Im Gespräch: Yoko Taro – der Macher von NieR: Automata

33
2334

»Ich habe keine Ahnung, warum NieR: Automata so ein Hit ist.«

Im Frühjahr 2017 begann der überraschende Siegeszug von NieR: Automata, einer schrägen und zum Nachdenken anregenden Endzeit-Action-Co-Produktion von Platinum Games und dem unabhängigen Game Director Yoko Taro (47). Trotz mäßiger Optik, ungewöhnlicher Charaktere und zeitlicher Nähe zu den AAA-Titeln The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Horizon: Zero Dawn verkaufte sich Square Enix’ PS4-Exklusivtitel bis heute über 2,5 Millionen Mal. Im M!-Test adelten wir das Spiel mit 92 Spielspaßpunkten, bei unserer Wahl zum Spiel des Jahres 2017 ergatterte es den dritten Rang und seit Ende Juni können nun auch Xbox-One-Besitzer in den Genuss des ungewöhnlichen Abenteuers kommen. Grund genug, den maskierten Schöpfer der Reihe zu kontaktieren und ihn über das Geheimnis des Erfolgs zu befragen.

Und bevor es richtig losgeht: Achtung, SPOILER können im Text vorkommen!

M! Games: NieR: Automata hat sich bisher 2,5 Millionen Mal verkauft. Haben Sie mit diesem Erfolg gerechnet?
Yoko Taro: Nie im Leben. Das erste NieR verkaufte sich nur rund 500.000 Mal. Weil diesmal Platinum Games involviert waren, ging ich ­davon aus, dass wir etwa 750.000 Stück absetzen werden. Unser ­Producer Yosuke Saito nahm den Mund etwas voller und prognostizierte 1 Million Einheiten; aber ehrlich gesagt denke ich, dass ihm niemand aus dem Entwickler- und Marketingteam glaubte.

M! Games: Gibt es ein Jahr nach der Veröffentlichung von NieR: Automata etwas, das Sie gerne anders gemacht hätten?
Yoko Taro: Ich bin jemand, der immer etwas an dem Spiel verändern und verbessern will, an dem er gerade arbeitet. Wenn man mir die Zeit geben­ ­würde, ­würde ich das wahrscheinlich ewig machen. Bei NieR: ­Automata ­gelang es jedoch, all die kleinen Dinge, die ich im Kopf hatte, zum ­Release des Spiels zu realisieren. Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.

M! Games: Heutzutage verfügen viele Spiele über eine riesige offene Welt und ­essenzielle Online-Komponenten – und sie werden langfristig nach dem ”Games as a service”-Modell mit neuen Inhalten versorgt. NieR: ­Automata ist hingegen ein traditionelles Solo-Spiel. Und es kam an, sogar im Westen. Wie war das möglich?
Yoko Taro: Ich habe wirklich keine Ahnung, warum NieR: Automata so ein Hit ist. Mein Eindruck ist, dass wir nach der Veröffentlichung viel Unterstützung von den Fans des ersten Teils, Journalisten und natürlich frisch hinzugekommenen Anhängern bekamen. Unsere offene Spielwelt ist vergleichsweise klein und es gibt kaum Online-Funktionalität. Aber ich fühle, dass die Menschen sehen, dass das Spiel in vielerlei Hinsicht unvollständig ist und es gerade deshalb unterstützen wollen. Danke dafür!

M! Games: Wie würden Sie die Spielstruktur von NieR: Automata beschreiben? Durchläuft man das Spiel Ihrer Meinung nach mehrmals oder ist es ­eigentlich eine einzige lange Kampagne, in der man einfach einige ­Dinge wiederholt und mehrmals die Credits sieht?
Yoko Taro: Mein Ziel für NieR: Automata war eine Spielerfahrung, die sich verändert, während man fortschreitet. Es sollte eine Art Wundertüte sein, bei der man nie genau definieren kann, was sie eigentlich ist.

