Remote Life – im Test (Switch)

0
359
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, , , ,
USK:
Erschienen in:

Solo-Entwickler Mario Malagrino bringt sein horizontal scrollendes 2D-Shoot’em-Up aus dem Jahr 2019 auf die gängigen Konsolen. Das ist umfangreich und kommt überraschend storylastig daher. Das Spieltempo ist eher langsam, einfach wird die Ballerei deswegen aber nicht: Levels sind lang und zahlreich und Gegner stecken einige Treffer ein.

Das erinnert ebenso wie die metallisch anmutende Grafik an manchen Amiga-Euro-Shooter. Eher zeitgenössisch ist dagegen die Schussmechanik: Mittels Schultertaste und rechtem Analogstick dürft Ihr unabhängig von Eurer Flugrichtung feuern.

Metallisch glänzendes Euro-Shmup mit viel Story und Umfang – nicht einfach, aber motivierend.

Singleplayer78
Multiplayer
Grafik
Sound