Legacy of Kain: Blood Omen 2 – im Klassik-Test (Xbox)

2
2002
Zurück
Nächste

Seite 2

Deshalb zeigt Euch die Vampirdame das standesgemäße Töten ahnungsloser Op­fer: Nähert Euch der menschlichen Beute und nehmt sie mit der ‘Lock on’-Funk­ti­on ins Visier. Via Angriffstaste schlagt Ihr dem überraschten Gegenüber die messerscharfen Pranken in den Leib, bis er blutend auf dem Boden liegt – Zeit für das wohlverdiente Mahl. Auf Knopf­druck bäumt sich der reglose Körper auf und ein dicker Strahl warmen Blutes schießt in Euer aufgerissenes Maul.

Jedoch lassen sich nicht alle Einwohner Meridians so leicht aufs Kreuz legen: Diebe, Wegelagerer sowie Lord Sarafans Schergen verfügen über ein großes Waffenarsenal und geben den kostbaren Körpersaft nicht kampflos preis. Sobald Euch der Feind sichtet, zückt er Schwert, Streitaxt, Mes­ser oder Keule und startet die Attacke. Glücklicherweise sind Kains Arme mit Panzern versehen, womit Ihr die meisten Standardangriffe mühelos abwehrt. Setzt der Widersacher jedoch zu einem gleißenden Schwertstich oder einem feurigen Fußkick an, rettet Euch nur ein fixer Sidestep oder ein beherzter Sprung vor dem Blut- respektive Ener­gieverlust. Doch Euer Mut wird belohnt: Nach dem Ableben hinterlassen die Gegenspieler ihre Tötungswerkzeuge – ein Knopf­druck und die Waffe verschwindet in Eurem Marschgepäck. In folgenden Aus­einandersetzungen dürft Ihr mit dem Kampfgerät Eure Feinde bearbeiten und Angriffe abblocken. Einen Haken hat die feine Sache trotzdem: Die Waffen nutzen sich in der Schlacht ab (angezeigt durch eine Rotfärbung des Items) und gehen schluss­endlich sogar zu Bruch – vergesst also nicht, rechtzeitig eine neue zu organisieren.

Vampire zeichnen sich nicht nur durch unersättlichen Blutdurst aus, sie verfügen auch über zahl­reiche magische Fähig­keiten. Zu Beginn des Abenteuers beherrscht Kain jedoch nur zwei von sieben dunklen Gaben, die restlichen Talente erhaltet Ihr peu a peu nachdem Ihr die mächtigen Zwischenbosse besiegt habt. Anfangs müsst Ihr mit ‘Nebel’ und ‘Raserei’ Vorlieb nehmen, die Ihr in einem separaten Menü auswählt. Seht Ihr den weißen Dunst auf dem Boden wabern, transformiert Ihr via Knopfdruck in eine schemenhafte Nebelgestalt: Solange Ihr Euch in dem Dunst bewegt, seid Ihr für die meisten Feinde unsichtbar.

Zurück
Nächste
neuste älteste
JACK POINT
I, MANIAC
JACK POINT

Perfekte Kurz- Zusammenfassung mit Erläuterung, was die Xbox-Version besser macht. Klasse!

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Lincoln_Hawk

Das macht soviel Spass
Ich möchte nicht mehr als so ein Spiel in aktueller Top Grafik
Wäre für mich perfekt