WarGames: DefCon 1 – im Klassik-Test (PS)

0
246
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Die Computerfreaks aus dem kultigen 80er-Jahre-Kinohit “War­games” (“Kriegsspiele”) ­kehren zurück: Trotz der katastrophalen Resultate der ersten Expe­rimente mit der WOPR-Kriegs­simulation entschließt sich die amerikanische Regierung, das riskante Projekt weiter zu verfolgen. Es kommt zum Rechen-Gau: Die Maschine dreht ein zweites Mal durch und bedroht die Menschheit mit ihren ferngesteuerten Robotern.

Ihr zieht entweder mit den Truppen der “North American Defence” (NORAD) in die Schlacht oder bedroht die Mensch­heit mit den WOPR-Einheiten (“War Operation Programmed Response”). Auf jeder Seite erwartet Euch eine Kampagne mit 15 Level. Vor dem Feldzug informiert Euch das Haupt­quartier über den ­fol­genden Einsatz. Ihr erhaltet ein festes Kontingent an mobilen Einheiten; sind alle Truppenteile verheizt, ist der Einsatz verloren.

Zu Lande, zu Wasser und zu Luft tretet Ihr gegen den hochtechnisierten Feind an: Mit Jeeps, Panzer, Raketenwerfer und Truppen­trans­porter kämpft Ihr in ­Wüsten, Wäldern und Schnee-Einöden. Helikopter sowie Senkrechtstarter bekriegen feindliche Soldaten aus der Luft, mit Schnell­booten und Zerstörern führt Ihr einen Seekrieg gegen die gegnerische Flotte. Der Jeep verfügt über eine Beson­der­heit: Ihr markiert mit einer Rauch­pa­trone eine Brücke und ruft dann nach der Luftunterstützung. Augenblicke später liegt das markierte Ziel in Schutt und Asche.
Ursprünglich als Echtzeit­strategie­spiel geplant, entpuppt sich War­games als turbulentes Action-Feuerwerk. Ihr steuert jeweils eine Ein­hei­t über das Schlacht­feld und nehmt den Ge­gner mit Pri­mär- und Sekun­där­waffe unter Beschuß.

Über ein Menü erteilt Ihr Be­fehle an die restlichen Truppen: Ihr kommandiert die Kame­ra­den an Eure Seite, schickt ein Gefährt zur Basis zurück oder ruft Nachrichten ab. Die Emails informieren über den Verlauf der Schlacht und teilen Euch mit, welches Ziel Ihr als nächstes pulverisieren sollt. Extras machen Euch das Überleben leichter: Gol­dene Mu­nition erhöht die Feuerkraft der Primär­waffe, Repara­tur­kits bessern die Panze­rung aus, und Schildenergie gibt Euch zusätzlichen Schutz. Sind alle Auf­träge in einem Sze­nario erledigt, erhaltet Ihr ein Paß­wort für den nächsten Level, die Memory-Card wird nicht unterstützt.

Zurück
Nächste