Turok: Dinosaur Hunter – im Klassik-Test (N64)

28
2893
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Endlich dürfen sich frischgebackene N64-Besitzer an der langerwarteten Dino­saurierjagd des zeitreisenden Bar­baren Turok beteiligen. Im verlorenen Land geht’s nämlich turbulent zu, die Zeit ist knapp: Nicht nur, daß sich Ultra-Bösewicht ”Campaigner” mit Hilfe einer lang verschollenen Waffe zum Herr­scher der Galaxis aufschwingen ­will. Zu diesem Zweck hat er das einst friedliche Land mit außer­irdischen Droiden und biomechanischen Saurier-Mutationen bevölkert. Um dem Chaos Einhalt zu gebieten, erforscht Ihr insgesamt acht ausladende Spiel­stufen, um ­sowohl Schlüssel (erlauben Euch den Zutritt zu weiteren Levels) als auch Teile der Superwaffe ”Chrono­scep­ter” (die ­ultimative Waffe gegen den ”Cam­­paigner”) zu finden.

Nehmt Ihr zur ersten Expedition Platz, fällt Euch sofort die ungewöhnliche Steu­erung auf: Im Gegensatz zum N64-Trend führt Ihr Tu­rok mit den gelben C-Ta­sten (rechts am Pad) digital durch’s prähistorische Gelände. Den Analogstick benutzt Ihr quasi, um Tu­rok’s Kopf zu drehen und Feinde in’s Visier zu nehmen: So orientiert Ihr Euch in den ausladenden Levels und prüft, ob etwa Leitern Euch den Zugang zu einer steilen Klippe ermöglichen. Per R-Taster überspringt Ihr gefährliche Ab­gründe, mit dem Z-Trigger nehmt Ihr aus der Nebelwand auftauchende Dinos und Droiden unter Beschuß, bevor sie Euch eine Laser-Garbe auf den Schädel ballern können. Mit dem Steu­erkreuz wählt Ihr zwischen den zwei Fortbewe­gungs­arten Gehen und Laufen.
Um beim ersten richtigen Einsatz nicht gleich als Raptor-Futter zu enden, erlernt Ihr im Trainingsmodus alle wichtigen Buschmann-Tricks: Mit ausführlichem Begleittext erfahrt Ihr, wie man Lianen hinaufkraxelt, Flüsse durchschwimmt und mit Hilfe der einblendbaren Karte auch haarige Fel­sen­sprünge sicher meistert. Auf dieser Karte erkennt Ihr auch feindliche Ob­jekte, die in Sicht­weite sind, als rote Pfeile: Im Feuer­gefecht erweist es sich als nützlich, den Überblick zu behalten.

Zurück
Nächste
18 Kommentatoren
Zack1978MadMacsRYUtorcidRudi Ratlos Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Zack1978
Mitglied
Profi (Level 2)
Zack1978

Ich hatte zwar nur die deutsche Version, war aber auch so von dem Spiel restlos begeistert.
Die Nachfolger hab ich dann aber nicht mehr so ausgiebig gespielt.
Ich glaube das lag an einem gewissen Shooter von Rare, der noch mal ne ganze Ecke besser war. ^^

MadMacs
I, MANIAC
Profi (Level 3)
MadMacs

torcidtorcid
Ich hoffe auf eine Preisreduzierung vor Weihnachten…

RYU
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
RYU

Hatte dem Spiel vor Release sowas von entgegengefiebert, und mir bei ‘ner Autofahrt über ‘ne Landstraße die dollsten Dinge bereits vorgestellt. Damals hieß es in den Previews sowas wie, dass es selbst 3D-Blätter bei den Bäumen und Gebüschen gebe. Puh, damals ritt bei solchen Zeilen meine Fantasie mit mir durch.^^ Ich sah mich bereits im dichten Urwald, die 3D-Blätter mit der digitalen Hand zur Seite schieben und auf Dino-Jagd gehen. ;D

Zwar durch den Nebel, sowie Pal-Roboter-Version etwas ernüchtert, hab ich es dennoch damals sehr gerne gespielt. Allein die butterweichen Animationen waren ein kleines Highlight. Und nach Turok hat man auf dem N64 eigentlich jeden Shooter im Setup so eingestellt.

Der zweite protzte dann in Sachen Grafik nochmal richtig — aber dazu kommen wa hier bald jawohl noch. =)

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 1)
torcid

T3qUiLLaT3qUiLLa

Ist halt schon ein sehr nettes Features von MS. Finde den Unterschied schon signifikant.

Kaufgrund ist aber wohl eher Red Dead Redemption 2 mit seiner überlegenen X Grafik oder so 😉

MadMacsMadMacs

Den Sale haste wohl gerade verpasst…

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Fand die Serie schon immer eher meh, zu der Zeit gab es auf dem PC wesentlich ansprechendere Shooter.

