Tops & Flops – Joker!

8
1121

 

Der ultimative Wochenrückblick der Redaktions-Hofnarren – mit diesen (hoffentlich) spaßigen Themen:

Joker: Folie à Deux • Internet-Shopping-Töne • Nachwuchs • Epic Rap Battles • Ende der Spaziergänge • Beat Saber • Retrobörse Mainz • Pinselohrschwein • Discovery • Clickbait • Online-Aus für Wii U und 3DS • Triple-i • Turbo Kid • Vampire Survivors: Operation Guns DLC Feat. Contra • Spirit City: Lofi Sessions • The Rogue Prince of Persia • Star Wars Outlaws • Ultra Mega Cats • To the Moon • Speak No Evil • Fallout 3 • We Love Katamari • Matrix Awakens • Everything Everywhere All at Once • Wrestlemania XL

Wischen – oder auf den “Nächste”-Button klicken, bitte!

Warp Zone:
UlrichThomasSteffenFabiolaSebastian

 

Ulrich freut sich doppelt über Nachwuchs, aber Spaziergänge sind deswegen vorbei!

 


Ulrichs Top 1 – Einkaufsmusik
Ganz genau passt das neue Stück von MayTree ja nicht zur Zeit, schließlich ist es (unter anderem) die Wii U, bei der jetzt die Onlineoptionen ganz eingedampft werden, aber egal – das waren noch Zeiten, als man beim Internet-Shopping mit diesen Tönen umschmeichelt wurde.

 


Ulrichs Top 2 – Nachwuchs
Erstaunlich lange hat es gedauert, aber bald ist es wieder soweit: Nachwuchs im Livestream von TinyKittens HQ – ich freu mich drauf.

 


Ulrichs Top 3 – Episch
Der Zufall hat mir diese Episode der Epic Rap Battles aufgetischt und selten ist der eigentliche Sieger so klar wie hier – einer von beiden hat es schließlich geschafft, seine wichtigste Story auch tatsächlich abzuschließen…

 


Ulrichs Top/Flop 1 – Ende einer Ära
Vor einigen Monaten hatte ich Virtual Japan entdeckt, wo entspannende Spaziergänge durch das Land angeschaut werden konnten, aber auch am Wochenende teils lange Livestreams vom ziemlich sympathischen Macher. Leider ist es damit nun erst einmal auf wahrscheinlich längere Zeit vorbei, kriegt der Mann doch Nachwuchs und hat damit wichtigere Sachen zu tun. Schön für ihn, schade für uns, aber immerhin gab’s zum Finale nochmal eine richtig lange Ausstrahlung.

 


Ulrichs Top/Flop 2 – Mehr Säbeln
Song-Nachschub für “Beat Saber” geht immer, ein Hiphop-Set finde ich persönlich aber nicht so unglaublich prickelnd. Kommt natürlich trotzdem in die Bibliothek.

 

Ihr werdet nie glauben auf was Thomas geklickt hat…

 

Thomas’ Top 1 – Retrobörse in Mainz
Yay! Retrobörse! Sogar mal in Mainz, quasi schon um die Ecke. Wir waren da wieder mal als sehr internationale Gruppe (Deutsch-Amerikanisch-Russisch-Französisch) unterwegs, ich hab sogar Man!acs wie den guten Stephan Freunddorfer und einen begeisterten Leser und Forumsmitleser samt Familie getroffen – und natürlich auch ein paar Sachen eingekauft. Neben Schutzhüllen für chronisch empfindliche Pappschachteln vergangener Tage gingen diverse bunte Konami-Klassiker, ein paar Fred Feuerstein-Spiele von Taito, ein klassisches Picross und ein uraltes Lode Runner mit. Schön! Wurden dann alle tiefengereinigt und direkt auf Funktion überprüft. Picross hat sich jetzt erstmal in meinem Analogue Pocket festgesetzt und macht nun dem Dauergast Gun Stream den Platz streitig.

 

Thomas’ Top 2 – Schwein
Das Wetter wird besser, und da kann man dann auch mal den Unterricht nach draußen verlegen. Zum Beispiel in den Frankfurter Zoo, wo eine geschätzte Kollegin mit ordentlich Art-Erfahrung mit den Studis Tierstudien macht. Beispielsweise an diesem großartigen Pinselohrschwein. Was für ein edles Tier!

 

Thomas’ Top 3 – Discovery
Yay, es gibt wieder frisches Star Trek. In gewissen Kreisen ist es ja sehr angesagt, auf Discovery rumzuhauen – aber gerade seit der dritten Staffel hat sich die Serie für mich schön gemacht und ihre eigene Identität gefunden. Es ist halt ein anderer Ansatz als TNG und Co. – und der wird ja auch Strange New Worlds auch aufrecht erhalten. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie Serie in dieser letzten Staffel endet. Ich denke mal, die Macher haben aus der disaströsen letzten Enterprise-Folge gelernt!

