Mega Man X4 – im Klassik-Test (PS)

3
350
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Für seine vorerst letzte Schlacht gegen Mega Man hat sich Blech-Bösewicht Sigma beim PAL-Release fast zwei Jahre Zeit gelassen: Acht Spinnen-, Drachen- und Kötermechs warten in ihren gut mit Geschütztürmen, Laser­barrieren und Helmchenmonster bewachten Techno-, Zug- und Dschungellevels auf einen schieß- und hüpfwütigen Helden. Zur Wahl stehen Mega Man und sein Schwert-schwingender Kollege Zero. Wie gewohnt nehmt Ihr den Obermotzen im Duell die Waffen ab und klopft schließlich stinksauer und bis unter die Zähne bewaffnet bei Sigma ans Burgtor.

Baller- und Hüpfsequenzen liegen dabei auf bewährtem Capcom-Niveau, Cyber-Motorrad und Mechanzug sorgen für dezente Abwechslung im Mega Man-Universum: Ken­ner ­der Serie werden leider nicht viel Neues ­entdecken, wäh­rend jungfräuliche Capcom-Hüpfer ein ­spannendes und anspruchsvolles Jump’n’Shoot-Abenteuer mit fordernden Synthie-Rhythmen, monströsen Special-FX und ausgefeiltem Design genießen. Trotz der langen Überseereise kann es Mega Man immer noch locker mit seinen Bitmap-Kollegen aufnehmen.

Sigma gibt nicht auf: Spek­ta­ku­läres 2D-Jump’n’Shoot mit eingestreuten Polygon-FX nach bewährtem Strickmuster. Leider gibt’s kaum Neuerungen.

Singleplayer77
Multiplayer
Grafik
Sound
3 Kommentatoren
Max SnakeNipponichihnh4u Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Leider war ich in eine Boss Kampf hängen geblieben. Dank der Legacy Collection zeige ihnen wer hier die schnelleste Reflex hat.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Nach X 1 und dem normalen 7er mein liebster Teil der gesamten Reihe. Was war ich damals fasziniert von der doch recht dunklen Geschichte und den Anime-Szenen.

hnh4u
I, MANIAC
Profi (Level 1)
hnh4u

Was fand ich das damals großartig. Die Film Sequenzen mit Zeros Hintergrund, seinem Erbauer, ich war damals regelrecht schockiert. So niedlich die Mega Man Reihe, aufgrund der Gegner immer war, so war die erzählte Geschichte schon düster angehaucht.