Forza Motorsport 7 – im Test (Xbox One)

20
16763
Zurück
Nächste

Seite 2

Neu ist der Fokus auf Sammelelemente: Vom eingefahrenen Preisgeld könnt Ihr jederzeit Preiskisten kaufen. Je teurere Boxen Ihr kauft, desto seltenerer Zufallsinhalt steckt drin – ”Overwatch” und Co. lassen grüßen. Das kann im Idealfall auch mal ein besonderes Auto sein, hauptsächlich bekommt Ihr aber Dinge, die es meist nicht anderweitig zu kaufen gibt: Verzierkram wie Abzeichen (für online) und Renn-Overalls (für Euren Fahrer) sowie ”Mod-Karten”. Die werden bei Solo-Rennen eingesetzt und bringen mehr Erfahrung oder Geld, wenn Ihr Bedingungen wie bestimmte Fahrmanöver erfüllt. Anders als bei Teil 6 werden keine Fahrzeugwerte mehr verbessert, dafür sind alle Karten nur begrenzt oft nutzbar. Neben Euren Leistungen wird auch Euer Fuhrpark mit einem Rang bedacht: Nur wenn Ihr den steigert (was durch den Kauf neuer Vehikel geschieht), dürft Ihr noch luxuriösere und teurere Autos erwerben.

Grafisch macht das Rennspiel die gewohnt schicke Figur: Bewährten Stärken wie native 1080p-Auflösung und selbst im größten Getümmel stabile 60 Bilder pro Sekunde erfreuen das Rennfahrerauge. Hier und da entdeckt man neue Details wie etwa über die Strecke wehende Staubwolken, aber in der Regel fallen ohne den direkten Vergleich mit dem Vorgänger keine nennenswerten Differenzen auf.

Optik-Schmuckstück ist der diesmal wechselhafte Regen, bei dem sich im Verlauf des Rennens ein leichter Schauer zum ausgewachsenen Sturm wandeln kann oder die Strecke wieder trocknet. Das sieht imposant aus und kann mit dem Driveclub-Wetter mithalten. Allerdings fällt auf, dass das bei Teil 6 so eindrucksvolle Aquaplaning bei tiefen Pfützen nur noch selten auftritt.

Hübsch anzusehen sind auch Nachtrennen, bei denen die Beleuchtung variiert: Ihr rast nicht im stets gleichen Dunkel, sondern fangt etwa bei der Dämmerung an oder fahrt zum Rennende in die Morgenröte hinein. Auch bei einer Xbox One S flimmern allerdings trotz 4K-Ausgabe und 4K-TV feine vertikale Objekte (zum Beispiel Lampen) und schräg verlaufende Kanten (etwa die A-Säulen der Karosserie) teils deutlich. Immer wieder sind perlenkettenartig aufgereihte Lichtpunkte und Sägezähne erkennbar. Wir sind gespannt, ob die Xbox One X diese grafischen Mankos restlos ausbügelt.

Zurück
Nächste
neuste älteste
BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

Also nachdem ich nun schon ein paar Runden gedreht habe muss ich ein Punkt ansprechen welcher mich etwas nervt. Die KI ist meiner meinung nach extrem schlecht und müssam! Eventuell liegt es daran das erst die ultra editions käufer farhen und noch wenig Daten vorhanden sind. Aber die Gegener Fahren meist so also ob ich garnicht da bin. Oftmals Bremsen die einfach so auf Geraden wo man nicht Bremsen muss. Und am Start hat es immer wieder ein paar Chrash Kids (offlie) in der ersten Kurve. Es nervt mich extrem.
Denn sonst ist das Spiel echt spitze und macht mir etrem viel Spass.

PS: Vorallem in höheren Schwirigkeits Stufen würde ich mir wünschen das man ein Qualifinig fahren kann… denn im Mittelfeld starten ist schon hart wenn es nur 2 Runden geht.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

LofwyrLofwyr: Im moment eben noch nicht… hoffe aber das es kommen wird.

gohan2083
I, MANIAC
Profi (Level 2)
gohan2083

Schon wieder ein Forza? ^^ Ich warte auf Teil 8 und spiele solange GT Sport!

