Die Schlümpfe: Kart – im Test (Switch)

4
4181
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Obwohl sich die blauen Comic-Gnome aus der Feder des belgischen Zeichners Peyo dem Rentner­dasein nähern (geboren wurden sie 1958), sind sie derzeit in Sachen Videospiel ungewöhnlich aktiv. Erst vor gut einem Jahr ging es bei der Mission Blattpest auf allen aktuellen Konsolen in ein 3D-Hüpfabenteuer, jetzt setzen sie sich in ihre Flitzer und geben beim schnöde Kart betitelten Spaßraser Gas – diesmal aber exklusiv auf der Switch.

Warum sich Microids und Eden Games so einschränken, bleibt schleierhaft, schließlich lauert auf diesem System der übermächtige Rivale in Form von Mario Kart 8 Deluxe. An dem orientiert sich Die Schlümpfe: Kart auch ganz unübersehbar und setzt offensichtlich zudem drauf, dass die potenzielle Kundschaft entsprechende Vorkenntnisse mitbringt. Wie etwa der Drift-Boost ausgelöst wird, erklärt Kart ebenso wenig wie Extrawaffen oder eigentlich überhaupt etwas – vage Ladebildschirm-Hinweise sollen wohl den Verzicht auf ein vernünftiges Tutorial kompensieren, an Optionen gibt es nur ein paar (übermächtige) Fahrhilfen. Das verwundert umso mehr, als die einzige eigene Idee deshalb ein Stück weit auf die Nase fällt: Jeder der zwölf Fahrer (von ­Oldie Papa Schlumpf bis Youngster Sturmi) verfügt über eine individuelle Spezialattacke, deren genaue Wirkung aber überwiegend rätselhaft bleibt. Ansonsten wird auf leider nur zwölf Kursen solide und nett anzusehende Standard-PS-Kost geboten.

Zurück
Nächste
neuste älteste
MontyRunner
I, MANIAC
MontyRunner

Da hat wohl jemamd zu viel sauren Schlumpfrain abbekommen.

Gast

Da geht Ulrich aber ziemlich schlumpf mit den Schlümpfen ins Gericht. MK8D schlumpft jetzt auch nicht gerade vor Erklärungen. Manche muss man erst anschlumpfen und manche schlumpft man gar nicht.

Ansonsten schlumpf ich die Schlumpfe eigenlich recht schlumpf. 12 Strecken sind aber ein bisschen schlumpfig. Wie schlumpfig sind sie denn?

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Schlümpfe sind für mich ebenfalls mit viel Nostalgie verbunden.
Daher habe ich auch dieses Spiel gekauft

Saldek
I, MANIAC
Saldek

Hach was habe ich die Schlümpfe als Kind geliebt. Werde da noch heute nostalgisch ^^