Medal of Honor Frontline – im Klassik-Test (GC)

0
319
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Zu guter Letzt nehmen auch Cubler in Gestalt des Alliierten-Soldaten Jimmy Patterson am virtuellen Zweiten Welt­krieg teil. Wie auf der Xbox bekommt Ihr auf Nintendos Würfel zu den etwa 20 Solo-Missionen einen Vierspieler-Modus spendiert – dank Stotteroptik und undynamischem Ablauf bekannt dröge.

Auch sonst läuft die brachiale Ego-Action einen Tick ruckeliger als auf dem Microsoft-Sys­tem, Pro-Logic-2-Sound wird leider nicht unterstützt. Dennoch bleibt’s (einige ungünstig gelegte Pad-Kommandos zum Trotz) erstklassige Ballerkost für Hartgesottene.

Hochspannender Ego-Shooter vor packender Weltkriegskulisse.

Singleplayer89
Multiplayer
Grafik
Sound