Lofwyr
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Lofwyr

BlackHGTBlackHGT
Ich denke mal ganz normal über den Store.

BlackHGT
I, MANIAC
Maniac
BlackHGT

Was gibt es für möglichkeiten an das Hoonigan Car Pack zu bekommen wenn man Retail gekauft hat?

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Also mir persönlich gefällt Motorsport
Besser wie horizon
Bin gespannt ob gt sport da mithalten kann
Ich hoffe weil ich da richtig Bock drauf habe

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

retroretro
Das erwarte ich “eigentlich” gar nicht, wenn ich ehrlich sein soll, ganz aus dem Grund, weil ich es mag, wenn ein Videospiel wie ein Videospiel aussieht.
Selbst wenn es so weit wäre, würde mein “geübtes Auge” immer etwas finden, dass die “Schwindelei” entlarvt, also, dass es sich um “Computer-Grafik” handelt. 😉
Und, ich schrieb es an anderer Stelle:
Etwas das du und ich unter “Fotorealismus” erwarten, ist für jemand, der sich nicht so intensiv mit Games beschäftigt wie wir, längst da. Mach mal spaßeshalber die Probe und lade einen Bekannten/Freund ein, der seit Pixel-zum-mitzählen-Zeiten nie ein aktuelles Forza/Gran Turismo gesehen hat, und staune bzw. lass ihn staunen…
Mir geht es um das “verschenkte” potential, mit der aktuellen Technik, neue Strecken erfahren zu können: die einzige Möglichkeit für mich wahrscheinlich, dass eine “frische Sicht” auf die Hi-Tech Optik entstehen könnte, bevor ich auf die Packung schauen muss um mich zu vergewissern, bei welchem Game ich gerade die Nordschleife beackere…

Dass neue Strecken Sau-aufwändig sind, weiß ich natürlich auch.
Und einen Fass mit meinen Ansprüchen bezügl. Virtual Reality und Grafik “unterm Helm” will ich gar ich aufmachen, weil DAS wäre ein Sprung wert, wo mir das ( noch) wurscht wäre, die gleichen Strecken zu fahren ( erst mal) wenn es denn in VR nur annähernd so “crisp” ausschauen würde, wie ohne…
Die normale-Realität schreit bei mir hingegen nach viel Abwechslung! 😛

retro
I, MANIAC
Gold MAN!AC
retro

@genpei
Es stagniert wirklich.
Aber ich frage mich, wann es wieder interessant wird sich eine neue Konsole zu besorgen. Wann kommt wieder so ein Sprung, mit Fotorealistik – Jahre?

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Ich kann ja verstehen das eine ‘Sim’, original Strecken bieten muß, aber man könnt ja trotzdem ein paar selbst erstellte darunter mischen, wie es Forza ja sporadisch tut.
Driveclub und diverse Arcade Vertreter sind eben deswegen so frisch weil sie neue Kurse bieten welche entdeckt und gemeistert werden wollen.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Driveclub war aber schon mal ein Schritt in eine Richtung, die mir gefällt.
Ich meine damit nicht das Online Gedöns drumherum! 😛
Forza und co. hätten sich gerne ein paar Scheibchen abschneiden können.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

das sind berühmte rennstrecken die in simartigen rennspiele nunmal sehr wichtig sind. diese spiele sind hauptsächlich für rennsport/auto fans die es möglichst realistisch haben wollen und diese realen kurse kennen und lieben. für neue ideen, fantasievolle strecken und lustige rennmodi hab ich ja sowas wie driveclub oder forza horizon oder natürlich etwas noch weiter aus der arcade ecke

