Frontschweine – im Klassik-Test (PS)

5
907
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Infogrames nimmt’s wörtlich: Da Krieg bekanntlich eine einzige, große Schweinerei ist, in der der Feind zu Hack­fleisch verarbeitet wird, lässt der Her­steller rosa Borstentiere in die Schlacht ziehen. Sechs Schweinevölker in Erster-Weltkriegs-Uniformen kämpfen auf einem fiktiven Globus in 25 Ländern um die Herrschaft. Ob britische Piggys oder russische Stallinisten – die Wahl Eurer Rotte wirkt sich nur auf Aussehen und dialektreiche Sprachausgabe Eurer Schützlinge aus, Fähigkeiten und Aus­stattung sind bei allen Völkern gleich.

Nachdem Ihr aus Eurem achtköpfigen Team eine variable Anzahl Einsatz­schweine ausgewählt habt, geht es auf das 3D-Schlachtfeld. Trotz blumiger Briefings lautet das Motto jeder Mission stets: Verwurste sämtliche Geg­ner. Und das geschieht auf dieselbe Weise wie beim Vorbild Worms. Innerhalb eines Zeit­limits bewegt Ihr Euren aktiven Sol­daten in eine günstige Ausgangs­positi­on, um dann mit diversen Waffen dem gegnerischen Käm­pfern eins auf den Pelz zu brennen. Nach Eurer Ak­tion ist der Feind am Zug – jeweils abwechselnd bekriegt Ihr Euch, bis allen Schweinen einer Seite das Lebenslicht ausgeblasen wurde.

Neben der taktischen Posi­tio­nierung Eurer Soldaten und exaktem Anvisieren ist vor allem die geschickte Waffenwahl sieg­entschei­dend. Gewehr­schüsse oder Nahkampf mit einem Messer verletzen den Gegenüber nur leicht, Splitterbomben, Raketen und Dynamitstangen lassen bei Eurem Feind mächtig die Schwarte krachen. Mit etwas Glück zieht Ihr durch eine Explo­sion mehrere Gegner gleichzeitig in Mit­lei­denschaft oder katapultiert sie in einen nahe gelegenen Flusslauf, in dem die wasserscheuen Viecher in Se­kundenschnelle ihr Leben lassen. Mit einer Schweinepest-Granate ist gar biologische Kriegsführung möglich.

Habt Ihr eine Mission erfolgreich beendet, dürft Ihr an Eure Teammitglieder Orden verteilen. Diese Auszeich­nungen verleihen Euren Leuten nicht nur mehr Lebenspunkte, Ihr befördert sie auch vom einfachen Gefreiten zu einem von vier Spezialisten. Der Artillerist ist z.B. von vornherein mit einem Granat­werfer ausgestattet, der Spion kann sich als Baum oder Kiste tarnen und der Sani­tä­ter heilt die Wunden seiner Kame­ra­den. Zusätzliche Lebenspunkte und Waffen könnt Ihr während einer Mission über das Ein­sammeln von Kisten ergattern.
Neben der eigentlichen Kampagne dürft Ihr auch in diversen Szenarien gegen bis zu drei menschliche Mitstreiter spielen. Ist Euch das immer noch nicht genug, lasst Ihr mittels Zufallsgenerator und einiger individueller Einstellungen (wie Land­schaftsbeschaffenheit und Kisten­dichte) die Playstation beliebig viele Spielflächen erschaffen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Henry
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Henry

Eines der besten Multiplayer Games der PSX-Ära und weit darüber hinaus. Das Game hat richtig viel Spaß gemacht. Jetzt bekomme ich direkt Lust darauf. In meiner Clique wurde kein anderes Spiel häufiger gezockt und jeder hat es gekauft. Ja eine Neuauflage wäre ein Must Have.

TheLegendOfNerdLife
Mitglied
Intermediate (Level 1)
TheLegendOfNerdLife

Hab mich sehr gefreut als ich es letztens günstig bekommen habe. Spiele das mit Kumpels bis heute gerne. Davon endlich eine Neuauflage wäre ein Traum. Lang Lebe der Couch Multiplayer

Lobo
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lobo

Couch multiplayer vom feinsten

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Zielwasser, ich brauche Zielwasser.

Wie ziel man das denn?

Gut Schluck!

Echte Kugel! Abgefahren!

Und äh los!

Auch das noch!

Zicke, zacke, zicke, zacke Himmel Blau!

Achtung, das Oberkommando befiehlt. Gegenseitige Schulterklopfen.

Erinnerung werden wach.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Das war auch wieder so ein Spiel welches eigentlich damals überhaupt nicht mein Genre war ( mit Worms zBs konnte ich nie was anfangen), mit dem ich aber immens viel Spaß hatte.