I Saw Black Clouds – im Test (PS4)

0
321
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Die FMV-Spezialisten aus Wales feuern den nächsten interaktiven Film raus, bei dem Ihr circa 90 Minuten zuschaut und ab und zu Entscheidungen trefft. Kristinas Freundin hat sich im Wandschrank erhängt. Ihr kehrt in die Heimat zurück, um mehr über die tragischen Umstände zu erfahren.

Erfreulich ist, dass es diesmal zwei völlig unterschiedliche Handlungen (Horror und Krimi) und vier Enden gibt. Die Krimi-Handlung ist immerhin noch passabel, jedoch kommt nie Spannung auf, Logiklöcher gibt es zuhauf und Entscheidungen spielen für Euch viel zu spürbar keine Rolle oder werden sogar einfach ignoriert.

Ruppige Schnitte, wenig relevante Entscheidungen und fehlende Spezialeffekte vermiesen den Filmabend.

Singleplayer52
Multiplayer
Grafik
Sound