Sind alle PS1 Spiele grafisch so schlecht gealtert?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #900059
    Anonym
    Gast

    Ich habe mir vor 2 Wochen eine PS1 gekauft, leider gibt es ein großes Problem:
    Die Grafik
    Zuerst habe ich mich nach den grafisch aufwendigsten Spielen informiert um mich einzugewöhnen, aber dass es so kommen würde hätte ich nicht gedacht…… Als erstes hatte ich Ridge Racer 4 in das Laufwerk gelegt. Ein gerenderstes Into lief über dem Bildschirm….OK, ich dachte mir “Wow sieht echt toll aus”, dann der Schreck: Ingame
    Das nicht zu übersehende Manko war die extrem grobe Grafik, die Texturen waren total verpixelt und wurden völlig verzerrt dargestellt. Hinzu kam noch Polygon Clipping vom feinsten, ein sehr später Aufbau der Grafik, aufploppende Objekte und sonstige gravierende Mängel.

    Als nächstes war FF9 an der Reihe
    Ich konnte es nicht glauben: Vorgerenderte 2D Grafik,
    GEHT ES EIGENTLICH NOCH DREISTER? Was soll das?
    Warum nicht 3D?

    Lediglich Crash Bandicoot 3 bot eine schöne Optik, wurde aber von aufploppenden Objektion nicht verschont, trotz eingeschränkter 3D Areale.
    Bei 3D Spielen mit voll begehbaren Umgebungen wie Tomb Raider 3 und Spyro 2 wurde es dann unerträglich.

    Natürlich ist die Konsole 1994 erschienen, demnach brauch man keine sonderlich hohen Ansprüche stellen, aber ich habe mir etwas besseres gewünscht. Außerdem habe ich mir Anfang dieses Jahres ein N64 gekauft und war etwas erstaunt wie gut einige Spiel noch heute aussehen. Ich bin eben sehr verärgert weil einige Leute meinen die PS1 hätte eine bessere Grafik, da komme ich mir einfach vera***** vor. Zum Vergleich habe ich mal Perfect Dark und Donkey Kong 64 auf dem N64 gespielt, das ist einfach ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Auch wenn es etwas hart klingt, mir kommt es so vor als würde man zwanghaft 3D Grafik für eine Konsole verwenden welche letzendlich nur begrentzt dafür geeignet ist. Jedenfalls habe ich in meiner Laufbahn als Gamer noch nie so schlechtes 3D gesehen. Die Texturen haben DOS Niveu und überall fliegen Polygone durch die Gegend. Das ist einfach inakzeptabel, man hätte doch wenigstens einen Filter für Texturen verwenden können, speziell bei einer 320x 240 Auflösung.

    Ich verlange ein gewisses Niveu welches nicht erfüllt wurde, demnach überlege ich mir die Konsole wieder zu verkaufen.
    Gibt es überhaupt irgendwelche PS1 Spiele (ohne vorgerenderte Grafiken) welche einigermassen schön sind?
    Hat der Saturn eine bessere Grafik?

    #1094526
    BravopunkBravopunk
    Teilnehmer
    Maniac

    Hm, ich muss sagen, dass ich mich relativ schnell an die Grafik gewöhnen kann. Nach ‘ner Stunde bin ich wieder drin. Da muss ich mich teils eher an das alte Spieldesign gewöhnen.

    Aber wer sagt denn, dass die Playstation bessere Grafik habe als das N64? Ist ja auch ca 2 Jahre älter.
    Hauptsächlich war die Texturen bei der PS aber tatsächlich besser (wenn auch gerne verzerrt), da mehr Speicherplatz. Was aber bei vielen N64 Spielen nicht störte, da sie eh in Cartoon-Optik waren und dadurch keine besonderen Texturen brauchten.
    Dadurch wirkt die N64 Grafik auch heute noch sauberer, selbst wenn ein PS Spiel damals mal mit Texturen und Effekten beeindruckte. Das wirkt heute alles eher wie Brei^^.
    Die PS hat dafür den besseren Ton mit viel Sprachausgabe etc., da der auch sehr viel Platz braucht, welcher in den N64 Modulen nicht vorhanden war.

    Und zu 2D Hintergründen: Du beschwerst dich, dass die PS1 aus deiner Sicht noch nicht reif für 3D war aber wenn das Problem da relativ elegant durch 2D Hintergründe umgangen wird, ist das dreist? Versteh ich nicht.

