Rhythm ‘n Bullets – im Test (PS4)

0
123
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

In VR-Arenen fliegen abstrakte Formen auf Euch zu, die Ihr mit Euren zwei per Move-Controller gesteuerten Raumschiffen abballert. Auf Knopfdruck wechselt Ihr zwischen drei Projektilfarben, um die entsprechenden Gegner zu erlegen, der Rhythmusaspekt sorgt für (etwas) stärkere Schüsse bei passendem Timing. Am Ende einer Runde warten dann noch Bosse, die ein bisschen Bullet-Hell-Stimmung verbreiten.

Handwerklich ist die Ballerei so kompetent wie unspektakulär und hinterlässt vor allem den Eindruck, dass interessante Ideen vorhanden sind, diese aber eher unhandlich oder belanglos integriert wurden.

Kurzweilige, aber auch schnell öde werdende und etwas unnötig komplizierte VR-Schießbude.

Singleplayer54
Multiplayer
Grafik
Sound