Street Skater 2 – im Klassik-Test (PS)

0
221
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Rund ein Jahr nach dem ers­ten Street Skater will EA den Skateboard-Thron mit dem Nachfolger zurück ergattern: Wie gehabt kennen Eure zehn Skater keinen Respekt und brettern mit Vor­liebe durch Großstädte – Opfer der Trendsportwut sind diesmal Miami, San Francisco, Wa­shing­ton, London und Mos­kau. In drei Schwierigkeits­gra­den versucht Ihr in einem Zeit­­limit das Ziel zu erreichen und dabei genug Punkte durch Tricks zu ergattern. Nahezu jedes Objekt kann für einen Grind missbraucht werden, ansehnliche Spins und Grabs vollführt Ihr an Ram­pen und Pipes – die Handha­bung ist einfach, meistens entlockt Ihr Eurem Skater in der Luft durch einen Knopf­druck samt Rich­tungskommando einen der rund 200 Tricks.

Nach einer Runde dürft Ihr die Fähigkeiten Eures Stars verbessern und in Mini-Events wie einer Half-Pipe Bonus­sekunden ergattern. Zusätzlich bastelt Ihr Euch bei Bedarf eigene Skateparks oder duelliert Euch im Pool. Zwei Spieler treten wahlweise im Split­screen oder nacheinander an.

Zurück
Nächste