18 Kommentatoren
Max SnakeBort1978senserSxyxSout Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Viele Publischer und Entwickler möchte nicht Ihr Preis geben. Ich kann nur aus dem Interview erinnern.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Und? Vorher hat es z.B. 10 Mio. gekostet, jetzt 20 Mio. Ohne genaue Angaben bringt das nüscht.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Bort1978Bort1978 Im Interview wurde gesagt, Nier war Cavia’s teuerste Spiel.

senser
I, MANIAC
Profi (Level 2)
senser

Bin mal gespannt ob sie auf der Box noch paar verkaufen. Der Zeitpunkt ist glaube ich grade nicht so schlecht ist ja bißchen saure gurken Zeit.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Ich würde gerne mal wissen, was Nier in der Entwicklung gekostet hat. Kann doch nicht mehr als 10-20 Mio. gewesen sein. Vielleicht sogar deutlich weniger, wenn Spiele wie Hellblade schon bei 500.000 vekauften Exemplaren profitabel sind. Und auf die Spielepreise umgelegt sollte dann sicher das eine oder andere Milliönchen als Gewinn übrig geblieben sein. Ich würde auch gerne mal ein Millionengewinn mit einem Projekt einfahren. ^^

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Spieleverkäufe steigen nicht linear zur Installationsbasis.
Das ist nur zu Beginn einer Gen der Fall
und zum Ende hin sogar das ggteil,
da der letzte Teil einer Serie in einer Konsolengeneration sich idr viel schlechter verkauft als der erste.
Das hat mit Übersättigung u vermutlich dem Paretoprinzip zu tun.
Auch ist die Installationsbasis kein Massstab über Erfolg u Misserfolg-ansonsten wären alle PC Spiele ein Riesenflopp.

Es kommt drauf an wieviel man investiert u wieviel man einzunehmen gedenkt.
Und wenn man nicht zu der Handvoll auserwählter Gehört die so viel Geld haben um AAA Titel zu produzieren,sondern zu den restlichen 99%
sind 3 Mio so ziemlich die Obergrenze die man an Verkäufen für einen Vollpreistitel erwarten kann.

Selbst Sony geht nicht davon aus dass man mit einem Sotc remaster zigmillionen verkauft.
Man weiss aber:Wir investieren 5 mio u machen am Ende 30 mio gewinn.
Und wenn ein Nier sich doppelt so oft verkauft wie sein Vorgänger u sich zum vermutlich best verkauften Platinum Game entwickelt war es ein Riesenerfolg,
insb für einen Nischentitel

out
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
out

Es gibt nicht die beste/perfekte Konsole für alle Menschen. Sondern für jeden einzelnen Menschen, seine ganz eigene, individuelle beste/perfekte Konsole.

Bei Spielen ebenso…usw.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Gannicus jrGannicus jr Wohl nie Nier gespielt? Und Geheimtipp ist für dich wohl ein Fremdwort.
Und zeigt etwas Respekt zur Platinum Games.
Ohne ihn gäbe es keine hoch Qualität Action Titel made in Japan.

SonicFanNerdSonicFanNerd Ja Sir.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Bitte etwas die Bremse anziehen.
Danke.

amigafreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
amigafreak

sensersenser
Flopicus lebt in seinem eigenen Universum… Da reichen “die 2 Bestbewertesten Spiele der Generation”, um glücklich zu sein. Ich spiele ja auch lieber die anderen 98 “Bestbewertesten” Spiele dieser Generation auch. Aber ist ja seine Entscheidung, wenn er sich die aus irgendeiner verqueren Weltsicht heraus vorenthalten möchte.
Jeder wie er meint 😉

Gannicus jr
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Gannicus jr

sensersenser
Ganz genau die Konsole verkäuft sich z.B laut VGChartz momentan bestens und hat die 2 Bestbewertesten Spiele der Generation also ja sie Gehört zum besten.
Zu Online kann ich nicht viel sagen weil ich im Gegensatz zu dir nicht nur Online Freunde habe also nicht viel Zeit in der Online Welt verbringe.
Nier ist ein Verkaufsflop und Fertig und labber du nicht von Leistung du der bestimmt PSVR (Mega Flop des Jahrzehnts) feiert.
Und jetzt kommentiert meine Meinung nicht immer nur weil sie euch nicht gefällt.

senser
I, MANIAC
Profi (Level 2)
senser

Einfach drauf pfeifen obwohl ist ja auch irgendwie lustig das ganze. Er greift halt nur zum besten das fängt auch schon bei der Leistung und dem online Service der Konsole an. Aber ich glaube er will uns ehe nur ärgern bißchen viel Langeweile im Leben.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Maverick

Gannicus glaub eher du bistn Flop. Mehr Käse wie du schreibst geht fast gar nicht mehr. Und dann scheinst du auch noch daran zu glauben, aber nun gut ist ja auch wayne.

