Shining Force CD – im Klassik-Test (Mega-CD)

6
3848
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

20 Jahre nachdem die Armee des Königreichs Runefaust mitsamt ihres Generals Dark Dragon von der Shining Force vernichtet wurde, droht Guardiana erneut Gefahr. Aus Cypress, dem Land der Barbaren, dringt Fürst Woldol in den Palast von Guardiana ein und betäubt die Königin mit tückischem Gift. Nur ein tapferer Trupp, der nach Cypress reist und dort ein Gegenmittel erkämpft, kann Königin Anri jetzt noch retten.

Da die alten Recken von Guardiana von ihrer Expedition nicht zurückkehren, macht sich die Junior-Mannschaft auf den Weg. Ihr steuert einen Helden und bis zu elf Mitstreiter, die sich im Verlauf Eurer Reise zu Euch gesellen. Habt Ihr das Szenario ”Toward the Evil” siegreich überstanden, dürft Ihr unter dem Motto ”The Evil God Awakes” weiterkämpfen. Doch zu Beginn des zweiten Szenarios müßt Ihr Euren alten Helden lebewohl sagen und Euch mit einem neuen Trupp anfreunden. Auf die beiden, in Kapitel unterteilten Szenarios, folgt ein drittes, das Ihr nicht anwählen könnt.

Shining Force CD, das Remake zweier Game-Gear-Strategiespiele, unterscheidet sich nur im Detail von seinen Vorgängern. Die Rollenspielelemente der Mega-Drive-Module sind verschwunden, statt Burgen und Städte zu durchstöbern, findet Ihr Euch zum Waffenkauf und zur Heilung auf einem speziellen Stadt-Bildschirm ein. Geblieben sind die Benutzerführung via Icons und die Aufteilung der Schlachtfelder in handliche Quadrate, die animierten Duell-Sequenzen (bei denen Ihr sogar die richtige Waffe in den Hand haltet) sowie die meisten Charakterklassen und Zaubersprüche. Wie in den Vorgängern sammelt Ihr Erfahrungspunkte, werdet stärker, schneller und widerstandsfähiger und dürft Eure Helden nach dem zehnten Level befördern. Action gibt´s nicht: Alle Duelle laufen taktisch ab, wobei Ihr wählt, ob Ihr mit Zauberei oder konventioneller Waffe auf Euren Feind losgeht.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Ob man die CD Version als schwächste Version bezeichnet, weil einige Elemente endschlangt ist, muss jetzt jeder selbst entscheiden.

Shining Force gehört in gut sortierte Mega Drive Sammlung.

@Thomas Nickel Danke zur deine konstruktive Meinung.

MadMacs
I, MANIAC
MadMacs

Ich habe die Shining Reige immer geliebt. Aber stimmt schon, Shining Force CD war der schwächste Teil. Die Saturn Teile waren umso besser.

Thomas Nickel
Autor

Ich mag das Spiel ziemlich gerne. Die Figuren sind sympathisch, die Musik ist klasse und ich freue mich, dass hier direkt an das “Shining Force” angeknüpft wird. Klar, mit etwas mehr RPG wäre es noch besser, aber auch so ist es noch ein sehr sympathisches und entspanntes Strategiespiel. An den ersten Teil kam für mich aber kein Sequel von Shining Force ran.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Der erste Teil für das Game Gear erschient bei uns. Teil 2 nur in Japan.

Würde wissen, was Thomas Nickel heute zur Shining Force CD denkt?

SonicFanNerd
Moderator
SonicFanNerd

Shining Force CD ist tatsächlich gameplaytechnisch das schwächste Shining Force der Mega Drive – Versionen.

Wie hier im Test beschrieben ist es eine Art Remaster zweier Shining Force Gaiden Teile, die ursprünglich auf dem SEGA Game Gear erschienen. Es ist also keine Neuentwicklung wie Shining Force 1 und 2 für den MD.
Die MCD-Version verfügt über bessere Grafik und den guten CD-Soundtrack.

Wenn ich nicht irre, ist die MCD-Version aber auch noch erweitert:
Es gab neben “Book 1” und “Book 2” (Die Kampagnen werden so genannt) noch ein “Book 3” (und auch ein “Book 4”, das war aber nur ein “vs. alle Bosse”-Modus, welcher nach dem Durchspielen aller Books angewählt werden konnte). Book 3 (und 4) gab es glaube ich exklusiv für die CD-Version.

Zusätzlich erschienen glaube ich die Game Gear Titel nicht in englischer lokalisierter Fassung. Damit macht die CD-Version eben die Versionen für den Westen zugänglich. Aber da bin ich mir gerade nicht sicher, ob es nicht doch englische Versionen der Game Gear Spiele gab.

Da ich Shining Force 1 und 2 super gerne gespielt habe und einen MCD besessen habe, landete SF CD natürlich auch in meinem Laufwerk.
Und auch wenn weniger “RPG-Fleisch” dran war, so waren die taktischen Kämpfe dennoch immer unterhaltsam für mich.

belborn
I, MANIAC
belborn

Neulich mal ein paar St gezockt aber SFCD ist nicht gut gealtert.Kaum Story,der Focus liegt auf Kämpfe.Hier allerdings merkt man deutlich dass FF Tactics mit wenigen Einheiten und begrenztes Spielfeld auf der einen Seite oder komplexe Strategiesimulationen á la World Advanced Military Commander oder Nobunagas Ambition auf der Anderen den Schlachtfeldern von SF herausgewachsen sind.