Voodoo Vince Remastered – im Test (Xbox One)

0
550
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

2003 feierte Voodoo-Puppe Vince Xbox-exklusiv ihr Hüpfspiel-Debüt – ein klassischer Fall von guter Genrekost, die aber keinen bleibenden Eindruck hinterließ. Sein Schöpfer sorgt nun dafür, dass Vince eine zweite Chance erhält – er hat mit neuem Team ein ordentliches HD-Remaster gezimmert: Die Texturen sind tatsächlich meist so detailliert, dass sie als neu durchgehen könnten, die Charakter­modelle wirken sichtlich altbackener. Das gilt auch für das generelle Spieldesign mit witzigen Voodoo-Attacken im Kampf, aber auch ziemlich drögen und langatmigen Rätseleinlagen.

Technisch solide Neuauflage des charmanten, aber spielerisch spürbar gealterten Xbox-Jump’n’Runs.

Singleplayer66
Multiplayer
Grafik
Sound