Hab’s schon zig mal geschrieben für mich eines wenn nicht dass beste ps4 Spiel bzw dieser Generation.
Hoffe da kommt irgendwann nochmal ein Teil zu.

amigafreak
I, MANIAC
Profi (Level 2)
amigafreak

Was wäre wohl, wenn das Spiel Switch-Exklusiv wäre und stolze 375 Kopien verkauft hätte? Dann wäre es für Ganni vermutlich das Most-Underrated-Game-Ever was mindestens 127% hätte bekommen müssen und die Menschheit ist einfach nur zu blöd, um das zu kapieren. 😉
Aber gut, für einen MetaScore von lächerlichen 88 hätte man mit dem programmieren ja nichteinmal anfangen brauchen. 9 Punkte unter dem völlig unterschätzten Mario Odyssey sagt ja schließlich schon alles!!!111ölf!

Auch wenns ja gaaaanz offensichtlich ein Mega-Flop ist, war es für mich eines der besten Spiele der letzten Jahre. Hab wohl irgendwas nicht verstanden 😉

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 1)
NikeX

Hm, wir haben unterschiedliche Vorstellungen. Ich finde das Ambiente verschwenderisch schön, und doch wird alles ganz schnell platt. Wir suchen Melancholie und Metaphysik, giessen aber immer nur alten Wein in neue Flaschen.* Wems bekommt… Und ja, ich meine Fragile Dreams, aber ohne Kämpfe.
* ausm Mickey Mouse

DerPanda
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
DerPanda

NikeXNikeX
ein Platinum Spiel ohne kampfsystem??? wäre wie Gannicus jr ohne seine selten dämlichen kommentare oder? 😀

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Weil Nier ein Geheimtipp gilt. Nier: Automata hat sich sehr verkauft und ist Platinum Games beste und ungewöhnliche Spiel.

Gannicus jr
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Gannicus jr

sensersenser
Ich weiß nicht aber ich greife immer nur zum besten aber
okay also bist du der Meinung das PS4 Spieler lieber zu anderen Games greifen statt zu Nier weil Nier nicht zum besten gehört.
Sage ich doch das Game ist nen Flop

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Ich bin froh für Platinum Games großer Erfolg. Es hat sich aktuell über 3 Millionen verkauft.

@Monty Bitte Sehr.

FoxMulder
I, MANIAC
Maniac
FoxMulder

NikeXNikeX In fragile dreams kämpft man auch!

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Der Kommentar unseres Juniors wäre sicherlich ausgeblieben, wenn es das Spiel auch auf der Switch geben würde.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

es macht auch spaß wenn man nicht alles rafft und zwischendurch abschaltet. kann ich bezeugen 🙂

es hat sich für ein kleines projekt relativ gut verkauft. warum die empörung dass es nicht gefloppt ist? nur weil es nichts für einen ist?
wenn ich so auf jedes nicht gefloppte spiel reagieren würde welches nichts für mich ist könnte ich den ganzen tag unter spielen kommentieren dass ich die welt nicht verstehe 🙂

eigentlich ist die welt relativ leicht zu raffen:

die anderen menschen sind nicht alle wie ich (was wirklich toll ist)

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 1)
NikeX

Bei Millionen von verkauften Exemplaren kann es ja nicht zu anspruchsvoll sein. Ich mag die Umgebungen. Leider geht dann das übliche Gekloppe wieder los.
Und schon ists vorbei für mich.
Wäre das eher ein Titel wie Fragile Dreams ohne Kämpfe und Fangespielen, wäre es wohl zu anspruchsvoll,
für die Masse.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Vermutlich erschafft er tagtäglich tolle Sachen, die ein weltweites Millionenpublikum begeistern. Da erscheinen dann natürlich 2,5 Mio Verkäufe wie ein Witz gegen.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Gannicus jr. vermag es nicht zu differenzieren. Er lebt in seiner Welt der Superlative.

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Ziep

Viel zu anspruchsvoll für die Masse.

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Wahrscheinlich weil es eines der besten Spiele der letzten Jahre ist.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 1)
NikeX

Ich verstehe den Game Director.
Habe auch keine Ahnung, warum das Game so viel Erfolg hat.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Danke, Max!

senser
I, MANIAC
Profi (Level 2)
senser

Jo wenn sich ein Spiel mehr als doppelt mal so viel verkauft wie erwartet und das studio rettet und den Wagen aus den Dreck zieht ist es ein flop. Solltest mal bedenken das es für beide Systeme hunderte andere top Spiele gibt und es nicht so leicht ist da gegen an zu kommen. Für die switch Wehre der Schnitt besser da hast natürlich recht gibt ja nicht viel anderes. Einziger flop sind deine Kommentare.