Full Throttle Racing – im Klassik-Test (SNES)

1
593
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

In Full Throttle Racing steigt Ihr auf Euer Zweirad und bestreitet ein Etappen-Rennen quer durch die USA. Zwischendurch legt Ihr Jetski-Intermezzi auf dem Wasser ein. Mit von der Partie sind sechs Konkurrenten und eine Reihe neutraler Fahrer, die Ihr durch den Einsatz von Nitro-Extras oder Fußtritten hinter Euch laßt. Für gute Plazierungen und auf der Strecke eingesammelte Boni erhaltet Ihr Bargeld für Euer Konto. Damit bezahlt Ihr neue Chassis, Triebwerke oder Reifen. Mit gesplittetem Bildschirm rasen zwei Spieler gleichzeitig durch die Lande.

Wenn neben Mickergrafik und Dumpfsound auch das Fahrgefühl nicht stimmt, braucht Ihr den Motor gar nicht anzuschmeißen: Ge­schwindig­keitsgefühl kommt nicht auf und die Gegner rempeln ohne Pause. Zumindest teilt man sich den Frust im Duell-Modus.

Mißlungene Mischung: Miserable
Steuerung, öde Grafik und unfairer Spielablauf verleiden jeden Spaß.

Singleplayer44
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Hier gibt es das bessere Full Throttle Racing: https://supermariomakerbookmark.nintendo.net/courses/030F-0000-01B4-9F8C