Stilt – im Test (PS VR2)

0
123
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Nachdem Raumschiff und Pakete gemopst wurden, packt es Euch an der Alien-Postboten-Ehre und Ihr zieht los, alles auf ein paar Inseln wieder einzusammeln. Der besondere Kniff daran: Ihr habt nur zwei Arme statt Beine und stülpt Euch über diese elastische Stelzen, wodurch Ihr mit mehr oder weniger eleganten Hüpfern vorankommt.

Das ist gewöhnungsbedürftig, zumal die Ego-Perspektive die Orientierung nicht leichter macht, hat aber einen kuriosen Charme und funktioniert ordentlich. Ärgerlich allerdings, dass mit Leben unnötig gegeizt wird, denn Fehler und Stürze von Plattformen passieren Euch hier häufiger.

Ego-Perspektiven-Hüpfer mit eigenwilliger Fortbewegungsmethode, die interessant, aber auch frustrierend ist.

Singleplayer65
Multiplayer
Grafik
Sound