MadMacs
I, MANIAC
Profi (Level 3)
MadMacs

Turok war genial und ein neues Spielgefühl für mich. Für 5€ würde ich es mir auch noch mal kaufen. 20€ ist aber entschieden zu viel.

HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

Auch mein erster Shooter, hatte viel Spaß damit (trotz dt. Version). Auch 2 und 3 gespielt, wobei ich den 3. etwas spaßiger fand.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
T3qUiLLa

@ torcid: danke fürs aufklären, wußte nicht das es ein xbox release gab.
und ich hab mich scho gefragt wo mein kaufgrund für die X bleibt 😉

Snowfalcon
I, MANIAC
Anfänger (Level 2)
Snowfalcon

Egoshooter sind normalerweise überhaupt nicht mein Ding, aber sowohl mit dem bekannten James Bond Spiel wie auch dem ersten Turok hatte ich sehr viel Spass. Dumm nur, dass ich damals keine Speicherkarte hatte und immer von vorne anfangen musste. Na ja, ich war eh nie gut in zielen und wäre auch mit Speicherkarte nicht zum Endboss gekommen. 🙂 Anyway, finde schade, dass es Acclaim nicht mehr gibt.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac
Lincoln_Hawk

Ich hatte Turok damals auch fürs n64 und war sehr stolz drauf eines der wenigen spiele die mich da wirklich überzeugten ich war dem n64 auch nicht lang treu war immer neidisch auf meinen Bruder der plötzlich eine psx hatte die spiele waren einfach besser für mich und ich mochte Pixel auch lieber wenn man das sagen kann als wie Nebel und Matsch
Ich finde heute aber noch das setting und die Atmosphäre ganz cool

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 1)
torcid

RevanRevan

Seh ich auch so! Sind beide gut gealtert und der nervige Nebel ist endlich passe.

Ich finde Auto-Heal und zu viele Checkpoints auch eher ein Rückschritt. Spiele sind heute zu einfach und das nimmt die Spannung.

20€ dafür zahlen zu müssen halte ich allerdings für überteuert…10€ wäre angemessener… Auf Sales warten…

Revan
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Revan

Hab dieses Jahr erstmalig Turok 1 in Form der remastered Edition über die Xbox One nachgeholt, und was soll ich sagen?

Das Spiel ist auch heute noch absolut fantastisch!

Level zum Erkunden, ein paar Jump n Run Passagen zur spielerischen Abwechslung, viele Waffen, flottes Gameplay, hoher Blutzoll. Und Gott sei dank war so ein verweichlichter Käse wie Auto-Heal oder Checkpoints aller drei Schritte damals auch noch nicht erfunden.

Kurzum: So sollten Shooter sein! 🙂

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 1)
torcid

NipponichiNipponichi

Auf One Backward sehen die eigentlich so wie auf 360 aus… Framerate halt stabiler…

ABER für die X gibt es diesen neuen Enhanced Modus. Da sehen die alten Spiele, müssen den aber unterstützen, einfach nur Bombe aus!

https://www.youtube.com/watch?time_continue=1&v=H5jp4qjdGb0

Hab ich selbst aber noch nicht ausprobiert. Hab imo weder X noch 4K TV…

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

@ torcid

Joah. Ich konnte schon mit der 360 nicht so viel anfangen, auch wenn ich immer noch meine 360 S Halo Reach Edition zuhause habe. Aber die 360 verstaubte schon damals größtenteils. Von daher würde sich eine One für mich keinesfalls lohnen. Ich bleibe da ehrlich gesagt lieber nur noch bei Playstation und Nintendo. Und, sofern es wirklich was gibt, das mich interessiert, eben halt auf dem PC.

Daß die Spiele von der Original/360 auf der One super aussehen, glaube ich gerne. Aber nene, noch einmal eine XBOX kommt mir nicht ins Haus. Das Ding würde nur herumstehen und verstauben. Ansich hätte ich sogar am Liebsten in jeder Generation nur noch eine Konsole. Und das wäre ohnehin eine Playstation, obwohl ich ein Nintendo-Fanboy bin.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ja. Acclaim war damals Haus- und Hoflieferant für Actionspiele fürs N64. Wird schmerzlich auf der Switch vermisst.

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 1)
torcid

NipponichiNipponichi

also die One X(hab bisher aber nur die S) würde mich alleine schon wegen der enhanced Editions der 360/Xbox 1 Spiele reizen. Wie atemberaubend gut da Spiele wie Crackdown, Skate 3 etc. auch heute noch aussehen. Nur dafür lohnt es sich schon!

