Shin Megami Tensei: Devil Summoner – Raidou Kuzunoha vs. the Soulless Army – im Klassik-Test (PS2)

1
898
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Raidou Kuzunoha der 14. kommt ein halbes Jahr nach seinem Import-Debüt als PAL-Detektiv auf Eure Bildschirme, um einmal mehr die japanische Hauptstadt von Geistern, Dämonen und übersinnlichen Unholden zu befreien. Der frischgebackene Ordnungshüter spurtet im feschen Polizeimäntelchen durch vorberechnete ‘Film Noir’-Hintergründe und jagt einer verschwundenen Schülerin hinterher.

Raidous Ermittlungen er strecken sich auf Dies- und Jenseits, zahlreiche Zufallskämpfe bestreitet Ihr in Echtzeit mit Schwerthieben und magisch geladener Dienstwaffe. Habt Ihr im Kampf die Oberhand, könnt Ihr Raidous staatlich geprüfte Beschwörer-Fähigkeiten nutzen und Euch bestimmte Dämonen untertan machen. Feuer-, Eis- und Luftgeister verstärken fortan Eure Truppe und gewinnen wie Raidou mit jedem Sieg Erfahrungspunkte. Steigt der Teufelskerl eine Stufe, könnt Ihr seine Werte nach Belieben steigern. Die Bildschirmtexte sind englisch.

Zurück
Nächste
neuste älteste
belborn
I, MANIAC
belborn

Fand das gut.Aber das SMT Universum zieht einem immer wieder in den Bann.