NBA Live 2002 – im Klassik-Test (PS2)

0
94
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Mit den Korblegern der US-Profiliga auf Erfolgskurs: Neben den klassischen Vari­anten (Exhibition, Saison, Playoffs, 1-on-1) bringt EA Sports nun den Franchise-Modus seiner Madden NFL-Serie ins Spiel. Hier leitet Ihr als Manager den Aufstieg eines beliebigen Teams, wobei Euch Scoutberichte etwas Arbeit abnehmen. Ihr selbst achtet zudem darauf, alte Spieler zu entlassen, neue einzuziehen, und vor allem im Rahmen des Budgets zu bleiben. Ebenfalls neu: Ein Trainingsmodus – den Drei-Punkte-Wettbewerb und die NBA Challenge der PSone-Version hebt sich EA wohl fürs nächste Update auf.

Dafür läuft die Action auf dem Court deutlich rasanter und geschmeidiger ab als bisher. Eure Teamkollegen lassen zwar den einen oder anderen Rebound sausen, insgesamt haben sie aber eindeutig hinzugelernt. Schade nur, dass EA (ganz untypisch) bei der Präsentation deutlich schwä­chelt und noch nicht an einen Szenario-Modus für die vorhandenen fünf ‘legendären’ Mannschaf­ten gedacht hat, in dem man berühmte Begegnungen nachspielen könnte.

Schön hektische Basket­ballsimulation mit guter KI und motivierendem Franchise-Modus.

Singleplayer81
Multiplayer
Grafik
Sound