    Du hast jedenfalls mit FF9, Ridge Racer type 4 und Crash Bandicoot 3 jedenfalls schon die technischen Speerspitzen der PS gespielt. Mehr kannst du nicht erwarten. und ich würde auch sagen, dass es auf dem N64 sowohl spielerisch als auch technisch kein Rennspiel gab, welches an RR4 oder Gran Turismo 2 herankommt.

    Und nein, der Saturn ist grafisch nochmal einen Tick unter der PS. Manch einer munkelt zwar, dass er theoretisch viel besser war aber ein bisschen so wie heute bei PS3 und 360, war er wohl sehr schwer zu programmieren und ehe jemand das Potential aus dem Saturn herausholen konnte, war auch schon aus dem Markt gedrängt worden.

    #1094527
    tarmatarma
    Teilnehmer
    Anfänger (Level 3)

    Ja, ich denke auch, dass viele PS1-Spiele schlecht gealtert sind. Aber hey, es war (mehr oder weniger) die erste Konsolengeneration mit Polygonen.

    Was an vorgerenderten Grafiken dreist oder sonswie schlecht sein soll, sehe ich nicht ein. Einige meiner Lieblingsspiele (z.B,. Oddworld, FFs, Resident Evil, Onimusha, Odin Sphere, Dino Crisis) verwenden entweder vorgerenderte oder gezeichnete Grafiken und ich finde alle ausgezeichnet.

    #1094528
    NightrainNightrain
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    … ich überlege ernsthaft, ob Du das hier ernst meinst?
    *kurze Zeit später*
    … gehen wir mal davon aus, dass Du uns hier nicht verschei…benhonig ist auch Zucker … möchtest:
    Disclaimer: Es handelt sich hier um MEINE private Meinung, die weder universell ist noch die absolut einizige Wahrheit!

    Klare Antwort 1: Nö, sowas wie ein gut AUSSEHENDES Spiel für die PS1 wirst Du nach heutigen Maßstäben nicht finden.
    Klare Antwort 2: Nö, aufm Saturn gings ähnlich hässlich – nach heutigen Gesichtspunkten – zu.
    Grund für Beides ist schlicht, dass es sich um die ersten 3D-Konsolen gehandelt hat und PC-Spiele aus dieser Ära nur bedingt ein besseres Bild abgeliefert haben.
    Aber mal ne Gegenfrage, wieso kauft man sich JETZT eine PS1? Nostalgische Verklärtheit kanns ja nicht sein, denn wenn Du schon mal eine gehabt hättest, dann wüstest Du um die Qualitäten der “Pixelstation” …

    Wer zappt so spät durch Nacht, TV, Games und das Weltweite Warten? DER NIGHTWATCHER!!!
    http://www.youtube.com/user/NightwatcherReview

    #1094529
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Versteh die ganze Sache hier irgendwie nicht …?^^
    Kommt das nicht paar Jahre zu spät ? So sah das früher halt aus.Auf dem Saturn war das auch nicht viel anderster.

    #1094530
    Anonym
    Gast

    Naja, damals ist die komplette 5te Konsolengeneration an mir vorbeigezogen, ich war Besitzer eines PC. Erst mit der XBOX habe ich die Konsolenwelt wieder betreten.
    Wie gesagt ich habe mich Anfang dieses Jahres wieder mit Retrogaming beschäftigt. Die Grafik des N64 fande ich recht in Ordnung, zumindestens genügte es meinen Ansprüchen. Einige Leute haben mir dann gesagt die PS1 Grafik wäre über NDS/N64 Niveu was sich anschließend als Trugschluss enttarnte,Die Enttäuschung war dann recht groß. Vielleicht muss ich mich wohl doch etwas mehr Zeit investieren und dementsprechend an die Optik gewöhnen, gute Spiele sind ja keine Mangelwahre

    Wegen den vorgerenderten Grafiken:
    Ich finde diesen Grafikstyle sehr konfus, es sieht aus als würde eine Figur über ein Gemälde laufen, irgendwie recht “merkwürdig” für meinen Geschmack

    #1094531
    belbornbelborn
    Teilnehmer
    Maniac (Mark II)

    Also auf der PSP sehen die PS1 Spiel noch ganz ok aus.
    Vorgerendert ist doch viel besser gealtert als 3D!?
    Ist schon lustig,wenn ich zurückdenke wie sich jeder in die Pixelmatschwelten gestürzt und dafür alles andere liegengelassen hat.

