide implementiert, die ordentliche Grafik fügt sich ins Bild ein. Allerdings fehlt auf Dauer die Abwechslung, die Steu­erung entpuppt sich als gleichermaßen schlicht und wenig exakt – da wäre mehr drin gewesen.

Ebenso durchwachsener wie ­rabiater Motorrad-Trendsport-Mix.

Singleplayer61
Multiplayer
Grafik
Sound