Street Fighter Collection – im Klassik-Test (SAT)

11
400
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Mit zwei CDs begeistert Capcom die deutsche SF-Fraktion – die erste Scheibe enthält die beiden letzten Prügel-Klassiker im alten Ge­wand: Super SF 2 und die be­schleu­nigte Turbo-Version, in der erstmals Oberekel Gouki die Kno­chen seiner Feinde bricht.

Wer lieber mit Cartoon-ähnlichen Helden über den Bildschirm fegt, legt die zweite CD ein – darauf befindet sich SF Alpha 2 Dash. Mit 18 liebevoll animierten Zeichen­trick-Figuren – darunter viele unbekannte Charaktere – prügelt Ihr durch nagelneue Szenarien. Neben­­bei ließen sich die Designer ein paar neue Moves einfallen (z.B. Kens tiefer Roundhouse-Kick), modifizierten die Steuerung und spendierten neue Spiel­op­tio­nen, wie z.B. die dreistufig aufladbaren Super-Combos.

Street Fighter-Fans können wir diese Compilation trotz fehlender Gimmicks und Randinfos à la Namco Museum bedingungslos empfehlen.

Sammlung der besten 2D-”Street Fighter”. Bei den ”Super”-Fassungen sind alle klassischen Figuren vertreten. Leider ohne jegliche Goodies.

Singleplayer88
Multiplayer
Grafik
Sound
6 Kommentatoren
torcidgreenwadeDoomguyNipponichiZack1978 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
torcid
I, MANIAC
Profi (Level 2)
torcid

Ja es fehlen bei der Alpha Serie auch Animationen etc. Hintergrunddetails… Schattendarstellung… In der Kämpferauswahl fehlt z.B. auch die Musik.

Auf Ps1 ist wohl nur der dritte Teil der Alpha Serie gelungen. Der Saturn hat aber halt auch hardwaretechnisch Vorteile gegenüber der PS1. Das sieht man auch an Spielen wie Exhumed, die auf PS1 aufgrund der Hardwarelimitierungen nicht 1:1 portiert werden konnten.

Die NTSC Ps2 Collection der Alpha Serie ist eigentlich bis auf fehlender 240p support perfekt!
Die NTSC SF 2 Collection wäre genau so perfekt, wäre da nicht der nicht abschaltbare billineare Filter. Sonst aber rundum gelungen.

Wer auf Röhre zocken möchte, braucht also die alten Collections nicht mehr wirklich. Aber ne NTSC oder umgebaute PS2.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

sehr interessant das ganze.

Saturn ist ein Arcade Perfect Port. Darum wohl der hohe Preis…

und es ist ein recht später titel. die vermutlich geringe auflage dürfte in kombination mit den genannten vorzügen auch ein faktor für den preis sein.

in Japan gibts die Street Fighter Collection 2 unter dem titel Capcom Generation 5 auch für den Saturn.

edit:
hier ist ein recht informatives video zu den versionen:
https://www.youtube.com/watch?v=7WNQxf_ChEo
die PS1 version hat wohl diverse kleine mängel. was in dem video nicht erwähnt wird, mir aber sofort ins auge gestochen ist, ist das leicht verzerrte bild.

die beste version ist demanch die dreamcast version. wusste bis eben garnicht das es die überhaupt gibt. 😛 nur schade das er die PS2/Xbox collection nicht mit ins video genommen hat.

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 2)
torcid

greenwadegreenwade

Bei einen Pi 3 mit Recalbox liegt das Spiel ja auf einer Speicherkarte oder Festplatte. Daher hab ich gerade keinen Vergleich zum PS1 Laufwerk. Könnte also was flotter sein als damals. Aber Alpha 2 Gold hat man nach der Kämpferauswahl einen ca 7,3 Sekunden Loading Screen. Bei Super SF 2 Turbo ca 7,7 Sekunden. Dabei meine ich nicht die ganzen Flugzeug Animationen etc. Wirklich nur die Loading… Schrift mit schwarzem Hintergrund.

Ich geh mal davon aus, dass da auf PS1 Disk nochmal bestimmt 2 Sekunden draufkommen… Das wäre dann schon ein deutlicher Unterschied zu 5 Sekunden auf Saturn. Doppelt so lang…

Die später erschienene Collection 2 mit den älteren Titel wie SF 2 Turbo Hyper Fighting ist hier deutlich schneller. Ca 2,6 Sekunden auf Pi…

Was ich so in Foren(NeoGaf) lese sind die Ladezeiten bei Alpha auf dem Saturn besser. User Nakasan: “Yeah, more frames of animation on Saturn, faster load times and more background detail animation.”

Saturn ist ein Arcade Perfect Port. Darum wohl der hohe Preis…

Vermute wird sich bei Super SF 2 Turbo ähnlich verhalten.

ISO + SD Karte bringe also schon einen guten Geschwindigkeitsschub für die PS1 Version.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich habs grad mal getestet. es gibt auch beim saturn ladebildschirme.

CD1
direkt nach dem kampf ca. 1 sekunde
dann kommt die häme + next enemy flugzeug animaton.
und dann nochmal vor dem kampf ca. 5 sekunden

CD2
nach dem kampf ca. 2 sekunden

vor dem kampf ca. 8 sekunden

wie ist es bei der PS1?

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 2)
torcid

Ich weiß nicht wie es bei der Saturn Collection ist, aber die Ps1 Fassung hat Ladebildschirme… Die Saturn Fassung soll der Ps1 Fassung jedenfalls überlegen sein. Daher auch der hohe Sammlerpreis. Die Ps1 Fassung hab ich auch meiner Recalbox. Collection 1 & 2(Die zweite mit Street Fighter Alpha 2 Gold)

Der sonst absolut grandiosen Ps2 Anniversary Collection ist sie in einer Hinsicht überlegen. Die PS1 Fassung kann echtes Arcade 240P und hat keinen bilinear Filter der alles glatt bügelt aktiv. Ps2 leider den Filter + 480i

Doomguy
I, MANIAC
Maniac
Doomguy

Ich fand’s immer befremdlich, wie hier auf dem Screenshot, “Bison” als “Vega” zu sehen. Aber so war das eben.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Aber heute so eine alte Collection für horrende Preise kaufen? Nee, das würde ich mir heute nicht mehr geben.”

is auch völlig sinfrei. ich hab sie zwar, aber noch von damals zu normalen 90,- DM, was die spiele halt so gekostet haben.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Fand ich damals schon gut, daß selbst da schon Sammlungen kamen. Aber heute so eine alte Collection für horrende Preise kaufen? Nee, das würde ich mir heute nicht mehr geben. Vor allem deshalb nicht, weil ich heutzutage ja die Collection für die PS4 und Switch habe, wo ja sowieso alle Streetfighter-Teile außer Teil IV, V und die EX-Teile drauf sind. Aber…Ich habe grundsätzlich auf jeder Konsole, die ich habe, sehr gerne mindestens ein Streetfighter-Spiel.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Die aktuelle Sammlung reicht mir vollkommen. 🙂

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

der preis steigt und steigt… mittlerweile bekommt man die collection nicht mehr unter 200,- euro.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Es sollten noch viele SF-Sammlungen folgen 😀