Trials Rising – im Test (PS4 / Xbox One)

2
1229
Zurück
Nächste

Meinung

Matthias Schmid meint: Die Design-Entscheidung, mir blödes Erfahrungs-punkte-Grinden aufzuzwingen, damit ich irgendwann zu den Extrem-Strecken komme, macht mich grantig. So wird aus einem der besten Geschicklichkeitstitel der Geschichte ein Geduldsspiel im wahrsten Wortsinne! Trials Rising ist deshalb noch lange kein schlechtes Game – aber eines, das mir weit weniger Freude bereitet, als es Spielmechanik und Kursdesign eigentlich schaffen würden. Immerhin liefern die Loot-Boxen nur kosmetischen Kram – dafür ist der unansehnlich und wiederholt sich ständig, auch das Verkaufen ist unkomfortabel. Die schweren und extremen Kurse haben mir irre Spaß gemacht – bis auf Inferno 5 habe ich alle zügig gemeistert, das Spiel hat mir also auch etwas beigebracht. Mein Wunsch: Die Strecken-Freischalt-Mechanik per Patch verbessern – und schon werden aus den 80 glatte 90%!

Ulrich Steppberger meint: Wie Matthias zu Recht kritisiert, ist das Grinden und der damit verbundene Fokus auf teils nervige Aufträge statt auf die – wie immer großartige – Zeitrekordjagd ein Unding! Dagegen verblassen gute Neuerungen wie die gelungenen Fahrkurse für Neulinge. Auch andere Elemente wurden ohne Not verschlimmbessert: Online-Rennen können witzig sein, verzichten aber auf vernünftige Filterfunktionen – schwere Strecken erlebt man dort kaum, weil sie von weniger geübten Teilnehmern stets abgewählt werden. Geister während der Fahrt werden scheinbar ausgewürfelt, statt Freunde zu zeigen; auch die Rekordlisten und das Streckenmenü nerven mit Unübersichtlichkeit und lästiger Bedienung. Dass Trial Rising trotzdem noch viel Spaß macht, liegt an der Genialität des bewährten Grundkonzepts, das selbst solche Schnitzer verkraften kann.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Sonicfreak
I, MANIAC
Maniac
Sonicfreak

Ach, ist eigentlich wie bei Far Cry 5. Man “kann” Echtgeld für visuellen Kram ausgeben. Man muss es aber nicht, auch so kriegt man genug Zeugs. Mir macht das den Spaß an beiden Spielen 0 kaputt. Gestern wieder über ne Stunde auf der Switch Trials gespielt, einfach ein Fest

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Danke für den Reminder. Hätte es mir letztens fast geholt, aber ich wusste noch, dass da irgendwas war … Lootboxen hatte ich noch im Kopf. Kosmetisch, okay.. nervt. Aber Grinding ist übel. Das zerstört das Spiedesign.

Ist generell so ein Ubi-Ding tolle Grundgerüste mittels Marketing kaputtzumachen. Ich würde den Verein ja auch mal entboykottieren, wenn es einen guten Grund gäbe. Der kommt aber nicht.