    #1094532
    SaldekSaldek
    Teilnehmer
    Maniac (Mark III)

    Ich spiele seit einiger Zeit Alundra und finde es grafisch wie spielerisch hervorragend. Ist allerdings auch eher im 16 bit Stil gemacht, mit der Bitmap Grafik.
    Polygonspiele sehen tatsächlich ziemlich vermurkst aus heutzutage.

    #1094533
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    @Sonntagsfahrer

    “Einige Leute haben mir dann gesagt…..”

    Wieso haste dir nicht einfach mal selbst z.B bei Youtube ein paar Spiele angeschaut? : ) Dann wärste nicht so überrascht gewesen, glaube ich.

    #1094534
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Damit muss man wohl leben das das ganze grafisch heute ziemlich grauslich aussieht. Es ändert aber nichts an der Qualität eines Toptitels. Ein Soul Reaver oder Tenchu spielt sich auch heute noch sehr gut und sieht passabel aus. Ich finde man sollte diese 3D Pionierzeit auch ein wenig würdigen. Heute sieht doch wegen der unreal 3 engine sowieso quasi jedes Spiel gleich aus…

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #1094536
    FuffelpupsFuffelpups
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Deswegen liebe ich The Legend of Zelda Windwaker und Kirby Epic Yarn, die sehen noch in 50 Jahren gut aus. (^_^)

    #1094537
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Ich glaube ein passender Vergleich hierzu ist zb das VCS gegen das snes. Als Junger Knabe und snes besitzer empfand ich die Frühzeit der Videospiele auch grafisch furchtbar und unspielbar.

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #1094538
    captain carotcaptain carot
    Teilnehmer
    Epic MAN!AC

    Hmm, wieso sind da zwei “unbekannte” Accounts ohne Profil oder Registrierungsdaten mit Gold Maniac?

    Aus dem alten Forum?

    Die PS1 hatte halt so einige Grafikprobleme wie Clippingfehler, massive Texture Distortion und fehlende Filter. Die Sache mit den Filtern ist kein Problem, wenn man am PC per Emulator spielt. Pluspunkte hatte sie bei der Menge gleichzeitig darstellbarer Polygone und, CD-bedingt auch oft bei der Menge unterschiedlicher Texturen.
    Trotzdem spiel ich heute lieber 2D-PS1 Spiele wie Rayman, Raiden Project oder Heart of Darkness. Viele alte 3D Spiele sind nunmal alles andere als hübsch und ebenso viele haben aus heutiger Sicht eine absolut grottige Steuerung.

    An Essner a day keeps quality away.

    #1094539
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    @captain carot, oh, du bist so epic *lol*…

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #1094540
    SinuheSinuhe
    Teilnehmer
    Profi (Level 3)

    Als Quereinsteiger in die Generation ist das natürlich ein hartes Brot.
    Vielleicht geht noch Soviet Strike, nicht das beste Spiel aus der Ära, aber optisch ist das noch eins der hübscheren, was nicht zuletzt an der gewählten Perspektive liegt. Was noch geht ist auf jeden fall die WipEout Reihe, besonders hervorzuheben der 2097’er Teil. Die Spiele sind so schnell das die Grafikfehler schon wieder weg sind bevor man sie wahrnimmt. PaRappa The Rapper sieht immer noch lustig aus wie ich finde. Ist natürlich spielerisch Geschmacksache. Micro Machines V3 kann man heute auch noch spielen.
    Schon komisch wenn man nur in Bezug auf 3D Grafik und gut gealtert bewerten muss.
    Ich finde in dieser Generation sollte man vielleicht nicht nur auf die Grafik schauen, sondern auch auf den Ton hören, denn der hat mit der Möglichkeit ihn auf CD zu speichern, einen Riesen schritt nach vorn gemacht.

    Ach ja eine 2D Tipp muss noch sein, Skullmonkeys hat ne tolle Knetgummi Optik, und ist auch noch ein gutes Spiel.

    Spiele aktuell: ---Yakuza0---

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 67)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.