Earthworm Jim: Special Edition – im Klassik-Test (Mega-CD)

7
940
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Der Shiny-Wurm kommt nicht zur Ruh! Während Jim seine wilden Modul-Eskapaden bestritt, werkelten David Perry und seine Mannen an einer überarbeiteten Mega CD-Version von Earthworm Jim. Offensichtlich wurde in dieser Zeit eine Menge außerirdischer Unrat in die Shiny-Büros geschwemmt. So haben sich nicht nur einige Levels verändert, sondern wurden durch neue Abschnitte, gestrandete Weltraum-Invasoren und fremdartige Comic-Ganoven erweitert. Um der übermächtigen Schurkenschar Paroli bieten zu können, benutzt Jim vernichtende Superblast-Extras und steckt sich kurzzeitig ein Such-Raketenmagazin auf seine Space-Gun. Bei Jims überlasteten Arbeitsplan blieb keine Zeit für ein erweitertes Spezialtraining – er verfügt über diesselben Talente, wie sein Modulkollege.

Jim benutzt den eigenen Körper als Peitsche, verwandelt seinen Kopf in einen Rotor und zweckentfremdet sein Wurmende als Seilbahnhaken. Trotzdem wird seine psychische und physische Belastung bis aufs Letzte ausgereizt. Ein gefräßiger Wabbeldino hetzt ihn durch ein Sägewerk, orangefarbene Minikobolde schmeißen ihn durch Unterwassertunnels, und Riesengorillas verteilen saftige Backpfeifen. Außerdem macht sich sein Anzug mehrmals selbständig. Die Folge: Jim hüpft nackt und wehrlos durch den Levelabschnitt. Zu den neu eingespielten Sprachsamples (für die einige Shiny-Mitarbeiter ins Mikrophon quäkten) gesellt sich eine überarbeitete Sounduntermalung. Auf Bitte der erzürnt-frustrierten Spieler veredelte Shiny die CD-Variante mit einem Paßwort. Je nach Spielverlauf kommt Ihr am Ende des Spiels in den Genuß von einer von insgesamt drei verschiedenen Endsequenzen.

Zurück
Nächste
7 Kommentatoren
neotokyoCold SeaversNipponichiSonicFanNerdMax Snake Letzte Kommentartoren
neuste älteste
neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 1)
neotokyo

Hatte die Mega Drive Fassung von meinem Onkel ausgeliehen😊 Die CD Fassung leider nie gespielt!!! Schaut aber super aus 👍🏻

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

Toller Hackenschwerer Klassiker…

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Earthworm Jim hatte ich weder für das SNES, noch für das Mega Drive jemals selbst im Besitz. Ich hatte es zwar damals auf dem SNES durchgezockt, aber das Spiel gehörte einem damaligen Klassenkameraden, von dem ich es ausgeliehen hatte. Ich fand den Wurm immer cool. Wäre aber ehrlich gesagt auch noch etwas, das ich für das SNES und Mega Drive noch nachträglich mal in meine Sammlung mit aufnehmen könnte.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Earthworm Jim: Special Edition – im Klassik-Test (Mega-CD)Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Hab die Abenteuer des Regenwurms auf dem Mega Drive gespielt.
Die CD-Version hatte ich trotz vorhandenem Mega CD nicht.
Liest sich so, als hätte ich was verpasst. 🙂

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Die SEGA CD Version kenne ich. Hätte ich damals gespielt wegen ein neues Levels. Heute hab ich die Möglichkeiten eins zu zulegen.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Oha, die Version kannte ich noch gar nicht. An das Unterwasserlevel kann ich mich mit Grauen aber auch noch erinnern – blöde Mörderhunde…

Spriggan
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Spriggan

Ich kenne nur die SNES-Version, mei hab’ ich seinerzeit beim Unterwasserlevel geflucht (in der U-Boot-Glaskugel..)
Schade ist der Jim von der Bildfläche verschwunden..