 

Thomas’ Flop 1 – Clickbait
Ich will ja nicht Kollegen rumhacken, aber was manche so ins Internet stellen, das spottet schon jeder Beschreibung. Zur kurzen Erläuterung: Hier geht es darum, dass Nintendo die Online-Server auf Wii U und 3DS abschaltet. Muss man nicht gut finden, aber a) stellt es diese Meldung KOMPLETT anders da und b) wirft dann auch noch Spieleserver und eShop durcheinander. Und als Kirsche auf dem dampfenden News-Haufen wird noch schnell ein kitsches AI-Bild generiert. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass die verantwortlichen Redakteure sowas gut finden… das stinkt zum Himmel nach Vorgaben von irgendwelchen BWL-Anzugmenschen weiter oben in der Hackordnung.

 

Thomas’ Flop 2 – Online-Aus
Und ja – es ist schon schade, dass Wii U und 3DS jetzt komplett vom Netz getrennt sind. Ich kann Nintendos Entscheidung nachvollziehen und zum Glück gibt es schon erste Workarounds. Ich hab zum Ende auf jeden Fall nochmal die Wii U angeworfen und bin ein paar Runden Mario Kart 8 gefahren – und sieh an, die Server waren gut besucht. Waren wohl so einige Abschiedsraser am Start. Witzig ist aber auch, wie die Wii U jetzt an manchen Ecken des Internets zur verkannten Traumkonsole hochstilisiert wird. Ich meine… ich mochte meine Wii U wirklich. Ich mag sie immer noch. Aber das Gerät hatte schon massive Probleme in Sachen Vermarktung und Benutzerführung und mir kann keiner erzählen, dass Nintendo zu Wuu-Zeiten besser als jetzt auf der Switch war.

 

Steffen hat ein Contra-Crossover für uns!

 


Steffens Top 1 – Triple-i
Obwohl die Show hauptsächlich eine Ansammlung von Trailern war und sich 95% der Titel bereits auf meiner Wunschliste oder Spielebibliothek befanden, war die Präsentation ziemlich hochwertig. Wer hochwertige Indie-Spiele mag, die man fast blind kaufen kann, der wird hier auf jeden Fall fündig. Mein Highlight: UnderMine 2 kommt mit einem Koop-Modus daher. Mein Lowlight: Slay the Spire II wirkt bisher wie eine Kopie des Erstlings mit neuen Kämpfern.

 


Steffens Top 2 – Turbo Kid
Ich habe keine Ahnung, ob man die Splatter-Actionkomödie aus dem Jahr 2015 gesehen haben muss, aber das jetzt erschienene Pixel-Metroidvania sieht recht ordentlich aus. Die Switch-Fassung brauch noch eine Weile, daher werfe ich dieses Wochenende schon mal einen Blick auf die PC-Fassung.

 


Steffens Top 3 – Survivors trifft Contra
Inzwischen habe ich auf dem PC schon so viele Danmaku-Roguelikes gezockt, dass man mich nur schwer locken kann mit weiterem Content dieser Art. Aber Vampire Survivors mit einem Contra-Crossover macht mir dann doch wieder Lust auf die Rückkehr am 9. Mai. Wirkt deutlich cooler als das Crossover zwischen V Rising und Castlevania.

 


Steffens Top 4 – Lofi App
Auch wenn Spirit City: Lofi Sessions eher wie ein Spiel anmutet, funktioniert es wie eine interaktive Erweiterung des Youtube-Kanals Lofi Girl. Wir können uns einrichten, etliche Hintergrundgeräusche bestimmen und uns selbst Aufgaben festlegen, die wir täglich oder nur in dieser Session erledigen wollen. Auch eine Youtube-Funktion ist für endlosen Sound-Nachschub integriert. Cooles Teil, aber ob es sich für Euch lohnt, muss jeder für sich selbst herausfinden.

 


Steffens Top/Flop – Rogue-Prinz
Spielerisch könnte The Rogue Prince of Persia genau mein Ding sein. Und obwohl das Roguelite in Bewegung ganz ordentlich aussieht, ist der Artstyle leider einfach nicht meins. Trotzdem werde ich mindestens reinschnuppern in die bald kommende Early-Access-Fassung.

 

Fabiola freut sich auf den zweiten Joker.

 


Fabiolas Top 1 – Star Wars Outlaws
Im Gegensatz zu den letzten Filmen konnten mich die Spiele wirklich abholen – dementsprechend lasse ich mich hoffentlich gerne von “Star Wars Outlaws” in eine Galaxie weit, weit entfernt entführen.

 


Fabiolas Top 2 – Ultra Mega Cats
Ein Blick auf “Ultra Mega Cats” reicht, um den Titel auf meine Koop-Wunschliste zu setzen. Katzen und Action – passt.

 


Fabiolas Top 3 – Joker 2
Die Rolle des Jokers passt einfach super zu Joaquin Phoenix und dementsprechend dürfte auch “Joker 2” sehenswert sein!