Ob wir jemals einen Port für Sony sehen werden?

Kannst sie dir natürlich auch auf Steam kaufen. Die gibt es da eh alle Nase lang für nen Appel und nen Ei…

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

@ torcid

Ja, ich kenne diese Versionen. Habe halt keine One. Mir kommt auch keine ins Haus, weil es für mich da zu wenige Spiele gibt, die mich reizen. Aber diese Versionen gibt es auch auf dem PC, unter anderem auf Steam. Da habe ich schon öfters überlegt, ob ich mir die darauf mal gönne. Außer Strategie -und Point ‘n Click-Spiele zocke ich zwar auf dem PC sonst nichts, aber da würde ich sogar eine Ausnahme machen.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Hatte ich seinerzeit mal auf dem PC meines Bruders angespielt. Konnte mich nicht begeistern und die Sprungpassagen waren so kacke zu meistern aufgrund der wenig gelungenen Steuerung, das ich nach einer Handvoll toden es wieder aus dem Laufwerk verbannt habe.

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 1)
torcid

T3qUiLLaT3qUiLLa

Beide gibt es schon lange One exklusiv als Remaster uncut im Xbox Store. Siehe Post weiter unten. Letztens den ersten für nen 5er im Angebot mitgenommen.

Für PS4 werden wir sie wohl aufgrund der Exklusivität nicht sehen…

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Turok, der Ureinwohner, der aus dem Nebel kam…
Für seine Zeit auf Konsole der Wahnsinn, trotz Dauer-Nebel-Wetter.
Teil 2 und 3, dann mit Ex-Pack, machten vieles besser, aber insgesamt besticht auch der Erstling mit seiner Konsolen-Exklusivität/Qualität, die Konsolen Spieler nicht mehr so neidisch in Richtung Pc schielen ließ, so wie ich Z.B….
Iguana Softwares Chef gründete später die Retro Studios, heißt, Turok und Samus sind irgendwie miteinander verwandt… 😉

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Sehr lange und intensiv gespielt, was zur Folge hatte, dass ich den zweiten Teil nie beendet habe. Die Luft war da schnell raus. 🙂

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
T3qUiLLa

auf den erstling hät ich heute immer noch bock.
würd ich mich freuen wenn sie ihn vom pc geportet bekommen. steamuser sind im vorteil.

Nightrain
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Nightrain

Diesen Teil hatte ich noch auf dem PC gezockt, da es Beipacktitel meiner Matrox Mystique (glaube so hieß sie) war.
Teil 2 hatte ich dann auf dem N64, nachdem ich dann immer mehr vom PC abgerückt bin, weil der anhaltende Aufrüstwahn zu der Zeit nichts für mein schmales Portmonee war.

Beides tolle Spiele, für Ihre Zeit.

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 1)
torcid

NipponichiNipponichi

hab mir letztens die Xbox One Version für nen 5er im Store gegönnt. Nebelwände passe.

Dort kannst du sowohl Turok 1 als auch 2 die Uncut UK Version kaufen. Leider Microsoft exklusiv…

Mir macht es auch heute noch Spass!

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Ich fand es damals ziemlich cool. Selbst die deutsche und damit zensierte Version. Die Atmosphäre kam schon klasse rüber. Heute kann man die Grafik allerdings nicht mehr ertragen, die der Nebelwerfer da bringt.

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 1)
torcid

SxyxSSxyxS

Hab mir auch die UK Version damals geordert. Preis war aber mein ich nur geringfügig teurer als der der deutschen Version. Glaub ca 10 DM…

Damals noch im Telefonversandhandel. Das waren noch Zeiten!

Ich fand das Spiel klasse! Und habs auch durchgespielt. Ja, schwierig war es. Gerade der Endgegner. Sowas vermisse ich heute ein wenig(mal abgesehen von FromSoftware Spielen). Leider habe ich das nochmal bessere Turok 2 nie gespielt. Damals konnte man sich finanziell halt auch nicht alles kaufen… Und Third-Party Spiele lagen sehr preisstabil bei ca 139 DM…

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

ja,die Orientierung war nicht einfach wenn man die Wahl zwischen 4 grünen Nebelwänden hat.
Kumpel hat einen Haufen Import Geld bezahlt für eine Todesanimation u andere Gegnerskins.

Morolas
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Morolas

Mein erster shooter… nicht der letzte aber der mit den besten erinnerung abgesehen vom nicht shooter metroid prime. fand das game super, habe es nie beendet so wie der zweite teil mit extension pack. vielleicht bin ich ja zu schlecht aber ich fand sie recht schwer… auch die orientierung war nicht ohne… muss aber zugeben dass es manchmal längere pausen gab, was für solche spiele ja den tod bedeutet.