Hyrule Warriors: Definitive Edition – im Test (Switch)

3
2244
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Neuinterpretationen von Spielen und Animes als Warriors-Massenschlägerei sind 2018 eher die Regel als Ausnahme – als Hyrule ­Warriors 2014 erschien, sorgte das wilde Actionspiel aber noch für Aufsehen. Trotz leichter Zelda-Infusion änderte Omega Force nicht allzu viel an der typischen Warriors-Formel, aber Figuren und Szenarien aus fast drei Jahrzehnten Zelda wussten doch einige Spieler zu überzeugen. So ging Hyrule Warriors über 1 Million Mal über die Ladentheke und brachte es auch auf eine technisch durchwachsene, inhaltlich aber erweiterte 3DS-Portierung. Die Definitive Edition enthält nun die gesammelten Inhalte beider Versionen: 3DS-Figuren wie Toon Link, Tetra und Linkle sind direkt mit von der Partie. Die meis­ten stehen bereits für den freien Modus bereit, sobald Ihr die erste Story-Mission absolviert habt. Dasselbe gilt für neue Kostüme, Link und Zelda dürft Ihr jetzt auch in Klamotten aus Breath of the Wild stecken. Inhaltlich wird gewohnte Crossover-Kost geboten – dunkle Mächte greifen an, Helden und Schurken aus alternativen ­Dimensionen geben sich die Klinke in die Hand. Aus Twilight ­Princess sind Midna und ­Zanto dabei, Skyward Sword wird durch Fi und Ghirahim vertreten. Witzig sind die neuen Bonus-Modi: Dieses Mal dürft Ihr nicht nur als bärtiger Ganondorf antreten, auch als riesiger Ganon stapft Ihr über die Schlachtfelder: Die muskelbepackte Megawutz agiert zwar träge, aber eine nette Abwechslung ist es schon, so einen XXL-Boss selbst zu steuern. Wenn Ihr dann noch Skulltulas jagt oder die zahlreichen Karten des Abenteuer-Modus erforscht, seid Ihr locker einige Wochen beschäftigt.

Zurück
Nächste
3 Kommentatoren
ShadowXXRudi RatlosNipponichi Letzte Kommentartoren
neuste älteste
ShadowXX
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
ShadowXX

Ich habs mal ausprobiert werde aber mit dieser Art Spiel überhaupt nicht warm….

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Wird zu einem guten Kurs mal mitgenommen. Hab noch das Fire Emblem – Musou ungespielt hier rumliegen :/

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Ansich wäre es schon noch einmal eine ganz coole Sache, das Teil noch einmal zu kaufen. Immerhin sind anders als auf der Wii U-Version, die ich immer noch habe, alle DLCs mit drauf. Spaßig war das Spiel ja, aber ich denke, hier passe ich. War aber ein schönes Spielchen.