 


Fabiolas Top 4 – To the Moon
Mit “To the Moon” lohnt sich dann im Sommer auch mal wieder der Gang ins Kino.

 


Fabiolas Top 5 – Speak No Evil
Auch “Speak No Evil” steht schon auf der Liste. Könnte gut werden!

 

Sebastian fühlte sich etwa 18 Jahre jünger.

 


Sebastians Top 1 – Fallout 3
Das wollte ich mir schon länger mal ausführlicher ansehen und in den vergangenen Tagen war Zeit dafür. Vor allem die liebevoll und detailliert gestaltete Endzeit-Welt blieb mir dabei längerfristig im Gedächtnis.

 


Sebastians Top 2 – We Love Katamari
Die Switch-Version des Remakes habe ich mir jetzt zugelegt, weil sie im eShop im Angebot war. Seitdem läuft im Home Office ständig das ikonische Hauptthema in der Dauerschleife und ich fühle mich etwa 18 Jahre jünger (die PS2-Fassung kaufte ich mir Anfang 2006).

 


Sebastians Top 3 – Matrix Awakens
Unser Sohn Felix und ich hatten in der vergangenen Woche viel Spaß mit der Technikdemo. Inoffizielles Highlight war, als unser Junior es schaffte, mit einem anderen Auto auf dem Dach (!) durch die Gegend zu fahren.

 


Sebastians Top 4 – Everything Everywhere All at Once
Die Handlung strotzt bekanntlich nur so vor kreativen Wendungen und auf UHD-Blu-ray kommt noch eine verbesserte audiovisuelle Komponente hinzu. Die Investition hat sich für mich also absolut gelohnt.

 


Sebastians Top 5 – Wrestlemania XL
Einige Kritiker sprechen hier ja von der besten Wrestlemania aller Zeiten. Obwohl ich nicht ganz soweit gehen würde, war der PPV stellenweise schon großes Kino.

 

Enjoy the weekend! Bis nächsten Freitag!

neuste älteste
Steffen Simonet
I, MANIAC
Steffen Simonet

@Thomas Nickel: Bezüglich Clickbait bin ich da zu 100 % bei dir. Ich hasse das. Wenn man sich als Leser buchstäblich verarscht vorkommt, kann das nie was gutes sein. Die GameStar war mal so schlimm, dass ich beschlossen habe deren Website nicht mehr zu besuchen, keine Ahnung ob es mittlerweile besser ist. Aber natürlich gibt es den Clickbait leider einfach überall, mir ist natürlich auch klar warum. Gerade wenn eine Überschrift zu reißerisch oder unglaubwürdig ist, klick ich meistens erst gar nicht drauf. Ab und zu erwischt es mich natürlich dennoch und dann ärger ich mich jedes mal ein klein wenig.
Achja, mir gefällt die Star Trek-Discovery Serie auch ziemlich gut. Da ich jetzt (dank nem guten Deal) Paramount+ habe freue ich mich da endlich weiterschauen zu können. Es mag daran liegen, dass ich nie der Hardcore Star Trek-Fan (Ich mag Star Trek, bin aber eher der Star Wars-Typ) war und mir deshalb der etwas andere Ansatz nichts ausmacht. Egal warum, mir gefällt die Serie und ich freue mich auch auf den Spin-Off Film rund um Philippa Georgiou.

joia
I, MANIAC
joia

@sebastian – fallout 3 ist einfach eine sache für sich. das war und ist für mich der quantensprung der serie und ist bis heute mein highlight geblieben.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

@Tabby Danke für die Erinnerung, den Film hab ich auch noch ungeschaut auf Scheibe rumliegen.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Supi, dann wünsche ich schon mal viel Spaß und hoffe, dass der Film bei dir ähnlich zündet wie bei mir. 🙂

Steffen Heller
Redakteur

@Tabby Hast mich überzeugt. Werde ihn mir mal zulegen oder streamen, bevor ich mich dann ans Spiel setze. 🙂

L0rN
I, MANIAC
L0rN

@Sebastian Also das Seth gegen Mc INtyre und das Main Event am Sonntag waren schon phänomenal gut. Aber der Samstag war tatsächlich nur mediocore

L0rN
I, MANIAC
L0rN

@Fabiola Bei Speak no evil würde ich mir eher das Original anschauen von 2022. Ich wüsste jetzt nicht, was ein Hollywood remake diesem beklemmenden Film mit Schlag in die Magengrube am Ende noch besseres hinzufügen könnte.

Tabby
I, MANIAC
Tabby

@Steffen
Ich würde dir auf jeden Fall ans Herz legen, vor dem Spiel noch den Film zu Turbo Kid anzuschauen. Das ist meiner Meinung nach ne richtig schöne Retro Indie Trash Perle, mit dem Herzen am richtigen Fleck. Finde der Trailer zum Spiel fängt die Atmosphäre des Films auch sehr gut ein. Jede Wette, dass dir danach das Spiel noch viel mehr Spaß macht. 😉