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

@Spaceaffe und BigBen
Mhmm…Innovationen würde ich nicht unbedingt in den gängigen Disziplinen erwarten, zumal die “Fan-Base” nicht verschreckt werden soll: Weh, die großen Racing sims bieten nicht standard Strecken und einen ganzen Rattenschwanz an gängigen, fest etablierten Features…
Aber: ist es nicht irgendwie schade, so viel “Power” zur Verfügung zu haben und sie nur für “gängiges” Zeug zu nutzen?
Vielleicht gibt es geheime Absprachen zwischen den Entwickler: Ich muss 5 Games der Sorte kaufen um 10 verschiedene Strecken zu haben!
Stimmt s? 😛

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ist auch einfach das falsche genre um irgendwelche innovationen zu erwarten. vor allem wenn der nachfolger noch auf der selben konsole erscheint.
wie auch bei den fifa spielen sind die kleinen verbesserungen für die fans meist sowieso viel gravierender als für leute die sowas nur gelegentlich oder garnicht spielen

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

genpei tomategenpei tomate Stimmt schon,aber schau mal,was sich bspw.bei einem FIFA tut…
…btw,sollte die Forza-Reihe nicht einen weiteren Ableger spendiert bekommen…?

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

@Ulrich
Danke für die Eindrücke!
Zwischen deinen Zeilen lese ich heraus, dass die Serie so langsam alles gesagt haben könnte und Turn 10 eher mit der Horizon Folge eine Möglichkeit herausgearbeitet haben, dem Racing Game eine Frischzellen-Kur zu verpassen.

Klar: die “Großen” Simulationen stagnieren mittlerweile auf einem schwindel-erregenden hohen Level, aber es sieht für mich mehr danach aus, dass sie den Käufern suggerieren wollen, sich eine 4K Flach-Glotze besorgen zu müssen, um überhaupt “Unterschiede” wahrzunehmen, als dass ich besondere, Inhaltliche Fortschritte erkennen würde.
Technisch/Optisch leide ich an einer Art “Übersättigung”…
Fies gesagt, hätten mir neue Strecken für Teil 6 auch gereicht.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

D00M82D00M82 Wenn du das Game jetzt schon zockst,kannst du doch viel eher die Steigerung auf der One X würdigen und dich quasi zweimal freuen…

Reittier
I, MANIAC
Anfänger (Level 1)
Reittier

Hatte mich grad auf die Regenrennen gefreut. Also doch lieber Forza 6 zocken.

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

Loot boxes have reached a new low with Forza 7’s “pay to earn” option

“Changing the difficulty or terms of a single race in exchange for a higher CR payout will sound familiar to Forza fans, because this used to simply be a standard thing you could do whenever you wanted. Players could manually add or remove certain assists—like “driving line” marks of where you should accelerate and brake—and get more CR per race for having fewer assists. That’s no longer the case. You can still adjust the assists as you see fit, but you won’t be rewarded for doing so… unless you have the right mod in your inventory.

Turn 10 has taken away a solid “play how you want for more CR” system in order to have a new, more marketable loot-box gimmick. But Forza 7’s mods, which can only be earned in loot boxes, are primarily just another way for players to shuffle their CR coins around. The loot box system encourages players to dump their stacks of CR into the loot box economy in order to earn more CR. Spend CR to make CR! That’s just good business.”

https://arstechnica.com/gaming/2017/09/loot-boxes-have-reached-a-new-low-with-forza-7s-pay-to-earn-option/

Na toll…

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Da ich Teil 6 wie alle ‘geraden’ Nummern ausgelassen habe, ist Teil 7 für mich natürlich mehr Sprung denn Sprüngchen.
Werd aber warten bis es günstiger ist, so scharf bin ich auf Simulationen nicht mehr.

Mal abwarten wie der Sony Primus GT Sports mithalten kann. Die Messlatte liegt mittlerweile verdammt hoch.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Da bin ich ja Mal gespannt.
Ich werde wohl bis zur X mit dem Kauf warten um mir direkt das “volle Programm” zu geben.