Neo-Geo Mini – der M!-Test

8
4360
Zurück
Nächste

Spielhalle daheim

Unser ”Neo-Geo Mini International Version”-Testgerät – inklusive ”Sample”-Aufdruck und ohne Artworks am Automatenzwerg – im ­eindrucksvollen Größenvergleich mit einem AES-Neo-Geo-Modul.

Von Donkey Kong über Final Fight bis Daytona USA – viele Jahre lang träumten Konsolenbesitzer davon, Games in opulenter Arcade-Qualität zu Hause zocken zu können. Allerdings ist die Liste grafisch verunstalteter, ruckeliger, inhaltlich beschnittener Konsolen­ports lang – jeder ­Heimcomputer-, Master-System-, NES-, Mega-Drive-, SNES- oder Saturn-Besitzer hatte solche Problemfälle im Spieleschrank…

Doch schon 1990 kam das Neo-Geo-System aus dem Hause SNK – gestattet uns an dieser Stelle ein Zitat aus unserer Neo-Geo-Liebeserklärung des Jahres 2010: ”Mit dem Neo-Geo ist es erstmals möglich, Spielhallen-Hardware 1:1 ins heimische Wohnzimmer zu holen. Statt fremde Münzfresser zu füttern, sitzt man plötzlich auf dem Sofa und genießt das gleiche Erlebnis. Ohne Kompromisse, denn Hersteller SNK verwendet exakt dieselben Komponenten wie für sein Neo-Geo Multi Video System (MVS) in der Spielhalle.”

Dem ist nur hinzuzufügen, dass diese, Neo-Geo AES genannte, Heimgeräte-Variante zwar faktisch existierte, doch im Gegensatz zu ­Nintendo- und Sega-Konsolen nicht in normalen deutschen Spielwaren- und Elektro­märkten erhältlich und außerdem extrem teuer war. Das Gerät kostete ca. 1.000 DM, die auf riesigen Modulen geparkten Spiele jeweils mehrere hundert Mark – ROM-Speicher war damals kostspielig und die Neo-Geo-Cartridges benötigten ein Vielfaches der Konkurrenz. Einige der Neo-Geo-Hits wurden freilich umgesetzt, etwa auf das SNES, doch selbst Saturn und PSone taten sich noch schwer, die detaillierten 2D-Zerstörungsorgien der Metal Slug-Serie ohne größere Ladepausen auf den Bildschirm zu bringen. Heute sind zahlreiche Neo-Geo-Hits via Download erhältlich: Zuerst in der Wii-Virtual-Console, mittlerweile auch auf PS4, Xbox One und Switch – in den Online-Shops der drei aktuellen Konsolen gibt es viele Titel als ACA NEOGEO-Portierungen, zum Preis von ca. 7 Euro, perfekt emuliert.

Das zum Gerät passende, großartige Pad gibt es in Schwarz und Weiß; es kostet 29,99 Euro und ist dem Neo-Geo-CD-Controller nachempfunden.
Zurück
Nächste
8 Kommentatoren
Ziepgenpei tomateMax Snake8BitLegendIllstar Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Ziep

Also erstmal, kein Problem. Hab mir gedacht, dass das den einen oder anderen interessiert.
Das Gerät selber kommt insgesamt sehr gut an, egal wem ich es zeige. Tv Output Qualität interessiert im Prinzip nur Leute die darauf achten, also mich schon, aber Freunde etc. nicht.
Klar, für mich ein Minuspunkt, ebenso wie die absolut schrottigen Pads. Für 30€ erwarte ich kein hochwertiges Pad, aber ich hätte gar mehr bezahlt, um dafür gescheite zu bekommen.
Abgesehen davon, hätte ich gewartet, hätte ich den ganzen Krempel jetzt 30% billiger bekommen?!
Hierfür fetten Dank an WWD, obwohl an und für sich alles glatt gelaufen ist, Lieferung nicht zu beanstanden, freundlich am Telefon etc., aber ist dann wohl der inoffizielle Aufschlag für early adopter gewesen sozusagen.

Die Spiele sind, naja, ich sag mal, SNK hat auch keine Wunderdinge vollbracht. Die Dinger sind auf Normal Schwierigkeit meist schon eher einfach als unfair einzustufen, bei den hochgelobten Prüglern kommt keine Freude auf. Was ein Rotz teilweise!
Ich persönlich hätte lieber Sidekicks 4, aber wenigstens 2 drauf. Der erste Teil macht einfach null bock. Windjammers ist vielleicht Lizenzgeschuldet nicht drauf. Sehr schade, ich finde, da vertun sich die Hersteller immer etwas, man mag meinen, sie gönnen einem nicht… 😏

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Dank Ziep, der es beim diesjährigen Treffen dabei hatte, bin ich dazu gekommen, mir das Gerät in Echt anzuschauen: Zuckersüß!!
Die Verarbeitung fand ich besser als gedacht, vor allem der Stick und ja, die HD Video-Qualität-Ausgabe war zwar sub-optimal und definitiv nicht für XL Fernseher gedacht, unangenehm fand ich es dennoch nicht.
Witzig es in “Klein” zu spielen war es allemal!
Über die Spiele Auswahl werde ich mich nicht mehr so lang auslassen, wie sonst, ich frage mich nur, woran es im Jahre 2018 wieder mal gescheitert ist, dass bestimmte Shmups nicht dabei sind.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Werde ich mir geben lassen in eine der japanischen Version. Mehr Beat em’ Up, Twinkle Spirits und rotes Blut.

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Ich bleib dabei: Am TV nutzlos, da es bereits bessere Alternativen gibt und als Mobilgerät ebenso, weil viel zu klein und dann noch nicht mal mit Akku ausgestattet. Für ein reines Sammler-Accessoire wiederum zu teuer.

Illstar
Mitglied
Anfänger (Level 1)
Illstar

Ich hatte das Neo Geo im Original und habe es geliebt. Grundsätzlich sicher eine nette Retrokonsole, aber es gibt halt die echt guten ACA Versionen (die allem Anschein nach eine deutlich bessere Bildqualität am TV bieten und sich mit einem „echten“ Arcadestick spielen lassen) und somit für mich keinen Grund summa summarum sehr viel Geld für Konsole, Pads, Kabel, usw. auszugeben.

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 1)
neotokyo

Cooles Ding 😎 Spiele Auswahl ist gelungen finde ich 👌🏻

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Kann man das Ding eigentlich auf japanisch stellen damit die Spiele unzensiert sind?

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

So vom Grundprinzip bin ich mit dem Teil wirklich zufrieden. Es sind zahlreiche Klassiker an Bord, auch wenn ich ein paar Spiele wie Pulstar oder Windjammers vermisse, aber dennoch ist das Paket ganz brauchbar. Die Bildeinstellungen auf der Glotze finde ich zu wenig, aber es geht. Jetzt brauche ich nur mal endlich noch meine zwei Controller, die immer noch fehlen. Ich hoffe, die werden bald geliefert. Den Preis, der das Neo Geo Mini alles in allem kostet, ist halt schon nicht ohne. Mit zwei Controllern und einem HDMI-Kabel, eventuell noch Verlängerungskabel für die Controller. Ja, dann ist man schnell mal je nachdem bei bis zu 250 Euro für eine Emulationskiste. Das muß gut überlegt sein. Ich habe den Kauf allerdings nicht bereut.