V-Rally 4 – im Test (PS4)

8
2166
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Welche verschlungenen Pfade die ehemals ruhmreiche V-Rally-Serie auf dem Weg zu Bigben genommen hat, wissen wir nicht – vom Glanz gerade der ersten beiden Episoden aus der PSone-Ära ist bei Teil 4 zumindest nicht mehr viel übrig geblieben. Dass die WRC-Macher Kylotonn die Entwicklung übernommen haben, lässt die Erwartungen ohnehin nicht auf ein allzu hohes Niveau steigen, tatsächlich unterbieten sie hier noch ihre Offroad-Werke. Zwar stehen bei ”V-Rally 4” fünf verschiedene Offroad-Disziplinen zur Wahl, aber der Schwerpunkt liegt weiterhin auf Standard-­Rallyes – und die fallen gegenüber ”WRC” ab.

Optisch sind die Umgebungen nüchterner, der Co-Pilot gibt seine Anweisungen weniger hilfreich ab, Ergebnisse der Konkurrenz sind weiterhin eher Zufallsprodukte und das Fahrverhalten wurde vereinfacht, fühlt sich dadurch aber eher sperrig an. Buggy- und Cross-Rennen fallen solide aus, die Extreme-Khana-Trickfahrten nerven mit wenig Übersicht, Bergrennen dagegen machen richtig Laune. Im Karriere-Modus wechselt Ihr regelmäßig zwischen den Rennarten, sofern Ihr das passende Vehikel habt – die sind nämlich teuer und Geld verdient Ihr pro Lauf wenig, davon muss auch noch das Team bezahlt werden. Ansonsten verwundern ein paar Designentscheidungen: So lassen sich einige Kameraperspektiven zwar detaillierter anpassen, die externen Sichten kleben aber trotzdem meist nahe am Vehikel und schwenken auch mal nervös herum – der Übersicht hilft das nicht gerade.

Zurück
Nächste
6 Kommentatoren
ERRORrotheDGSSonicfreakRYULincoln_Hawk Letzte Kommentartoren
neuste älteste
ERRORrothe
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)
ERRORrothe

Ich fande die WRC-Spiele nicht schlecht und sie sind von Jahr zu Jahr besser geworden. ZUm Vollpreis werde ich mir V-Rally nicht holen aber als Budget-Edition ist es sicher das Geld wert. Es muss ja auch nicht immer nur Dirt Rally/4 sein. Gerade die Strecken waren zudem bei der WRC-Reihe immer besser/kreativer.

DGS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
DGS

Finde das Spiel nach den ersten Runden gar nicht mal so fad. Das Sreckendesign hat einfach was. Mal schauen, ob das so bleibt.

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sonicfreak

Naja, bei V Rally 4 hab ich auch keine Pläne, mir das zu holen. Alleine was ich über die Steuerung gelesen habe

RYU
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
RYU

Mh, schon krass wie man nach und nach einen guten Titel zu Grabe tragen kann.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Das stimmt sonic aber ich habe es gespielt
Und es hat mich aus dem Socken gehauen so schlechte fand ich das..also ich weiß nicht was das noch mit vrally zu tun hat?außer der Name

Sonicfreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sonicfreak

Wenn man nach den Kritiken im Internet geht, ist Moto Racer 4 auch der letzte Schrott. Ich habe es riskiert und festgestellt, dass Moto Racer 4 richtig Spaß macht.
Genauso Aqua Moto Racing Utopia, da fehlt gar nicht sehr viel zu nem Wave Race. Manchmal sollte man nicht zu sehr auf Wertungen achten

lellek
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
lellek

Sorry, aber zwischen “Immerhin gibt es aber doch genug Abwechslung, dass man mit V-Rally 4 eine Weile Spaß haben kann.” und “Müll”, liegen nach meiner Auffassung immer noch Welten. Daß das Spiel besser hätte werden können steht außer Frage, aber ein überdurchschnittlich gutes Spiel als Müll zu bezeichnen halte ich für alles andere als angemessen.
Kylotonn hat wie ich finde gezeigt, daß sie beides können: WRC 5 auf PS3 und Vita war eine Zumutung, WRC 7 auf PS4 hingegen ziemlich gut.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lincoln_Hawk

Schöner Müll
Kylotonn sei dank Tonne steckt ja schon fast drin im Entwickler für die Tonne. ..
Ernsthaft warum lässt man solche disc unter Entwickler an solche IP arbeiten..traurig