Fire Tonight – im Test (Switch)

0
207
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Gerade unterhalten sich Maya und Devin noch angeregt am Telefon, da bricht auf einmal die Leitung zusammen. Ein Feuer ist in der Stadt ausgebrochen und im Jahr 1990 hat das junge Paar ohne Festnetztelefon keine Möglichkeit, in Kontakt zu bleiben. So macht Maya sich auf eigene Faust auf den Weg zu Devin.

Mit knapp einer Stunde Spielzeit ist Fire ­Tonight – das Spiel basiert auf dem gleichnamigen Song von Information Society – ein kurzweiliges, aber spielerisch belangloses Puzzle-­Adventure. Die Atmosphäre hingegen ist phänomenal, wenn unterwegs die ganze Stadt in neon-violetten Schein getaucht ist.

Unterhaltsame kleine Liebes­geschichte mit cooler Atmosphäre, jedoch wenig spielerischer Substanz.

Singleplayer70
Multiplayer
Grafik
Sound