Dead by Daylight – im Test (Switch)

2
596
Zurück
Nächste

Meinung

Michael Herde meint: Dass die Grafik nicht hübsch ist und kostenpflichtige Boni für ein 40-Euro-Spiel frech sind, okay. Aber das Matchmaking ist irre zäh, das permanente Grinden um Währung für Perks auch. Reparaturen, Heilvorgänge und dergleichen dauern eine Ewigkeit. Leider erlaubt die Steuerung keine schnellen Drehungen, sodass Ihr nicht regelmäßig kurz nach hinten schauen könnt. Vernünftig auf Euren Jäger zu reagieren, ist so fast unmöglich, womit ein wesentlicher Spannungsfaktor wegfällt.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Omnibot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Omnibot

Ein kolleg von mir suchtet das game seit monaten rauf und runter… hab mich darum erstaunt über die miese wertung hier

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 3)
Zack1978

Da spiele ich lieber
“Friday the 13th:The Game” auf Switch.
Das hat zumindest auch ein paar (launige) Offline Modi und für Fans eine geniale Film Atmosphäre.