Sonic Adventure – im Klassik-Test (DC)

22
2303
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Gemeinsam sind wir unbesiegbar: Während Sonic in seinen vergangenen Hüpf­spielen stets allein oder in Begleitung seiner Freunde Tails und Knuckles zum Kampf gegen Dr. Eggman antrat, stehen ihm im neusten Abenteuer gleich fünf tierische Kollegen zur Seite. Der fliegende Fuchs Tails, Klettermax Knuckles, Angler Big, Igel-Sternchen Amy und Roboter E-102 sprinten Sonic jedoch nicht einfach hinterher, sondern verfolgen persönliche Storylines mit eigenen Levels und Missionen. Habt Ihr einen der Helden im Spiel getroffen, dürft Ihr ihn anwählen und so einen alternativen Pfad zum Endgegner finden: Knuck­les sucht per Piep-Radar seine verlorenen Kristallstücke, die liebliche Amy flüchtet vor ihren zahlreichen Verehrern. Big angelt in den schönsten Teichen der Sonic-Welt nach seinem Frosch, E-102 startet eine Karriere als Eggman-Kampf­drone und schlägt sich später auf die gute Seite. Habt Ihr Sonic Adventure mit allen sechs Schützlingen durchgespielt, erscheint der goldene Super Sonic zum finalen Duell.

Der finstere Schurke des Abenteuers ist das verrückte Genie Dr. Eggman (früher Dr. Robotnik). Um die Weltherrschaft zu übernehmen, klaut der Fiesling die sieben Chaos-Kris­talle und verwandelt das freundliche Chaos-Wesen in ein apokalyptisches Monster. Mit dieser blindwütigen Kampf­maschine hat sich der Tech­nikexperte jedoch übernommen: Chaos ignoriert Eggmans Befehle und läuft in Sonic-City Amok. Nur Sonic und seine Freunde sind in der Lage, das blutrünstige Unge­heuer zu stellen.

Mit seinen sechs Parallelhandlungen und den unterschiedlichen Fähigkeiten Eurer Schützlinge stellt Euch Sonic Adventure vor immer neue Aufgaben: Im Casino flippert Ihr für Goldringe und durchstöbert Attraktionen wie Piratenschiff und Höllenburg, im Inka-Tempel reitet Ihr auf einer gigantischen Steinschlange von Schatzkammer zu Schatzkammer. In den frostigen Bergen nehmt Ihr ein Eisbad und erforscht Unterwasserhöhlen, Egg­mans Raumschiff schwenkt Ihr per Steuerknüppel in Schräglage und entdeckt so neue Pfade. Hinzu kommen Bonuslevel, Snowboard- und Gleiterren­nen sowie die Luftschlacht mit Tails Doppeldecker. Zudem übt Ihr Euch in väterlicher Für­sorge: Chaos Kinder warten in versteckten Eiern auf einen Hel­den, der sie per VMU großzieht – laßt die Chao-Zucht beginnen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 2)
neotokyo

Sonic auf dem DC hab ich geliebt😍 schnelle Levels, Hammer Optik & toller Sound 👍🏻 Einziges Manko die ruckkliige Kamera 🎥

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Bei Mario ist es genau der Gegenteil. Die 2D Teile habe ich geliebt, in 3D kann ich damit nichts anfangen.
Ein Mario mit Rayman Legends Technik wäre toll.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

So sehr ich Sonic auch liebe, an ein gutes 3D-Mario kommen die Adventure-Spiele mitnichten ran. War aber damals schon ein cooles Spiel, habe beide Teile noch als CE mit Goldmünze <3

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Dank meiner Nintendo Affinität in den 80ern und Anfang der 90er kam ich nie wirklich in Kontakt mit Sonic. Höchstens mal im Toys’R’Us ein bißchen auf dem Ausstellungsgerät gespielt. Die vielen unverschuldeten Tode machten mir aber nicht sonderlich Spaß.
Als dann der Dreamcast samt Sega Rally 2, Virtua Fighter 3 und Sonic Adventure bei mir Einzug hielt hab ich den Igel aber doch lieben gelernt. Technisch damals ne Wucht und die Level waren großes Design Kino. Besonders viel Zeit hab ich auch in das VMU Aufzucht Spiel gesteckt.
Hätte mal wieder richtig Bock auf das Spiel.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich wurde mit 2D Sonic auch nie warm, weil man halt nie wusste, was “im nächsten Bildschirm” auf einen lauert.

Sonic Adventure 1 war/ist für mich dann das beste Sonic. Das hat damals mega reingeknallen in allen Belangen. Aber der gesamte Dreamcast war halt super geil.

Sonic Generations war aber auch noch Hammer.

MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Die 3D Sonic auf dem Dreamcast waren genial und leider auch der Höhepunkt der Serie. Danach ging’s es leider (steil) bergab.

Spriggan
I, MANIAC
Maniac
Spriggan

Ein Kollege von mir hatte den DC inkl. Sonic gleich zu Release, als ich das Ding bei ihm sah war für mich klar das ich das auch wollte 😀
War und ist für mich auch das bis dato beste 3D Sonic, sehr schade konnte keiner der Nachfolger mehr daran anknüpfen..

Henry
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Henry

Als ich damals die Japan Version davon gesehen habe war ich echt begeistert. Das muss im Herbst 1999 gewesen sein. Das war sozusagen die neue Grafikpower für das neue Jahrtausend. Ich habe das Spiel mir zusammen mit der Konsole und Sega Rally 2 und Virtua Fighter 3 zum Release bestellt.
Ich fand das Spiel ganz gut aber habe es nur einmal durchgespielt. Es kamen so schnell so viele gute Spiele raus.

tHeFiEnD1985
Mitglied
Freshman
tHeFiEnD1985

Sonic Adventure 2 war für mich doch noch n ticken besser! Aber das is dann wohl geschmackssache! ?

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Damals fand ich es auch toll, würde aber heute wohl keine 70 mehr bekommen, was meint ihr?

Nein, hat ja kein Mario-Bonus.

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Damals fand ich es auch toll, würde aber heute wohl keine 70 mehr bekommen, was meint ihr?

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Was hat mich das Spiel damals beeindruckt. Ich hatte da direkt zusammen mit der Dreamcast gekauft. Schon als ich es in unserem damaligen Videospieleladen auf einer japanischen Dreamcast sah, wußte ich, daß ich es mir kaufen werde, sobald es in den Westen kommt. Damals sah das Ganze schon sehr originell aus.

Die Adventure-Einlagen wirkten irgendwie eigenartig, aber dennoch klasse platziert. Leider wurden praktisch alle Nachfolger in 3D irgendwie Gurken im Vergleich. Was mir generell an Dreamcast-Spielen gefiel, war die außergewöhnliche grafische Präsentation. Das war einfach irgendwie eine ganze eigene Grafik. Ich habe das Spiel auch noch einmal für die 360 als physische Version. Und zwar in Form dieser Dreamcast-Collection und noch einmal für den Gamecube. Meine Dreamcast-Version habe ich natürlich auch nach wie vor.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Das Spiel schafft es den klassischen Sonic zu entzerren, Freiheiten zu gewähren. Und diese Pseudo Nebenfiguren, ich hab alle gern durchgespielt. Eines der besten DC Spiele. Teil 2 hatte zwar bessere Texturen, aber auch Unnötiges. Das Casino, der Dschungel, so viele überzeugende Locations.

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sonicfreak

Für auch bis heute der beste 3D Sonic Titel.
Ich fand so ziemlich alles genial an dem Spiel. Und dass die Levels automatisch abliefen ist ja wohl Quatsch. Das gilt eher für Sonic Forces oder Sonic und der schwarze Ritter, da drückt man den Stick wirklich viel nach oben. Bei Sonic Adventure war das noch nicht so.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Lancelot so sieht’s aus ??

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Konnte mit Sonic in 2D auch nie was anfangen, aber Sonic Adventure hat richtig auf die Kacke gehauen. So ein Spaß.
Bekam ich damals zusammen mit der Dreamcast geschenkt. Über Wochen und Monate gesuchtet.

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Saldek

Ich fand es schon damals zum Release enttäuschend. Einige der Hauptgründe so ganz spontan:

1) Stil & Grafik hatten zu wenig Bezug zur Serie. Außerdem liefen überall diese komisch deformierten Menschen herum.

2) Zu viel automatisiertes Gameplay: das Spiel war zu 100% als Techdemo gedacht. Ein paar Schritte nach vorn, dann wurde man von Federn durch das halbe Level katapultiert. Die Kamera zoomte und rotierte effekthascherisch um Sonic herum. Wirklich spielen musste man nicht.

3) Der Adventure-Ansatz war zwar eine nette Idee, aber schlecht umgesetzt. Er ging nicht über das nervige Suchen des nächsten Eingangs zu einer Actionzone hinaus.

4) Die Actionszenen liefen mir auch zu schnell ab, man hatte nicht wirklich Kontrolle. Dazu eine hakelige Kamera.

Nostalgiegefühle empfinde ich inzwischen aber trotzdem für den Titel. Aber definitiv nicht das beste Sonic… das bleiben Sonic 2 und 3.

Seppatoni
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Seppatoni

Obschon Jump n’Runs mein absolutes Lieblingsgenre darstellen, wurde ich trotz mehrerer Anläufen nie warm mit Sonics 3D-Auftritten. Auch beim Erstling fehlte mir einfach das gewisse Etwas, um mich länger bei der Stange zu halten. Sicherlich ein guter Titel, mehr ist es aus meiner Sicht aber leider auch nicht.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Sonic Adventure ist für mich das beste Sonic aller Zeiten ich könnte damit einfach mehr anfangen zu der Zeit sah es unglaublich gut aus! Die 2d Sonic fand ich immer zu unübersichtlich wird ich nie warm mit.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

wenns ein nintendo spiel wäre, gäbs von der maniac die 5 nintendo bonus punkte obendrauf. damit hätte es dann genau wie mario64 96%. 😛

ich hatte zu der zeit immernoch die schnauze voll von jum n runs, aber Sonic Adventure fand ich trotzdem irgendwie cool.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Es geht das Gerücht umher das ein Remake kommen soll
Kein Witz!
Irgendwelche Markenrechterneuerungen oder so!?‍♂️

Zack1978
Mitglied
Profi (Level 1)
Zack1978

Eines der besten Videospiele ever für mich!?

Ich weiß noch wie ich das Spiel das erste Mal beim Kumpel gespielt hatte, der sich den Dreamcast ein paar Wochen vor mir gekauft hatte. Einfach nur beeindruckend und hochgradig spaßig.

Heute hab ich zwar keinen Dreamcast mehr, dafür aber das Spiel noch für GameCube und die Xbox 360.?